Die DE-CIX-Interconnection-Plattform soll "eines der größten Metro-Netzwerke der Welt" werden.
Die DE-CIX-Interconnection-Plattform soll "eines der größten Metro-Netzwerke der Welt" werden. (Bild: Apollon)

DE-CIX-Ausbau Frankfurter Internet Exchange bekommt dreihundert 100G-Ports

Wenn die DE-CIX-Interconnection-Plattform vollständig aufgebaut ist, wird sie über mehr als 300 100G-Ports verfügen und damit laut Betreiber "eines der größten Metro-Netzwerke der Welt sein". Ende 2013 ist es so weit.

Anzeige

Der Betreiber des Frankfurter Internet Exchange DE-CIX hat eine wichtige Ausbaustufe bei dem Projekt DE-CIX Apollon erreicht. Das teilt der Betreiber am 14. Mai 2013 mit. Das optische Netzwerk, das die Daten zwischen den Switches der neuen Infrastruktur transportiert, ist eingerichtet. Bei DE-CIX Apollon soll die Datenübertragungsrate komplett auf 100 GBit/s ausgelegt werden, um die Peering-Möglichkeiten stark zu erweitern.

Das optische Netzwerk verbindet als Backbone die vier Supernodes im Zentrum von DE-CIX Apollon sowie drei weitere Rechenzentrumsstandorte in Frankfurt, an denen Kunden angeschlossen sind und die als Zubringer für den Datenverkehr dienen. Die neue optische Transportinfrastruktur bietet laut Betreiber eine Kapazität von insgesamt 12 TBit/s über die gesamte Netztopologie und basiert auf der FSP-3000-Plattform von ADVA Optical Networking. Die Installation des 100G-Glasfaser-Backbones hatte im Dezember 2012 begonnen und wurde im Mai 2013 abgeschlossen.

Migration auf zehn Alcatel-Lucent-7950-XRS-Core-Router

Die nächste Phase im Aufbau von DE-CIX Apollon, die bis Mitte Dezember 2013 abgeschlossen sein soll, bildet die Migration auf insgesamt zehn Alcatel-Lucent-7950-XRS-Core-Router. Wenn die DE-CIX-Interconnection-Plattform vollständig aufgebaut ist, wird sie über mehr als 300 100G-Ports verfügen und damit laut Betreiber "eines der größten Metro-Netzwerke der Welt sein". Gegenwärtig fließen bis zu 2,5 TBit/s über den DE-CIX in Frankfurt. Rund 500 Internet Service Provider aus 50 Ländern tauschen ihren Internetverkehr dort aus. Zu den Kunden von DE-CIX gehören 1&1, Akamai, China Telecom, Facebook, Google und Telefónica. Das Unternehmen DE-CIX Management ist eine hundertprozentige Tochter des Internetverbandes Eco.

"Wir haben in den letzten 15 Jahren einen 50- bis 100-prozentigen Anstieg des Datenverkehrs pro Jahr beobachtet. Und wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend ungebrochen fortsetzt", sagte DE-CIX-Geschäftsführer Harald Summa.


jaykay2342 15. Mai 2013

Das muss ja nicht der Staat machen, wie wäre es wenn die letzte Meile von einem...

jaykay2342 15. Mai 2013

gehste zu ripe holst dir nen AS und IPs dann noch nen port beim DECIX ordern und dann...

cicero 15. Mai 2013

Schön wenn da die Daten in Frankfurt so schnell hin-/her flitzen. Jetzt braucht noch jede...

Casandro 15. Mai 2013

Auch nur an einigen Orten. In den meisten Gebieten bist Du froh, wenn Du noch Dein...

savejeff 14. Mai 2013

... hier zu hohen Datenverkehr von Anbietern drosseln und Extragebühren verlangen

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker/-in in "Connected Car" Entwicklung im Team Vehicle Homepage / Vehicle Backend
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. PL / SQL- und Webentwickler (m/w)
    Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Neumarkt (Metropolregion Nürnberg)
  3. Projektleiter/in im Bereich videobasierte Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Projektmanager (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Worms

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO

    Roboter plündern nicht

  2. Office Malware

    AGB gegen Spammer

  3. Magenta Mobil Start

    Deutsche Telekom startet mit speziellem Kindertarif

  4. Acer Revo Build ausprobiert

    Ein Mini-PC wie ein Duplo-Turm

  5. ZTE Nubia Z9 im Hands on

    Das Smartphone mit dem Rubbelrand

  6. 100 MBit/s

    Telekom bietet ihren Hybridkunden höhere Datenraten

  7. Mobile Computing

    Apple stellt Patentantrag für Macbook-Brennstoffzelle

  8. Razer Diamondback

    Maus-Klassiker kehrt mit 16.000-dpi-Sensor zurück

  9. Mobilfunk

    Deutsche Telekom wertet Datentarife auf

  10. Medion Akoya S3401 ausprobiert

    Inspiriert vom Macbook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada
  2. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor
  3. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

  1. Re: 16.000dpi?

    Pumpy | 12:13

  2. Re: Fusionsreaktor in 35 Jahren?

    Maximilian154 | 12:12

  3. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    menno | 12:12

  4. Re: Alter Hut, zeigte Lenovo schon im Januar

    Lala Satalin... | 12:11

  5. Re: Ablehnen - definitiv ablehnen!

    Der Supporter | 12:11


  1. 12:12

  2. 12:10

  3. 12:01

  4. 11:49

  5. 10:54

  6. 10:24

  7. 10:17

  8. 10:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel