Datenweitergabe: Verbraucherzentrale mahnt Facebook wegen App Center ab
(Bild: Brendan Smialowski/AFP/GettyImages)

Datenweitergabe Verbraucherzentrale mahnt Facebook wegen App Center ab

Wer im Facebook App Center auf den Button "Spiel spielen" oder "An Handy schicken" klickt, gibt laut Verbraucherschützer bereits die Einwilligung in die Datenweitergabe.

Anzeige

Die Verbraucherzentrale hat Facebook wegen seines App Center abgemahnt. Wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) bekanntgab, gibt das soziale Netzwerk "persönliche Daten der Nutzer an die App-Anbieter weiter, ohne dass die Nutzer ihre Einwilligung dazu gegeben haben."

Das Facebook App Center, die zentrale Anlaufstelle für Facebook-Anwendungen, wurde am 9. Juli 2012 "in den nächsten Wochen" für Deutschland angekündigt.

Bis zum 4. September 2012 habe Facebook Zeit, die geforderte Unterlassungserklärung abzugeben. Facebook soll das App-Zentrum so gestalten, dass der Nutzer weiß, dass er seine Daten freigibt und wofür diese verwendet werden. Doch über die Privatsphäre-Einstellungen lassen sich die Voreinstellungen so ändern, dass es keine unerwünschte Datenweitergabe gibt. Facebook hat erklärt, dass die Abmahnung geprüft werde.

Facebook Apps sind meist Spiele, Umfragen oder Ratespiele, die von Drittanbietern für das soziale Netzwerk zur Verfügung gestellt werden. "Die Nutzer erhalten vor der Installation einer App weder einen vollständigen Hinweis, wozu die weitergegebenen Daten verwendet werden. Noch wird sichergestellt, dass der Nutzer in die Datenweitergabe und -nutzung einwilligt. Stattdessen wird durch den Klick auf den Button 'Spiel spielen' oder 'An Handy schicken' die Einwilligung des Nutzers einfach unterstellt", erklärte der Verbraucherverband.

Drittanbieter räumten sich zum Beispiel das Recht ein, auf den Chat, die Informationen der Freunde und die persönlichen Kontaktdaten zuzugreifen sowie auf die Pinnwand des Nutzers schreiben zu können.


Cyrano_B 29. Aug 2012

Muttis, Schüler und Studenten, die zu Hause sitzen, nix mit ihrer Zeit anfangen zu wissen...

Charles Marlow 28. Aug 2012

möglichst NICHTS damit anzufangen - egal wie.

non_sense 28. Aug 2012

Wieso sollte Facebook auch was dazulernen wollen? Immerhin haben sie es mit einer...

idk 28. Aug 2012

Bullshit. Wenn die Strafen exorbitant höher werden, zieht sich Facebook eben aus...

Kommentieren



Anzeige

  1. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies GmbH, Sarnen (Schweiz)
  2. Projektleiter (m/w) embedded Software
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Systemadministrator/-in Web Basis
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Ange­stell­ter (m/w) in der Daten­ver­arbeitung zur Administration VMware-Infrastruktur
    Universität Hamburg, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    69,95€
  2. NEU: Titanfall Origin-Code
    9,99€
  3. GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iPad Pro soll mit USB 3.0 und Maussteuerung kommen

  2. Harmonix

    Rock Band 4 mit Gitarre und Schlagzeug

  3. Patentanmeldung

    Apple will iPhone wasserdicht machen

  4. Elektroauto

    Wird der BMW i3 zum Apple-Car?

  5. Kostenlose Preview

    So sieht Office 2016 für den Mac aus

  6. Lizenzrecht

    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

  7. Operation Eikonal

    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

  8. Microsoft

    Warum sich Windows 7 von PC Fritz registrieren ließ

  9. Oberlandesgericht Oldenburg

    Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben

  10. Ubuntu Phone

    "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

  1. Re: Apple Zwang?

    Jasmin26 | 08:27

  2. Re: Einsteigerblabla

    Himmerlarschund... | 08:26

  3. Re: GPL in Deutschland

    Tiles | 08:26

  4. Re: Microsoft sollte lieber auf die Kunden...

    Bouncy | 08:25

  5. Re: Hervorragend, wie zukunftssicher

    Himmerlarschund... | 08:25


  1. 08:16

  2. 07:58

  3. 07:51

  4. 23:38

  5. 23:18

  6. 22:52

  7. 20:07

  8. 19:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel