Abo
  • Services:
Anzeige
Google Glass in UK
Google Glass in UK (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Datenbrille: Google Glass in Großbritannien - bald auch in Deutschland?

Google hatte seine Datenbrille Google Glass bislang nur in den USA verkauft, doch das hat sich jetzt geändert. Nun ist die Brille auch in Großbritannien erhältlich. Das weckt Hoffnung, dass die Brille auch bald hierzulande angeboten wird.

Anzeige

Google verkauft seine Datenbrille Google Glass ab sofort auch in Großbritannien, wie die dazugehörige Website anzeigt. Nutzer aus anderen EU-Ländern gucken noch in die Röhre, denn an sie wird das Gerät, das in Großbritannien online für 1.000 britische Pfund - das sind umgerechnet rund 1.250 Euro - angeboten wird, noch nicht verkauft. In den USA liegt der Verkaufspreis ohne Steuern bei 1.500 US-Dollar - also etwa 1.100 Euro. Je nach Bundesstaat und Bezirk kommen noch bis zu rund 10 Prozent Verkaufssteuern dazu.

Über einen VPN-Zugang in Großbritannien konnte Golem.de die Bestellseite von Google Glass in Großbritannien öffnen. Dort wird derzeit lediglich das einfachste Explorer-Modell der Datenbrille offeriert. Andere, in den USA erhältliche Versionen mit anderem Gestell bietet Google noch nicht an. Der Interessent kann lediglich unter unterschiedlichen Rahmenfarben wählen. Technisch sind jedoch alle derzeit erhältlichen Google-Glass-Versionen identisch.

Die Lieferzeit wird in Großbritannien aktuell mit 2 Tagen angegeben. Wann die Datenbrille auch in Deutschland und anderen EU-Ländern angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt, doch mit dem Angebot auf der Insel dürfte der erste und wichtigste Schritt getan sein.

Fast jeder dritte Bundesbürger ab 14 Jahren kann sich einer repräsentativen Studie von Bitkom zufolge vorstellen, eine Brille wie Google Glass zu verwenden. Das wären 22 Millionen Deutsche. Begeistert sind 13 Prozent der Bürger: Sie haben in der Umfrage angegeben, dass sie auf jeden Fall solche Brillen verwenden wollen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Jun 2014

Er Enthält Pestizide, Medikamente (beides dem Tier zugeführt. Die Pestizide über das...

neocron 24. Jun 2014

Strafverfolgung bei Straftaten? ungeheuerlich! solange, bis sie abgesetzt werden, durch...

Hotohori 24. Jun 2014

Ja, sollte eigentlich, aber ich hab immer mehr das Gefühl wer so denkt ist bei der...

The_Soap92 24. Jun 2014

"Glass Half Empty" heißt der Beitrag. Wunderbar satirisch und genau auf den Punkt...

neocron 24. Jun 2014

richtig, die Smartwatches sehen natuerlich nicht grottenhaesslich aus :D eine Smartwatch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  3. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. über Performance + Talent Management Ltd., Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ inkl. Versand (alter Preis: 65,00€)
  2. 44,00€ inkl. Versand (alter Preis: 59,99€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Industrial Light & Magic

    Wenn King Kong in der Renderfarm wütet

  2. Auto

    Faraday Future zeigt neue Details seines Elektro-SUVs

  3. iTunes

    Apple plant Streaming aktueller Kinofilme

  4. Bluetooth 5

    Funkleistung wird verzehnfacht

  5. Microsofts x86-Emulator für ARM

    Yes, it can run Crysis

  6. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  7. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  8. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  9. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  10. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Last Guardian im Test: Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
The Last Guardian im Test
Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
  1. Firmware LG kündigt TV-Update für Playstation 4 Pro an
  2. iFixit-Teardown Sony setzt bei der PS4 Pro auf einen 25-Watt-Lüfter
  3. Playstation 4 Pro im Test Für 400 Euro gibt's da wenig zu überlegen

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Re: ich finde das erstaunlich wenig.

    marc_kap | 08:49

  2. Re: sieht kacke aus

    UweR | 08:48

  3. Re: Bei den heutigen Kinopreisen

    Friko44 | 08:47

  4. Re: Kaufmännische Argumentation

    CopyUndPaste | 08:47

  5. Hatte nicht vor ein paar Jahren schon einmal ...

    Lanski | 08:46


  1. 09:00

  2. 08:01

  3. 07:44

  4. 07:35

  5. 07:19

  6. 22:00

  7. 18:47

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel