Abo
  • Services:
Anzeige
JP Morgan Chase verlor zahlreiche Kundendaten.
JP Morgan Chase verlor zahlreiche Kundendaten. (Bild: Andrew Burton/Getty Images)

Datendiebstahl: JP Morgan Chase verliert Daten von 83 Millionen Kunden

Rund 83 Millionen Kundendaten sind bei der US-Bank JP Morgan Chase erfolgreich angegriffen worden, wie nun veröffentlichte Dokumente belegen. Der Angriff wurde schon vor einer Zeit publik, doch nun gibt es mehr Details.

Anzeige

JP Morgan Chase hat zahlreiche Daten von Kunden verloren, wie aus einem Dokument hervorgeht, das die New York Times bereitgestellt hat. Dabei geht es aber nicht direkt um Kontodaten. Die sind laut der Bank nicht betroffen. Es sind also nicht etwa Kreditkartendaten im Umlauf. Auch die in den USA wichtigen Sozialversicherungsnummern konnten nicht erbeutet werden.

Erwischt hat es offenbar eine Kundendatenbank, denn die Angreifer erbeuteten Adressen, Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen von 83 Millionen Kunden. Darunter fallen auch 7 Millionen kleinere Firmen. Das sind gute Voraussetzungen für zahlreiche Angriffe, selbst wenn die Anwender sich mit Telefon und E-Mail-Adresse unabhängig voneinander absichern. Etwa für 2-Faktor-Authentifizierungen. Laut JP Morgan Chase sind bisher keine Angriffe bekanntgeworden, die die gestohlenen Daten ausnutzten. Damit bleibt unklar, was die Angreifer bezweckten.

Der Angriff fand bereits von Juni bis Juli 2014 statt und betraf rund 90 Server. Er ist einer von mehreren Angriffen auf große Nutzerdatenbanken


eye home zur Startseite
__destruct() 04. Okt 2014

Bist du dir sicher, dass du auf den richtigen Beitrag geantwortet hat? Wo hat er denn...

MarioWario 03. Okt 2014

Gerade bei J.P. Morgan könnte ich mir auch ein Interesse der Bankenaufsicht vorstellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Imago Design GmbH, Gilching
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-40%) 29,99€
  3. 13,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Gamma Ray Burst | 13:08

  2. Re: Pervers... .

    Tunkali | 12:58

  3. Re: ich dachte immer der versand wird billiger

    triplekiller | 12:56

  4. solange Kodi bleibt, alles gut!! kT

    Kunze | 12:49

  5. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    Mr Miyagi | 12:48


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel