Pixnet: Kamera und App
Pixnet: Kamera und App (Bild: Darpa)

Darpa Helmkamera für verschiedene optische Spektren

Die Darpa will eine Kamera entwickeln lassen, die bei Nacht oder im Nebel ebenso sieht wie am Tag. US-Soldaten sollen sie als Helmkamera tragen.

Anzeige

Die Defense Advanced Research Project Agency (Darpa) will eine Kamera entwickeln lassen, die nicht nur bei sichtbarem Licht Bilder aufnimmt. Die Kamera soll als Helmkamera zum Einsatz kommen.

  • Funktionsweise von Pixnet (Foto: Darpa)
Funktionsweise von Pixnet (Foto: Darpa)

US-Soldaten tragen heute bereits Helmkameras. Diese sind aber auf normale Sichtverhältnisse angewiesen. Sie sollen Bilder nicht nur im sichtbaren Licht, sondern auch im Infrarot- und im nahen Infrarotspektrum aufnehmen. Die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums hat das Programm Pixel Network for Dynamic Visualization (Pixnet) initiiert, in dessen Rahmen eine neue Kamera entwickelt werden soll.

Die Kamera soll die Bilder drahtlos auf ein mobiles Android-Gerät übertragen. Dort sollen die Bilder aus den verschiedenen Spektren zusammengefügt und zudem anderen Nutzern zugänglich gemacht werden. Die Entwickler sollen die entsprechenden Apps dafür liefern. Weitere Anforderungen sind, dass die Kamera klein und leicht sein soll, dass sie möglichst wenig Leistung aufnimmt sowie ein niedriger Preis.

"Bestehende Sensortechnologien sind ein guter Ausgangspunkt", sagt Nibir Dhar, als Programmmanager für Pixnet zuständig. Das neue Projekt erfordere aber, Neuentwicklungen für maximale Sichtbarkeit zu kombinieren, bei Tag und Nacht. "Was wir brauchen, sind Durchbrüche beim Design der Blende, der Anordnung der Sensoren, bei der Elektronik, dem Gehäuse und der Materialkunde."


9life-Moderator 08. Nov 2012

Oh, dank für die Links. Ich schaue mir das mal genauer an. Wobei ein 7'er BMW nicht ganz...

Goku 08. Nov 2012

Da ich genau den selben Gedanken hatte, denke ich nicht, dass du da nen Denkfehler...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen
  2. SW-Entwickler (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Softwareentwickler (m/w)
    H&S LaborSoftware GmbH, Rüsselsheim

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NUR 333 EURO: Xbox One Konsole für Prime-Kunden günstiger
  2. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  3. Battlefield 4 Download
    8,99

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  2. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  3. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  4. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  5. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  6. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  7. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  8. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  9. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  10. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

    •  / 
    Zum Artikel