Abo
  • Services:
Anzeige
Google Glass in UK
Google Glass in UK (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Datenbrille: Google Glass in Großbritannien - bald auch in Deutschland?

Google hatte seine Datenbrille Google Glass bislang nur in den USA verkauft, doch das hat sich jetzt geändert. Nun ist die Brille auch in Großbritannien erhältlich. Das weckt Hoffnung, dass die Brille auch bald hierzulande angeboten wird.

Anzeige

Google verkauft seine Datenbrille Google Glass ab sofort auch in Großbritannien, wie die dazugehörige Website anzeigt. Nutzer aus anderen EU-Ländern gucken noch in die Röhre, denn an sie wird das Gerät, das in Großbritannien online für 1.000 britische Pfund - das sind umgerechnet rund 1.250 Euro - angeboten wird, noch nicht verkauft. In den USA liegt der Verkaufspreis ohne Steuern bei 1.500 US-Dollar - also etwa 1.100 Euro. Je nach Bundesstaat und Bezirk kommen noch bis zu rund 10 Prozent Verkaufssteuern dazu.

Über einen VPN-Zugang in Großbritannien konnte Golem.de die Bestellseite von Google Glass in Großbritannien öffnen. Dort wird derzeit lediglich das einfachste Explorer-Modell der Datenbrille offeriert. Andere, in den USA erhältliche Versionen mit anderem Gestell bietet Google noch nicht an. Der Interessent kann lediglich unter unterschiedlichen Rahmenfarben wählen. Technisch sind jedoch alle derzeit erhältlichen Google-Glass-Versionen identisch.

Die Lieferzeit wird in Großbritannien aktuell mit 2 Tagen angegeben. Wann die Datenbrille auch in Deutschland und anderen EU-Ländern angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt, doch mit dem Angebot auf der Insel dürfte der erste und wichtigste Schritt getan sein.

Fast jeder dritte Bundesbürger ab 14 Jahren kann sich einer repräsentativen Studie von Bitkom zufolge vorstellen, eine Brille wie Google Glass zu verwenden. Das wären 22 Millionen Deutsche. Begeistert sind 13 Prozent der Bürger: Sie haben in der Umfrage angegeben, dass sie auf jeden Fall solche Brillen verwenden wollen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Jun 2014

Er Enthält Pestizide, Medikamente (beides dem Tier zugeführt. Die Pestizide über das...

neocron 24. Jun 2014

Strafverfolgung bei Straftaten? ungeheuerlich! solange, bis sie abgesetzt werden, durch...

Hotohori 24. Jun 2014

Ja, sollte eigentlich, aber ich hab immer mehr das Gefühl wer so denkt ist bei der...

The_Soap92 24. Jun 2014

"Glass Half Empty" heißt der Beitrag. Wunderbar satirisch und genau auf den Punkt...

neocron 24. Jun 2014

richtig, die Smartwatches sehen natuerlich nicht grottenhaesslich aus :D eine Smartwatch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  2. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  3. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  4. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  5. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  6. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  7. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  8. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  9. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  10. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: dabei war das System super

    DetlevCM | 06:55

  2. Re: Traurig...

    DetlevCM | 06:53

  3. Re: Finger weg von Blau.de

    tomacco | 06:49

  4. Re: Seit vorletzter Woche Freitag ist mächtig was...

    whitbread | 06:32

  5. Re: Zu teuer

    pk_erchner | 06:08


  1. 07:00

  2. 19:10

  3. 18:10

  4. 16:36

  5. 15:04

  6. 14:38

  7. 14:31

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel