Anzeige
Vodafone Campus
Vodafone Campus (Bild: Vodafone)

Datenrate: Vodafone Kabel führt kommendes Jahr 500 MBit/s ein

Vodafone Campus
Vodafone Campus (Bild: Vodafone)

Vodafone wird mehr aus seinem Kabelnetz herausholen. Im Jahr 2016 sollen 500 MBit/s und später auch 1 GBit/s geboten werden.

Vodafone will im kommenden Jahr die Datenübertagungsrate im Festnetz stark ausbauen. Das gab das Unternehmen am 16. Dezember 2015 bekannt. "Im Vodafone Kabel beginnt Vodafone 2016 mit dem Ausbau von 500 MBit/s an ausgewählten Standorten - und wird im gleichen Jahr auch die ersten Gigabitgeschwindigkeiten zeigen."

Anzeige

Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter sagte: "Wir werden zur Gigabit-Company." Vodafone nennt das zugekaufte Unternehmen Kabel Deutschland Vodafone Kabel.

Mit der Kabelnetzspezifikation Docsis 3.0 aus dem Jahr 2006 sind technisch bereits Datenübertragungsraten von bis zu 600 MBit/s im Download möglich. Doch Docsis 3.0 sollte bald ausgedient haben. Mit dem Nachfolger Docsis 3.1 sollen 10 GBit/s erreicht werden.

Ausbau auf 200 MBit/s

Innerhalb der vergangenen zwölf Monate hätten Vodafone-Techniker über 8 Millionen Haushalte für 200 MBit/s ausgebaut. Bis zum Frühjahr 2016 sollen weitere 2 Millionen hinzukommen. Damit gibt Vodafone nur die technische Reichweite an, nicht die Zahl der genutzten 200-MBit/s-Anschlüsse.

Vodafone bietet seinen Festnetz-Tarif Internet&Phone Kabel 200 mit Internet-Flat nur noch auf Kundenwunsch über die Hotline an. Online ist der 200-MBit/s-Anschluss nicht mehr buchbar. Leichter verfügbar ist dagegen der Festnetz-Tarif Internet&Phone Kabel 200 V. V steht hier laut Vodafone für Volumen. Dieses Produkt bietet eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 200 MBit/s und bis zu 12 MBit/s im Upload. Gedrosselt wird ab einem Datenvolumen von 1.000 GByte bis zum Ende des jeweiligen Monats auf bis zu 10 MBit/s im Download und bis zu 1 MBit/s im Upload. In den ersten zwölf Monaten kostet das Produkt 19,99 Euro, ab dem 13. Monat dann 34,99 Euro und ab dem 25. Monat 39,99 Euro.

Vodafone hob nach eigenem Bekunden wegen des Unmuts der Nutzer die Drosselung im Kabelnetz komplett auf.


eye home zur Startseite
triplekiller 18. Dez 2015

Ich habe es geschafft! http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=67&t=32630 Fehlt nur noch...

nw42 17. Dez 2015

+ "Wasch mich aber mach mich nicht nass" "Benutze meine Cloud Dienste, aber lade keine...

Dwalinn 17. Dez 2015

Soll ich mal meine LTE Leitung test? xD Sieht ungefähr genau so aus nur mit Mbits statt...

Dwalinn 17. Dez 2015

Und dein Auto ist nach 1h kaputt wenn du mit dem ersten gang über die Autobahn...

mxcd 17. Dez 2015

Hab ein Upgrade von 32 MBit auf 200 bestellt. -neuer Router traf nie ein aber Mahnung...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  2. Wincor Nixdorf International GmbH, Paderborn
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Wow! 1.7*10^9 m³ ... das ist schon eine Menge..

    Eheran | 22:17

  2. Re: Braucht man unbedingt für Whatsapp und Fratzbuch!

    nightmar17 | 22:16

  3. Re: Das ist doch alles nicht relavent und auch...

    plutoniumsulfat | 22:14

  4. Re: Fragen

    mr_tux | 22:12

  5. Re: Kinderfeste verbieten!

    Eheran | 22:12


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel