Das Schwarze Auge Memoria: Abenteuer in zwei Aventurien-Epochen
Das Schwarze Auge: Memoria (Bild: Daedalic Entertainment)

Das Schwarze Auge Memoria Abenteuer in zwei Aventurien-Epochen

Der aus Satinavs Ketten bekannte Geron und eine mysteriöse Prinzessin sind die Hauptfiguren in Memoria, dem nächsten Adventure in der Welt von Das Schwarze Auge.

Anzeige

Prinzessin Sadja ist die Hauptfigur in dem Adventure Memoria, das Daedalic Entertainment auf Basis der Rollenspielwelt Das Schwarze Auge produziert. Sadja hatte ein Ziel: Die größte Heldin aller Zeiten zu werden. Deshalb zog sie in die Schlacht gegen Dämonen in der Gorischen Wüste. Dort verschwand sie jedoch und geriet allmählich in Vergessenheit.

  • Das Schwarze Auge: Memoria (Bilder: Daedalic)
  • Das Schwarze Auge: Memoria
Das Schwarze Auge: Memoria (Bilder: Daedalic)

Fünfhundert Jahre später soll der junge Vogelfänger Geron herausfinden, was mit der Prinzessin geschehen ist. Wenn Geron, die Hauptfigur des Mitte 2012 veröffentlichten Satinavs Ketten, dabei erfolgreich sei, so das Versprechen eines fahrenden Händlers, werde seine Freundin Nuri nicht länger in der Gestalt eines Raben gefangen sein.

Memoria baut laut Daedalic direkt auf den Geschehnissen von Satinavs Ketten auf, soll aber auch ohne Vorwissen problemlos spielbar sein. Für die Handlung ist Kevin Mentz verantwortlich, der als Autor bereits die Story von A New Beginning verfasst hat und auch bei Satinavs Ketten und Deponia beteiligt war. Neben zwei spielbaren Figuren in unterschiedlichen Epochen kündigte Daedalic außerdem abwechslungsreiche Zauber und handgezeichnete Landschaften in HD-Grafik an. Memoria soll im dritten Quartal 2013 für Windows-PC erscheinen.


Puppenspieler 19. Mär 2013

Tja... Was für ein Rekord! "Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten" hat den besten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Prozessmanager (m/w) im Bereich IT- & Prozessmanagement
    MehrWert Servicegesellschaft mbH, Düsseldorf
  2. Softwareentwickler (m/w) als Projektleiter
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  3. Leiter Delivery IT Services (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, München, Frankfurt/Main, Hamburg oder Berlin
  4. Entwicklungsingenieur/-in Software für elektrischen Antrieb
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Cyberith Virtualizer

    In die Socken, Kickstart, los!

  2. Mobilsparte

    LG macht nach drei Quartalen wieder Gewinn mit Smartphones

  3. Weiche Landung

    Automatik-Fallschirm für Drohnen

  4. Google Apps for Business

    Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

  5. Verkehrsbehörde

    Mitfahrdienst Uber in Hamburg gestoppt

  6. Cyberattacke

    Hacker stiehlt Nutzerdaten von Wall Street Journal und Vice

  7. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  8. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  9. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  10. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel