Abo
  • Services:
Anzeige
Hubo öffnet ein Ventil.
Hubo öffnet ein Ventil. (Bild: Darpa Robotics Challenge)

Darpa Robotics Challenge: Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Hubo öffnet ein Ventil.
Hubo öffnet ein Ventil. (Bild: Darpa Robotics Challenge)

Ein Ventil öffnen, Auto fahren und weitere Aufgaben mussten Roboter bei einem Wettbewerb des US-Verteidigungsministeriums möglichst schnell bewältigen. Der Gewinner Hubo schaffte den Parcours in weniger als 45 Minuten - und hat seinen Erbauern 2 Millionen US-Dollar Preisgeld verschafft.

Anzeige

Der Gewinner heißt Hubo - das steht für "HUmanoid roBOt". Hubo ist der Roboter, der das Finale der Darpa Robotics Challenge im kalifornischen Pomona gewonnen hat. Der rund 80 kg schwere und rund 180 cm große Hubo hat seinen Erbauern vom Team Kaist aus Südkorea damit den ersten Preis in Höhe von 2 Millionen US-Dollar gesichert.

Dazu musste Hubo eine Reihe von Aufgaben bewältigen, die in Katastrophenfällen nützlich sein können. Unter anderem musste er ein Ventil öffnen, Auto fahren, eine Treppe emporsteigen, eine Tür öffnen und sich seinen Weg durch Schutt bahnen - zum Teil autonom. Auch einige erst im Wettbewerb vorgestellte Aufgaben, die das Team vorher nicht üben konnte, waren zu bewältigen: einen Stecker aus seiner Steckdose ziehen und ihn in eine andere einstöpseln sowie einen Hebel ziehen.

Hubo hat den Parcours in 44:28 Minuten bewältigt. Der Zweitplatzierte, das Team IHMC Robotics aus Florida, hat 1 Million US-Dollar gewonnen - es benötigte fast sechs Minuten mehr als Hubo. Auf Platz drei ist das Team Tartan Rescue aus Pittsburgh gelandet, das eine halbe Million US-Dollar mitnehmen darf.

Die Darpa Robotics Challenge soll die Entwicklung von Robotern fördern, die nach Katastrophen - etwa einem Atomunfall - helfen können. Der Wettbewerb wird schon länger ausgetragen, 2013 etwa gab es in Florida einen Wettbewerb, bei dem so etwas wie ein Zwischenstand ermittelt wurde; der nun ausgetragene Preiskampf gilt vorerst als Finale. Es wurde vom Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) ausgetragen, eine Forschungsbehörde des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten.


eye home zur Startseite
iSchulze 10. Jun 2015

Keine Arme, keine Schokolade! ;-)

Dwalinn 08. Jun 2015

Ich brauche bloß ein Ironman Kostüm von Amazon und jemand der so tut als ob ich...

Sorbenalex 07. Jun 2015

https://youtu.be/g0TaYhjpOfo

Tritium 07. Jun 2015

Interessant aber als Wissenschaftler in der Robotik solltest du wissen, dass der Großteil...

YoungManKlaus 07. Jun 2015

... von absoluten Fails bis zu Bots die wirklich eine großartige Leistung gezeigt haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. EVI Audio GmbH, Straubing
  4. über Robert Half Technology, Göppingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. Die Tribute von Panem Teil 1+2 für 16,97€, 3 Blu-rays für 20€, Box-Sets)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Re: 30 Sekunden Werbung für ein 4-min Video?!

    lgo | 10:31

  2. Unterstreicht die Mentalitaet in der Apple...

    Unwichtig | 10:14

  3. Re: Quatsch, veräppelt doch die Jugend

    Plasma | 10:10

  4. Re: Da fehlt was!!!

    basharan | 10:06

  5. Senior Vice President of People Operations

    Plasma | 10:03


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel