Anzeige
MySQL 5.6 in einfachen Benchmarks langsamer als sein Vorgänger
MySQL 5.6 in einfachen Benchmarks langsamer als sein Vorgänger (Bild: Oracle)

Datenbank: Ist MySQL 5.6 langsamer als MySQL 5.5?

MySQL 5.6 in einfachen Benchmarks langsamer als sein Vorgänger
MySQL 5.6 in einfachen Benchmarks langsamer als sein Vorgänger (Bild: Oracle)

MySQL 5.6 ist deutlich langsamer als sein Vorgänger MySQL 5.5, schreibt Percona-Gründer Peter Zaitsev und widerspricht damit Oracles Versprechen. Denn laut Oracle soll MySQL 5.6 dank zahlreicher Verbesserungen deutlich schneller sein als der Vorgänger.

MySQL 5.6 enthält zahlreiche Veränderungen, die Oracles freier Datenbank zu höherer Geschwindigkeit verhelfen sollen, was Oracle auch in passenden Benchmarks zeigt. Dass MySQL 5.6 in jedem Fall schneller ist als MySQL 5.5, widerlegt Percona-Gründer Peter Zaitsev, dessen Firma auf Basis des Open-Source-Codes von MySQL ein auf hohe Leistung getrimmtes Konkurrenzprodukt anbietet.

Anzeige

Zaitsev hat einige einfache Benchmarks durchgeführt, in denen MySQL 5.5 zum Teil 26 Prozent schneller ist als MySQL 5.6. Zaitsev betont aber, dass die durchgeführten Benchmarks keine Aussage über die Leistung von MySQL 5.6 unter echter Last geben, da sie sich auf ein sehr einfaches Szenario beziehen. Zudem merkt Zaitsev an, dass die beiden getesteten MySQL-Versionen weitgehend mit Standardeinstellungen auf einem Dell Poweredge 2850 Server mit einem fünf Jahre alten Xeon-Prozessor durchgeführt wurden.

Konkret ermittelte Zaitsev mit Sysbench, wie viele Leseabfragen das System pro Sekunde mit MySQL 5.5, MySQL 5.6 und MySQL 5.6 mit deaktiviertem Performance Schema erreicht. Dabei nutzte er eine Datenbank mit nur 1 Million Zeilen, die komplett in den Arbeitsspeicher passte.

Bei nur einem Thread war MySQL 5.5 rund 11 Prozent schneller als MySQL 5.6 in der Standardeinstellung mit aktiviertem Performance-Schema. Schaltet man die seit MySQL 5.6 standardmäßig aktivierte Funktion ab, ist MySQL 5.5 nur noch 3 Prozent schneller als MySQL 5.6. Zaitsev führt das auf den von Performance Schema erzeugten Overhead zurück.

Bei 64 Threads ist MySQL 5.5 rund 26 Prozent schneller als MySQL 5.6. Schaltet man hier Performance Schema ab, liegt MySQL 5.5 nur noch 11 Prozent vorn.

Zaitsev zeigt sich von den Ergebnissen enttäuscht, hatte er doch mit einer besseren Leistung bei Standardeinstellungen gerechnet. Dennoch sei er weiterhin von den durch Oracle durchgeführten Änderungen an der MySQL-Architektur begeistert und geht daher davon aus, dass MySQL 5.6 unter realen Bedingungen in vielen Bereichen besser abschneidet als MySQL 5.5. Zudem sollte MySQL 5.6 in den kommenden Wochen durch weitere Optimierungen schneller werden.

Percona selbst arbeitet noch an einer Version seines Percona-Servers auf Basis von MySQL 5.6.


eye home zur Startseite
elgooG 19. Feb 2013

Sieht für mich auch so aus, als wolle man einfach mit dem eigenen Produkt kostenlos...

AndreasBf 19. Feb 2013

weil man sonst nix zu berichten hätte. Golem ist ein IT-Magazin, ansonsten hätten sie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  3. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Softwareentwickler (m/w) Web-Services im Logistikumfeld
    PTV GROUP, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    Prinzeumel | 22:05

  2. Re: moralisches handeln

    DrWatson | 22:04

  3. Re: Also da muss man sich ja fragen

    quineloe | 22:02

  4. Re: zügig Neuwahlen - die Lösung

    NixName | 22:00

  5. Re: Neue Virtualisierungstechnologie?

    Prinzeumel | 21:59


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel