Darpa Helmkamera für verschiedene optische Spektren

Die Darpa will eine Kamera entwickeln lassen, die bei Nacht oder im Nebel ebenso sieht wie am Tag. US-Soldaten sollen sie als Helmkamera tragen.

Anzeige

Die Defense Advanced Research Project Agency (Darpa) will eine Kamera entwickeln lassen, die nicht nur bei sichtbarem Licht Bilder aufnimmt. Die Kamera soll als Helmkamera zum Einsatz kommen.

  • Funktionsweise von Pixnet (Foto: Darpa)
Funktionsweise von Pixnet (Foto: Darpa)

US-Soldaten tragen heute bereits Helmkameras. Diese sind aber auf normale Sichtverhältnisse angewiesen. Sie sollen Bilder nicht nur im sichtbaren Licht, sondern auch im Infrarot- und im nahen Infrarotspektrum aufnehmen. Die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums hat das Programm Pixel Network for Dynamic Visualization (Pixnet) initiiert, in dessen Rahmen eine neue Kamera entwickelt werden soll.

Die Kamera soll die Bilder drahtlos auf ein mobiles Android-Gerät übertragen. Dort sollen die Bilder aus den verschiedenen Spektren zusammengefügt und zudem anderen Nutzern zugänglich gemacht werden. Die Entwickler sollen die entsprechenden Apps dafür liefern. Weitere Anforderungen sind, dass die Kamera klein und leicht sein soll, dass sie möglichst wenig Leistung aufnimmt sowie ein niedriger Preis.

"Bestehende Sensortechnologien sind ein guter Ausgangspunkt", sagt Nibir Dhar, als Programmmanager für Pixnet zuständig. Das neue Projekt erfordere aber, Neuentwicklungen für maximale Sichtbarkeit zu kombinieren, bei Tag und Nacht. "Was wir brauchen, sind Durchbrüche beim Design der Blende, der Anordnung der Sensoren, bei der Elektronik, dem Gehäuse und der Materialkunde."


9life-Moderator 08. Nov 2012

Oh, dank für die Links. Ich schaue mir das mal genauer an. Wobei ein 7'er BMW nicht ganz...

Goku 08. Nov 2012

Da ich genau den selben Gedanken hatte, denke ich nicht, dass du da nen Denkfehler...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  2. Manager (m/w) Wechselprozesse in SAP IS-U
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Norddeutschland
  3. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel