Darpa: Helmkamera für verschiedene optische Spektren
Pixnet: Kamera und App (Bild: Darpa)

Darpa Helmkamera für verschiedene optische Spektren

Die Darpa will eine Kamera entwickeln lassen, die bei Nacht oder im Nebel ebenso sieht wie am Tag. US-Soldaten sollen sie als Helmkamera tragen.

Anzeige

Die Defense Advanced Research Project Agency (Darpa) will eine Kamera entwickeln lassen, die nicht nur bei sichtbarem Licht Bilder aufnimmt. Die Kamera soll als Helmkamera zum Einsatz kommen.

  • Funktionsweise von Pixnet (Foto: Darpa)
Funktionsweise von Pixnet (Foto: Darpa)

US-Soldaten tragen heute bereits Helmkameras. Diese sind aber auf normale Sichtverhältnisse angewiesen. Sie sollen Bilder nicht nur im sichtbaren Licht, sondern auch im Infrarot- und im nahen Infrarotspektrum aufnehmen. Die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums hat das Programm Pixel Network for Dynamic Visualization (Pixnet) initiiert, in dessen Rahmen eine neue Kamera entwickelt werden soll.

Die Kamera soll die Bilder drahtlos auf ein mobiles Android-Gerät übertragen. Dort sollen die Bilder aus den verschiedenen Spektren zusammengefügt und zudem anderen Nutzern zugänglich gemacht werden. Die Entwickler sollen die entsprechenden Apps dafür liefern. Weitere Anforderungen sind, dass die Kamera klein und leicht sein soll, dass sie möglichst wenig Leistung aufnimmt sowie ein niedriger Preis.

"Bestehende Sensortechnologien sind ein guter Ausgangspunkt", sagt Nibir Dhar, als Programmmanager für Pixnet zuständig. Das neue Projekt erfordere aber, Neuentwicklungen für maximale Sichtbarkeit zu kombinieren, bei Tag und Nacht. "Was wir brauchen, sind Durchbrüche beim Design der Blende, der Anordnung der Sensoren, bei der Elektronik, dem Gehäuse und der Materialkunde."


9life-Moderator 08. Nov 2012

Oh, dank für die Links. Ich schaue mir das mal genauer an. Wobei ein 7'er BMW nicht ganz...

Goku 08. Nov 2012

Da ich genau den selben Gedanken hatte, denke ich nicht, dass du da nen Denkfehler...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. C++ Software-Entwickler (m/w) Predevelopment Embedded Speech
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT Projektmanager (m/w)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Anwendungsentwickler (m/w) SAP für Bankprozesse
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  4. Senior Knowledge Analyst (m/w) - Analytics Solutions
    The Boston Consulting Group GmbH, München oder Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    •  / 
    Zum Artikel