Anzeige
Datenweitergabe: Verbraucherzentrale mahnt Facebook wegen App Center ab
(Bild: Brendan Smialowski/AFP/GettyImages)

Datenweitergabe: Verbraucherzentrale mahnt Facebook wegen App Center ab

Datenweitergabe: Verbraucherzentrale mahnt Facebook wegen App Center ab
(Bild: Brendan Smialowski/AFP/GettyImages)

Wer im Facebook App Center auf den Button "Spiel spielen" oder "An Handy schicken" klickt, gibt laut Verbraucherschützer bereits die Einwilligung in die Datenweitergabe.

Die Verbraucherzentrale hat Facebook wegen seines App Center abgemahnt. Wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) bekanntgab, gibt das soziale Netzwerk "persönliche Daten der Nutzer an die App-Anbieter weiter, ohne dass die Nutzer ihre Einwilligung dazu gegeben haben."

Anzeige

Das Facebook App Center, die zentrale Anlaufstelle für Facebook-Anwendungen, wurde am 9. Juli 2012 "in den nächsten Wochen" für Deutschland angekündigt.

Bis zum 4. September 2012 habe Facebook Zeit, die geforderte Unterlassungserklärung abzugeben. Facebook soll das App-Zentrum so gestalten, dass der Nutzer weiß, dass er seine Daten freigibt und wofür diese verwendet werden. Doch über die Privatsphäre-Einstellungen lassen sich die Voreinstellungen so ändern, dass es keine unerwünschte Datenweitergabe gibt. Facebook hat erklärt, dass die Abmahnung geprüft werde.

Facebook Apps sind meist Spiele, Umfragen oder Ratespiele, die von Drittanbietern für das soziale Netzwerk zur Verfügung gestellt werden. "Die Nutzer erhalten vor der Installation einer App weder einen vollständigen Hinweis, wozu die weitergegebenen Daten verwendet werden. Noch wird sichergestellt, dass der Nutzer in die Datenweitergabe und -nutzung einwilligt. Stattdessen wird durch den Klick auf den Button 'Spiel spielen' oder 'An Handy schicken' die Einwilligung des Nutzers einfach unterstellt", erklärte der Verbraucherverband.

Drittanbieter räumten sich zum Beispiel das Recht ein, auf den Chat, die Informationen der Freunde und die persönlichen Kontaktdaten zuzugreifen sowie auf die Pinnwand des Nutzers schreiben zu können.


eye home zur Startseite
Cyrano_B 29. Aug 2012

Muttis, Schüler und Studenten, die zu Hause sitzen, nix mit ihrer Zeit anfangen zu wissen...

Charles Marlow 28. Aug 2012

möglichst NICHTS damit anzufangen - egal wie.

non_sense 28. Aug 2012

Wieso sollte Facebook auch was dazulernen wollen? Immerhin haben sie es mit einer...

idk 28. Aug 2012

Bullshit. Wenn die Strafen exorbitant höher werden, zieht sich Facebook eben aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Berlin, Frankfurt
  2. HELUKABEL GmbH, Hemmingen
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. iCD.GmbH & Co.KG, Frechen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€
  2. 13,97€
  3. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  2. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  3. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  4. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  5. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  6. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  7. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  8. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  9. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  10. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Google Play-Dienste entschärfen&#8220...

    smirg0l | 19:33

  2. ihr macht es einem wirklich leicht

    Prinzeumel | 19:33

  3. Wirklich so günstig?

    quadronom | 19:33

  4. Re: Schade

    Köln | 19:33

  5. Berechtigungen entziehen?

    smirg0l | 19:31


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel