Anzeige
De-Mail: United Internet will an kostenpflichtigen E-Mails verdienen
(Bild: Deutsche Telekom)

De-Mail United Internet will an kostenpflichtigen E-Mails verdienen

Telekom und die United-Internet-Marken GMX und Web.de haben 1,3 Millionen Vorbestellungen für De-Mail. Die Piratenpartei rät von der Nutzung des kostenpflichtigen Dienstes ab.

Anzeige

Lange hat sich United Internet nicht zu den Vorbestellungen zu der rechtsverbindlichen De-Mail geäußert, jetzt hat das Unternehmen Zahlen genannt. 1&1-Internet-AG-Sprecher Michael d Aguiar sagte Golem.de: "Wir haben 1 Million Vorbestellungen, insgesamt sind es wohl 1,3 Millionen." Damit müsste die Deutsche Telekom 300.000 Vorbestellungen haben. Die genannte Zahl der Voranmeldungen ist nicht besonders hoch. Schon im Oktober 2010 wurde von 700.000 Vorregistrierungen berichtet.

Die Telekom hatte den Start der De-Mail angekündigt und die Presse dazu für den 23. August 2012 eingeladen. Der Konzern startet De-Mail am 31. August 2012 bundesweit. Bei der Telekom und den United-Internet-Marken GMX und Web.de können sich Nutzer für eine De-Mail-Adresse registrieren, um rechtsverbindliche elektronische Nachrichten, einen Identifizierungsdienst und eine gesicherte Onlinedokumentenablage nutzen zu können.

Bei GMX und Web.de startet der Dienst mit Beginn der Ifa: Ab dem 31. August 2012 kann sich jeder, der einen Wohnsitz in Deutschland hat, eine De-Mail-Adresse aussuchen und sich für den neuen Dienst authentifizieren lassen. "Dies ist die Basis für die Nutzung der neuen rechtsverbindlichen De-Mail, die in Konkurrenz zur herkömmlichen Kommunikation per Brief tritt", erklärte United Internet.

Auch Unternehmen und Banken wie der Versicherer Huk24 und die Targobank, die Kommunalverwaltung Düsseldorfs, Wittenbergs und die Deutsche Rentenversicherung Bund sollen beim Start mit dabei sein. Laut Handelsblatt gehört auch die Allianz zu den Großkunden. Zudem testeten 40 weitere Großunternehmen das rechtsverbindliche E-Mail-System. Knapp zehn Milliarden Euro geben die Deutschen jährlich für das Briefporto aus.

Auch ein De-Mail-Geschäftskundenangebot für kleine Unternehmen von 1&1 ist geplant. Da jede Namenskombination nur einmal registriert werden kann, werde die Adresse bei häufigen Namen um eine Zahl ergänzt, wie beispielsweise Frank.Mueller.23@gmx.de-mail.de.

Die Piratenpartei Deutschland bezeichnete die kostenpflichtige E-Mail-Variante als nicht durchdachte "Mogelpackung" und riet von der Registrierung im System ab. "Es ist völlig unverständlich, warum Verbraucher plötzlich 39 Cent pro E-Mail zahlen sollen, ohne daraus sinnvollen Nutzen zu ziehen. Nicht einmal die Möglichkeit, mit Nutzern herkömmlicher E-Mail-Dienste zu kommunizieren, wird geboten." Zudem fehle eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, sagte Markus Barenhoff, stellvertretender Vorsitzender der Piratenpartei. Sicherere Alternativen zu De-Mail stünden als Open Source schon lange zur Verfügung.


A.Mertens 21. Sep 2012

HI! die Kommentare zur De-Mail sind ja zumeist negativ. Ich hätte gern mal ein...

sofias 24. Aug 2012

niemand. die post ist unsicher, das postmonopol hat sich nicht umsonst so lange...

JuergenVogler 24. Aug 2012

.....ja es sind mehr Anbieter - aber dadurch alleine wird es noch nicht erfolgreicher...

mindo 24. Aug 2012

Kostenlos? Ich glaub du verwechselst da was. Das soll quasi das digitale Einschreiben...

Spaghetticode 24. Aug 2012

Dann entsteht auch ganz bestimmt ein Shitstorm (igitt, dieses Wort). Und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker/in oder Ingenieur/in
    Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  2. Fachinformatikerinnen / Fachinformatiker für den Benutzersupport, den Support von IT-Endgeräten und den Support von Events
    Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. IT Architect Java (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt, Berlin
  4. Sys­tem Spe­cia­list (m/w) ABS (Al­lianz Bu­si­ness Sys­tem) Client für ABS Po­li­cies and Claims
    Allianz Managed Operations & Services SE, München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Sherlock - Staffel 3 [Blu-ray]
    16,97€
  2. NEU: Sherlock - Staffel 3 [Blu-ray] [Special Edition]
    16,97€
  3. Erste Folge beliebter Serien gratis anschauen
    (u. a. Gotham, Arrow, Girls, Boardwalk Empire, Chicago Fire)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt

  2. The Binding of Isaac

    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

  3. Sicherheitsupdate

    Java fixt sein Installationsprogramm

  4. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  5. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  6. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  7. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  8. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  9. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  10. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: Da müssen viele Macuser aufholen

    theFiend | 00:10

  2. Re: Einfaches Labyrinth ohne Besonderheiten?

    DerVorhangZuUnd... | 00:10

  3. Dann lieber einen Laptop

    cicero | 00:08

  4. Re: Geschlossene Plattform

    Little_Green_Bot | 00:00

  5. Re: Wenn die Akkulaufzeit...

    Benkt | 08.02. 23:59


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel