Deals.de: Telekom und Partner starten Gutscheinportal
(Bild: Johannes Eisele/AFP/Getty Images)

Deals.de Telekom und Partner starten Gutscheinportal

Die Deutsche Telekom hat zusammen mit einem Partner ein neues Internetunternehmen eröffnet. Bei Deals.de soll es angeblich nur geprüfte und gültige Gutscheine für Onlinekäufer geben.

Anzeige

Die Deutsche Telekom eröffnet zusammen mit dem Team von Sparwelt das Gutscheinportal Deals.de. Das gaben die Partner am 6. November 2012 bekannt. Verbraucher sollen dort Gutscheincodes von bekannten Onlineshops in Kategorien wie Baby, Spielzeug, Bücher, Musik, Filme, Elektronik & Computer, Mode, Parfum und Kosmetik finden.

Sparwelt.de wird die Gutscheindatenbank und das Portal Deals.de betreiben und die technische Umsetzung verantworten. Vermarktet wird das Portal bei T-Online.de, um Reichweite zu generieren.

Wer beim Onlineshopping nach Gutscheincodes sucht, merkt schnell, dass viele Angebote abgelaufen oder unseriös sind und oft bei der Eingabe abgelehnt werden. Laut eigenen Angaben recherchiert bei Deals.de eine 15-köpfige Redaktion täglich die Gültigkeit der Rabattcodes. "Die Redaktion stellt sicher, dass die bereitgestellten Gutscheine aktuell sowie vertrauenswürdig sind und halten, was sie versprechen", erklärt der Betreiber. Bei einer kurzen Durchsicht der Gutscheine durch Golem.de, die Deals.de für Amazon anbietet, zeigte sich jedoch, dass bereits der fünfte Amazon-Gutschein in der Liste nicht mehr gültig war.

"Wir bauen mit dieser Kooperation unser E-Commerce-Portfolio im Rahmen der Vertical-Strategie weiter aus", so Ralf Baumann, Leiter Portale bei der Deutschen Telekom. Damit ist die Strategie der Telekom gemeint, mit Internetunternehmen Geld zu verdienen.

Ein weiteres Angebot, bei dem die Telekom als Anbieter von Inhalten fungiert, ist das Automagazin Driver.de. Ihre Onlinestellenbörse Jobscout24 hatte die Telekom dagegen im September 2011 an den US-Konzern Careerbuilder verkauft. Die Telekom hatte das Unternehmen Scout24 im Dezember 2003 für 180 Millionen Euro von dem Finanzinvestor Beisheim Holding Schweiz übernommen. Zu Scout24 gehörten die Plattformen Autoscout24, Immobilienscout24, Jobscout24 und Friendscout24 in Deutschland und der Schweiz.


quentum 08. Nov 2012

Ne, das ist denen ausnahmsweise egal ;) Du schaust dir den Gutschein an, die zugehörige...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SAP WM/MM Inhouse Berater (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. SAP-Koordinator (m/w) SAP SD / SAP ECC 6.0
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  4. Verifikationsingenieur (m/w) System on Chip Design
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. Fire TV Stick
    39,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  2. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  3. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  4. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  5. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  6. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  7. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  8. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  9. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  10. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. Rockstar Games PC-Version von GTA 5 im 60-fps-Trailer
  2. Rockstar Games GTA 5 hat Grafikprobleme
  3. Make it Digital GTA im Mittelpunkt von TV-Sendung

  1. Re: Und die einfache Lösung wäre...

    moppler | 14:51

  2. Re: Sehr gutes Konzept, hoffentlich schließen...

    JOnathanJOnes | 14:49

  3. Re: Suche Step-by-Step Anleitung für Kodi...

    ip (Golem.de) | 14:48

  4. Re: Echt jetzt "Chromecast kann einpacken"?

    Sinbad | 14:46

  5. US-Botnet

    maverick1977 | 14:44


  1. 14:25

  2. 13:02

  3. 11:44

  4. 09:56

  5. 15:17

  6. 10:05

  7. 09:50

  8. 09:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel