Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft hat die Funktion zum Zurücksetzen des Kennworts in Skype abgeschaltet.
Microsoft hat die Funktion zum Zurücksetzen des Kennworts in Skype abgeschaltet. (Bild: Skype)

Datenschutz: Sicherheitsgefahr in Skype entdeckt

Microsoft hat die Funktion zum Zurücksetzen des Kennworts in Skype abgeschaltet.
Microsoft hat die Funktion zum Zurücksetzen des Kennworts in Skype abgeschaltet. (Bild: Skype)

Microsoft hat das Zurücksetzen des Skype-Kennworts deaktiviert. Damit soll verhindert werden, dass eine Sicherheitsgefahr in Skype weiterhin ausgenutzt werden kann. Angreifer konnten ohne große Mühe an die Skype-Zugangsdaten gelangen.

Skype hat seine Funktion zum Zurücksetzen des Kennwortes deaktiviert. Der Dienst hatte ein Sicherheitsrisiko und Microsoft hat die Funktion nun abgeschaltet, um weiteren Missbrauch zu verhindern. Seit langem gibt es in Skype die Möglichkeit, das Skype-Kennwort zurückzusetzen. Diese Funktion steht für Nutzer zur Verfügung, die ihr Skype-Kennwort vergessen haben. Das Problem dabei ist, dass Unbefugte das Kennwort für beliebige andere Skype-Konten zurücksetzen können.

Anzeige

Angreifer benötigten zum Verändern des Skype-Kennworts lediglich die E-Mail-Adresse, die dem Skype-Konto zugeordnet ist. Eigentlich sollten Fremde mit diesen Daten keine Möglichkeit haben, an ein neues Kennwort zu gelangen. Üblicherweise wird nach Eingabe der E-Mail-Adresse ein neues Kennwort an den Nutzer gesendet. Damit wird erreicht, dass das neue Kennwort nur an Personen übermittelt wird, die im Besitz der E-Mail-Zugangsdaten sind.

Unbefugte brauchten nur die E-Mail-Adresse zum Skype-Konto

Im Fall von Skype war das anders: Ein Unbefugter konnte das Kennwort ändern, ohne die Zugangskonten für das E-Mail-Konto zu kennen. In der Skype-Applikation wurde das neue Kennwort angezeigt, ohne dass ein Zugriff auf das E-Mail-Postfach erforderlich war. So direkt war ein Angriff aber nicht möglich, denn der Nutzer musste dazu im Skype-Client angemeldet sein.

Dazu konnte ein Angreifer ein neues Skype-Konto anlegen. Dieses neue Konto wurde der E-Mail-Adresse zugewiesen, die auch mit dem bestehenden Skype-Konto verbunden ist. Microsoft ordnete dann beiden Skype-Konten diese eine E-Mail-Adresse zu. Dadurch erhielt ein Angreifer den Zugriff auf das andere Skype-Konto und konnte für dieses das Kennwort zurücksetzen.

Derzeit ist nicht bekannt, ob die Sicherheitsgefahr aktiv ausgenutzt wurde.

Nachtrag vom 14. November 2012, 17:01 Uhr

Skype hat den Fehler bestätigt, beseitigt und den Passwort-Reset-Prozess wieder freigeschaltet. Von dem Fehler sollen nur wenige Nutzer betroffen gewesen sein; solche, die mehrere Skype-Accounts unter derselben E-Mail-Adresse registriert hatten. Die entsprechenden Nutzer will Skype kontaktieren.


eye home zur Startseite
BLi8819 15. Nov 2012

Hier wurde Skype mit Google Hangouts verglichen. Ich wüsste nicht, dass man mit zweitem...

IrgendeinNutzer 14. Nov 2012

Vorgestern hatte ich versucht mein Passwort für einen alten Testskypeaccount...

BlackPhantom 14. Nov 2012

Um die Sicherheitslücken zu schließen muss man sie aber auch erst mal finden. :) MFG

BlackPhantom 14. Nov 2012

Hehe, solche Fehler passieren auch den Golem-Redakteuren mal. Aber hat schon was...


Giga Tags / 14. Nov 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,99€
  2. 48,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

  1. Re: Das wird Konsequenzen haben

    crazypsycho | 23:19

  2. Re: Legal?

    gigman | 23:15

  3. Re: Kaputte Welt.

    DetlevCM | 23:02

  4. Re: Beschleunigung ist aber auch das einzige...

    stiGGG | 22:54

  5. Re: Tesla, Tesla, Tesla....

    stiGGG | 22:45


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel