Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Kabel Deutschland
Technik bei Kabel Deutschland (Bild: Lisi Niesner/Reuters)

Datenrate Kabel Deutschland wird auf über 100 MBit/s erhöhen

In der kommenden Woche wird Kabel Deutschland Neuigkeiten ankündigen. Dabei könnte es sich um eine höhere Datenübertragungsrate für die Kunden handeln, um den Druck auf die Telekom zu erhöhen. 400 MBit/s im Download wären bereits möglich.

Anzeige

Kabel Deutschland wird offenbar die Datenrate für seine Kunden erhöhen. Das geht aus einer Einladung an die Presse hervor, die der TV-Kabelnetzbetreiber am 29. November 2013 verschickt hat. Zuvor hatte Golem.de aus informierten Kreisen erfahren, dass Kabel Deutschland plant, die Datenübertragungsrate für seine Kunden zu erhöhen.

Das Netzwerk des Unternehmens ermögliche es, den Nutzern im Internet Geschwindigkeiten "jenseits von 100 MBit/s anzubieten", heißt es in der Einladung, in der von einem "neuen Angebot", einem "bevorstehenden Start" und "einem Pilot-Projekt mit noch höheren Download-Geschwindigkeiten" die Rede ist.

Ob es sich bei dem Pressetermin am 3. Dezember 2013 um die Ankündigung eines weiteren öffentlichen WLANs oder ein neues Angebot für eine höhere Datenübertagungsgeschwindigkeit handelt, war jedoch nicht zu klären. "Es wird es ein Pilotprojekt - kein Feldtest. Alle Kunden werden das Angebot ab Start nicht buchen können", sagte ein Sprecher.

"Auf Basis des Technologie-Standards Docsis 3.0 können bereits heute Produkte mit bis zu 400 MBit/s im Download realisiert werden", erklärte das Unternehmen in der Vergangenheit. Das wird von den Kabelnetzbetreibern nur aus Marketinggründen bisher nicht ausgenutzt. "Die Gesamtkapazität des Koaxialkabels beträgt mit Docsis 3.0 rund 5.000 MBit/s im Download." Diese Kapazität werde über Docsis 3.1, das sich in Entwicklung befindet, in den kommenden Jahren weiter deutlich steigen.

Lorenz Glatz, Chief Technical Officer bei Kabel Deutschland, hatte zuvor kommentiert: "Die neue notwendige Hardware und Endgeräte, die Docsis 3.1 beherrschen, werden erst frühestens ab 2015 in größeren Mengen verfügbar sein." Die Kabelnetzbetreiber würden Ende 2014 die Vorbereitungen für Docsis 3.1 abgeschlossen haben, dessen Hauptmerkmale die höhere Modulation und ein besserer Fehlerschutz, die Error Correction, seien. "Docsis 3.1 benötigt auch ein eigenes Frequenzspektrum, das wir mit dem Ausbau auf 862 MHz bereitstellen. Beide Docsis-Lösungen arbeiten dann parallel in den Netzen und die Kapazitäten wachsen im Laufe der Jahre zu 3.1 und passen sich damit auch unserem üblichen Investitionszyklus an." Docsis 3.1 ermögliche, die Datenraten im Kabelnetz weiter zu steigern, sagt er.


eye home zur Startseite
tundracomp 04. Dez 2013

Für jemanden der in Österreich lebt! 3/0,5 Mbit/s ADSL, da geht die Post ab (fast in...

mysimon 02. Dez 2013

Dummerweise achtet Kabel Deutschland nicht auf die Auslastung. Ich bekomme meine 32mbit...

MarioOfKorbi 02. Dez 2013

Ich könnt davon nur Träumen... Bei mir im Dorf wurden erst neulich Glasfaserkabel verlegt...

StickYY 02. Dez 2013

Die Drossel wird so wie sie Momentan ist sterben --> Die Deutsche Telekom reagiert auf...

ichbinsmalwieder 02. Dez 2013

Jo Pech - ich lad' mit 100MBit/s, ebenfalls ohne Drossel ;-)


kabeldeutschlandshop.de / 30. Nov 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten
  3. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Re: Wieso überhaupt löschen?

    meinungsmonopolist | 00:07

  2. Re: Ist Startcom = Wosign

    BitMap | 00:05

  3. Re: kein Gag ist lustiger als das real life

    igor37 | 26.09. 23:51

  4. Re: Bill Maher versteht die Eigenheiten von...

    emuuu | 26.09. 23:41

  5. Re: Internet of Things

    AlexanderSchäfer | 26.09. 23:37


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel