Vorabbild der Nordlandtrilogie
Vorabbild der Nordlandtrilogie (Bild: UIG Entertainment)

Das Schwarze Auge Schönere Neuauflage der Nordlandtrilogie geplant

Zeitgemäße Grafik und Technik will UIG Entertainment in einem weiteren Remake der Nordlandtrilogie bieten. Die Originale erschienen in den 90er Jahren und basieren auf Das Schwarze Auge.

Anzeige

Das Münchner Unternehmen UIG Entertainment produziert normalerweise Titel wie Agrar Simulator, Pistenraupen Simulator und Holzfäller Simulator. Jetzt wagt die Firma einen Abstecher ins Genre der Rollenspiele: Noch im zweiten Quartal 2013 will es eine Neuauflage der Nordlandtrilogie veröffentlichen. Das sind drei Computerspiele auf Basis des Pen-and-Paper-Klassikers Das Schwarze Auge, die unter den Titeln Die Schicksalsklinge, Sternenschweif und Schatten über Riva zwischen 1992 und 1996 erschienen sind.

  • Vorabbild von Das Schwarze Auge: Nordlandtrilogie (Bild: UIG Entertainment)
Vorabbild von Das Schwarze Auge: Nordlandtrilogie (Bild: UIG Entertainment)

Das Remake der Trilogie soll laut Hersteller "neue, zeitgemäße Grafik und Technologie" bieten. Das Spiel selbst soll wohl wie damals ablaufen, und das bedeutet: In Städten bewegt sich der Spieler in 3D, Kämpfe finden auf einer Bitmap-Karte statt. Laut UIG arbeitet ein "handverlesenes Team aus erfahrenen deutschsprachigen RPG-Entwicklern und Autoren" an der Neuauflage - wer genau das ist, teilt die Firma nicht mit. Das Programm entsteht angeblich in Kooperation mit Attic, dem unter anderem von Guido Henkel gegründeten Entwickler der Originale.


ichbinsmalwieder 30. Jan 2013

Naja, wenn ich's mal mit Skyrim (als Vertreter der zeitgemäßen Grafik) vergleiche, sind...

Wurstbratgerät 30. Jan 2013

Ja, die attribute werden nicht mehr gewürfelt sondern anhand von einem punktepool...

amp amp nico 30. Jan 2013

noch Amberstar und Ambermoon und alle fünf sind gekauft. :)

Aufklaerer 29. Jan 2013

Entwickler ist Crafty Studios aus Österreich. Die haben bislang nur eher unbekannte...

DJ_Ben 29. Jan 2013

Nun ja, wenn eine fesselnde Story dahinter steckt muss das ja nichts schlechtes sein. Den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referatsleiter/in ABS Workflow and Batch Services in ABS Cross Functional Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart
  2. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  3. Software Engineer (m/w)
    con terra GmbH, Münster
  4. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  2. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  3. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen

  4. Snapdragon 810

    Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

  5. Cross-Site-Scripting

    Kritische Wordpress-Lücke betrifft 86 Prozent der Seiten

  6. NSA-Ausschuss

    Meisterschule für Geheimniskrämer

  7. Lightpaper

    Rohinni druckt Leuchtdioden

  8. Fusion

    Telefónica will O2 verkaufen

  9. Intel-Roadmap

    Neue Prozessoren erscheinen gestaffelt

  10. Wiko Highway 4G

    Smartphone mit LTE und 16-Megapixel-Kamera für 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer
  3. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

    •  / 
    Zum Artikel