Datenbank: Microsoft SQL Server 2012 ist fertig
SQL Server 2012 ist Ready to Manufacturing (Bild: Microsoft)

Datenbank Microsoft SQL Server 2012 ist fertig

Microsoft kündigte auf der Cebit an, dass der SQL Server 2012 am 1. April 2012 erscheinen wird. Schon jetzt kann eine zeitlich beschränkte Testversion heruntergeladen werden.

Anzeige

Mit dem SQL Server 2012 will es Microsoft ermöglichen, große Datenmengen in kurzer Zeit zu analysieren. Dazu verbindet das System Business Intelligence (BI) und Data Warehousing mit der Cloud und bringt zentrale Neuerungen im Bereich Enterprise-Datenbanken.

So unterstützt der SQL Server 2012 Powerview, ein webbasiertes Reporting- und Analysetool, das Informationen aus verschiedenen Datenquellen automatisch verknüpfen und Korrelationen per Mausklick ermitteln kann. Die Apollo genannte In-Memory-Engine soll die Abfragezeiten signifikant verkürzen, beispielsweise für das Reporting in Echtzeit. Zudem soll die Speicherung von Daten im sogenannten Tabular-Modus eine unkomplizierte Vorbereitung von Analysemodellen erlauben.

Die Data Quality Services (DQS) sollen eine verbesserte Datenqualität gewährleisten. Bei der Übernahme von Informationen aus CRM- oder ERP-Systemen werden die Daten automatisch überprüft und entsprechend korrigiert. Eine erweiterte Hochverfügbarkeitslösung soll dafür sorgen, dass der SQL Server 2012 "AlwaysOn" ist.

Darüber hinaus wurde der SQL Server 2012 besser in Visual Studio integriert. Die SQL Server Data Tools, ehemals Projekt Juneau, ermöglichten eine moderne, projektbasierte Vorgehensweise bei der Datenbankentwicklung in Visual Studio, so Microsoft.

In Verbindung mit dem Hyper-V Server und dem System Center Virtual Machine Manager lassen sich mit dem SQL Server 2012 auch private Cloud-Szenarien im unternehmenseigenen Rechenzentrum ohne großen Aufwand realisieren.

Unter microsoft.com/download kann schon jetzt die fertige Version des SQL Server 2012 heruntergeladen werden. Die hier verfügbare Evaluationsversion kann sechs Monate getestet werden.


SFNr1 07. Mär 2012

Ist eher ärgerlich für die 2K3x64-User (hab hier so einige)...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in (.NET)
    neveling.net GmbH, Hamburg
  2. Senior Head of IT Infrastructure and IT Operations (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  3. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  4. Assistant Vice President, Product Services Analyst (m/w)
    Markit Indices, Frankfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Exportsoftware

    Umstieg von Aperture auf Lightroom leichtgemacht

  2. Freewavz

    Bluetooth-Kopfhörer als Fitnesstracker

  3. Stockende Verhandlungen

    Apple TV wird wohl weiterhin kein Fernsehen empfangen

  4. Internet-Brille

    Lenovo stellt Konkurrenten für Google Glass vor

  5. Ex-NSA-Chef

    Keith Alexander gründet Cybersecurity-Firma

  6. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  7. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  8. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  9. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  10. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel