Datenschutz: Windows 8 meldet Software-Installationen an Microsoft
Smartscreen-Einstellung in Windows 8 (Bild: Golem.de)

Datenschutz Windows 8 meldet Software-Installationen an Microsoft

In der fertigen Version von Windows 8 hat Microsoft den Smartscreen-Filter für Installationen standardmäßig aktiviert. Damit wird die Installation von Anwendungen überwacht. Ein Sicherheitsexperte sieht darin ein Datenschutzrisiko.

Anzeige

Der Sicherheitsexperte Nadim Kobeissi sieht in der Smartscreen-Filter-Funktion von Windows 8 ein Datenschutzrisiko. Die Smartscreen-Funktion meldet jede Software-Installation an Microsoft, sobald die Installationsdaten aus dem Internet geladen wurden. Damit soll verhindert werden, dass Schadsoftware auf diesem Wege auf den Computer gelangt.

  • Smartscreen-Einstellungen in Windows 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Smartscreen-Einstellungen in Windows 8 (Screenshot: Golem.de)
Smartscreen-Einstellungen in Windows 8 (Screenshot: Golem.de)

Kobeissi bemängelt, dass Unbefugte Zugang zu diesen Daten erhalten könnten und so erfahren würden, welche Anwendungen auf einem bestimmten Computer installiert wurden. Das sieht er als Datenschutz- und Sicherheitsproblem an. Er befürchtet, dass Regierungen vor allem von nichtdemokratischen Ländern an diese Daten gelangen könnten, um so Informationen von politisch unliebsamen Personen zu sammeln.

Als weitere Gefahr sieht Kobeissi, dass Hacker den Datenverkehr zu Microsofts Servern abfangen und so Zugang zu diesen Informationen erlangen könnten. Zumal Microsoft nach Aussage von Kobeissi eine veraltete und unsichere Methode zur https-Verschlüsselung verwendet. Ein Angreifer könnte dadurch erfahren, dass das Opfer etwa eine Anwendung mit einem offenen Sicherheitsloch verwendet und so gezielt eine Attacke durchführen.

Smartscreen-Funktion lässt sich abschalten

Die Smartscreen-Einstellungen lassen sich im Wartungscenter von Windows 8 ändern. Standardmäßig ist eingestellt, dass sich Anwendungen nur mit Administratorrechten installieren lassen, wenn die betreffende Installationsdatei Microsoft nicht bekannt ist. Als zweite Sicherheitsstufe warnt Windows 8 in einem solchen Fall nur, verlangt aber nicht nach Administratorrechten. Zudem kann die Smartscreen-Funktion ganz abgeschaltet werden. Daraufhin meldet das Wartungscenter dies immer, was sich allerdings ebenfalls deaktivieren lässt.


Dragos 28. Aug 2012

@Golem, schwarzer Hintergrund bei der Live Kachel ist nicht so schön(Sieht aus wie in...

spiderbit 26. Aug 2012

Naja der fglrx ist kein Teil von Linux, dieser kann auch nur von AMD gefixt werden...

redbullface 26. Aug 2012

+Eins

Thaodan 25. Aug 2012

Vielleicht weil es ja gerade nach Hause telefoniert?

PaytimeAT 25. Aug 2012

Das würde Linux und die Grundidee dahinter zerstören! Mir ist Linux lieber, aber meiner...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München
  2. (Junior) Softwareentwickler/-in .NET
    FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching
  3. Sachbearbeiter/-in - Kommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
    IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Senior Service Manager Outsourced Operations Management (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. CoreOS Stable Channel

    Ein minimales Betriebssystem für Docker

  2. 100 KBit/s statt 100 MBit/s

    Kabel Deutschland wegen Filmsharing-Drosselung verurteilt

  3. LG Tapbook

    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

  4. Webmail

    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  5. Akku

    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

  6. Betriebssysteme

    Fehler im Linux-Kernel wegen GCC

  7. Microsoft

    Die Siedler von Catan als HTML5-Demo

  8. 25GE

    Ethernet mit 25 GBit/s pro Link wird zum Standard

  9. Swell

    Apple will Pandora-Konkurrenten kaufen und schließen

  10. Windows Phone 8.1

    Update soll Ordner und Case-Unterstützung bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel