Abo
  • Services:
Anzeige
IT-Sicherheit hat mehr mit Diätnahrung zu tun, als zunächst gedacht.
IT-Sicherheit hat mehr mit Diätnahrung zu tun, als zunächst gedacht. (Bild: Mario Tama/Getty Images)

Deepsec-Keynote: Was IT-Sicherheit mit Diätnahrung zu tun hat

IT-Sicherheit hat mehr mit Diätnahrung zu tun, als zunächst gedacht.
IT-Sicherheit hat mehr mit Diätnahrung zu tun, als zunächst gedacht. (Bild: Mario Tama/Getty Images)

Die IT-Sicherheitsindustrie verkauft Produkte, die überteuert sind und nicht funktionieren - genau wie die Diät-Industrie. Das hat auf der Deepsec-Konferenz ausgerechnet jemand gesagt, der selbst im Bereich Security arbeitet.

Auf der Sicherheitskonferenz Deepsec in Wien hat der IT-Sicherheitsexperte Marcus Ranum die Keynote-Rede gehalten. Darin forderte er Unternehmen auf, sinnvoll in IT zu investieren, statt einfach jedem Trend hinterherzulaufen.

Anzeige

Ranum arbeitet seit 30 Jahren in der IT-Industrie, derzeit ist er Chief Security Officer bei der Sicherheitsfirma Tenable Networks. Im Laufe seiner Karriere richtete er unter anderem den ersten Mailserver für Whitehouse.gov ein, außerdem arbeitete er konzeptionell an Firewalls und Intrusion Detection Systems.

  • Marcus Ranum während seiner Ansprache (Bild: Joanna Pianka/Deepsec)
  • Marcus Ranum während seiner Ansprache (Bild: Joanna Pianka/Deepsec)
  • Marcus Ranum während seiner Ansprache (Bild: Joanna Pianka/Deepsec)
  • Marcus Ranum während seiner Ansprache (Bild: Joanna Pianka/Deepsec)
  • Marcus Ranum während seiner Ansprache (Bild: Joanna Pianka/Deepsec)
  • Der Cyberraum bei der Deepsec (Bild: Joanna Pianka/Deepsec)
Marcus Ranum während seiner Ansprache (Bild: Joanna Pianka/Deepsec)

"Immer wieder gibt es diese Situationen, wo ein Manager in dem Unternehmen auf dem Golfplatz von seinen Kollegen gehört hat, dass es diese tolle, neue Technologie gibt", sagte er. Dies führe häufig dazu, dass Unternehmen wenig sinnvolle Investitionen in ihre eigene IT-Infrastruktur tätigten. "Viele Sicherheitsprobleme in Unternehmen sind bereits in der Designphase neuer Funktionen oder Programme begründet", sagte Ranum im anschließenden Gespräch mit Golem.de.

"Wenn wir Probleme lösen, dann ist das eher Zufall"

Ranum kritisierte die IT-Sicherheitsindustrie, der er selbst angehört. "Die Produkte der IT-Sicherheitsindustrie sind großartig - für die Hersteller", sagte er. "Wenn wir ein Problem beheben, dann ist das eher Zufall." Die 60.000 Euro teure Anti-Malware-Box habe die vergangenen 20 Jahre nicht richtig funktioniert, welchen Grund gebe es, heute anzunehmen, dass die Probleme eines Unternehmens sich damit lösen ließen? Ranum macht jedoch auch Vorschläge, wie Unternehmen sinnvoll in IT investieren sollten.

Tatsächlich ließen sich viele Sicherheitsprobleme in Unternehmen bereits durch eine sorgfältige Analyse der eigenen IT und ganz ohne teure Sicherheitslösungen beheben, sagt Ranum. Unternehmen sollten sich einfach fragen, in welchem Unternehmensbereich die meisten Sicherheitsvorfälle auftauchen. "Wir hatten einen Fall, da hatte ein Kunde mehrere Hundert Sicherheitsvorfälle pro Jahr."

Die Probleme ließen sich durch Anschaffung von vier iPads lösen 

eye home zur Startseite
FreiGeistler 14. Nov 2016

Wobei in den meissten Firmen leider Outlook der Standard-Client ist. Für die...

Themenstart

bombinho 13. Nov 2016

Kommt auf die Unternehmensform und Groesse an. Bei kleinen Unternehmen, die keiner...

Themenstart

scrumdideldu 12. Nov 2016

Die Leute (zu denen ich auch zähle) haben aber einen gravierenden Nachteil: Sie haben...

Themenstart

scrumdideldu 12. Nov 2016

Vergebt nach wie vor jeden Scheiss an externe Firmen. Ich will mich schließlich die...

Themenstart

HSB-Admin 12. Nov 2016

Sofern der Anwender damit umzugehen weiß, können alle Anhänge, Dokumente und ausführbare...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  3. Signavio GmbH, Berlin
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 127,00€
  2. 12,99€
  3. 17,97€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Alter Hut

    DerSkeptiker | 18:22

  2. Re: Angriffs Szenario

    fuzzy | 18:19

  3. Re: Das diabolische Microsoft mal wieder...

    My1 | 18:17

  4. Re: Port umlenken

    EWCH | 18:15

  5. Re: Hinweis wäre nett gewesen ...

    FlorianP | 18:14


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel