Dark Souls: Erster Kampf bei PC-Version gegen Games for Windows Live
Dark Souls (Bild: Namco Bandai)

Dark Souls Erster Kampf bei PC-Version gegen Games for Windows Live

Die Petition für eine PC-Version von Dark Souls war erfolgreich, aber kurz nach der Ankündigung durch Namco Bandai sammelt die Szene wieder Unterschriften: Sie möchte verhindern, dass das Programm an Games for Windows Live gebunden wird.

Anzeige

"Unsere Fans haben uns angefleht, das Spiel für PC zu veröffentlichen und wir konnten diesen leidenschaftlichen Aufruf nicht überhören", kommentiert Daisuke Uchiyama, Producer bei Namco Bandai, die offizielle Ankündigung von Dark Souls für PC - bislang ist das Rollenspiel Dark Souls nur für Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich. Ob Uchiyama tatsächlich ein offenes Ohr für die Wünsche der Spieler hat, kann er bereits jetzt wieder zeigen: Kurz nach der Ankündigung des Titels haben Spieler eine neue Petition ins Netz gestellt, die fordert, dass die PC-Fassung nicht mit Games for Windows Live, sondern beispielsweise mit Steam ausgeliefert wird. "GfWL ist unbeliebt, schwierig zu benutzen, unbequem, hat eine fürchterliche Online-Unterstützung (ein Schlüsselfeature in Dark Souls) und macht einfach keinen Spaß", schreiben die Initiatoren der Petition.

Namco Bandai will die PC-Fassung von Dark Souls mit dem Untertitel Prepare to Die am 24. August 2012 veröffentlichen. Sie soll eine Reihe neuer Inhalte bieten: So soll es einen erweiterten PvP-Modus geben, der Spielerduelle auf Leben und Tod ermöglicht. Außerdem arbeitet das Entwicklerstudio From Software an einem zusätzlichen Kapitel namens "Artorias of the Abyss", das ein neues Gebiet sowie frische Feinde und Bosse bieten soll.

Dark Souls richtet sich mit seinem sehr hohen Schwierigkeitsgrad und der düsteren Stimmung an erfahrene Spieler. Das Rollenspiel folgt einer weitgehend linearen Handlung rund um Dämonen und den Zorn von Göttern. Der Spieler selbst ist ein Zombie, der aber mit der Lebensenergie von Feinden ab und zu wieder zum Menschen zurückmutieren kann.

Es gibt nur einen Schwierigkeitsgrad, der im Vergleich mit Titeln wie Skyrim sehr hoch liegt. Allerdings ist das Kampfsystem von Dark Souls sehr berechenbar. Wer stirbt, weiß meist, welcher Fehler daran schuld war und kann beim nächsten Versuch entsprechend reagieren. Angenehm ist auch, dass die Gegner nicht mit fortschreitendem Spielerlevel stärker werden. Wer an einem besonders dicken Ork verzweifelt, kann ihn einfach später noch mal aufsuchen - einige Feinde sind anders gar nicht zu bezwingen.


elgooG 12. Apr 2012

Steam war damals in Zeiten von Half Life 2 wirklich wirklich übel um nicht zu sagen, der...

7hyrael 12. Apr 2012

Dem schwer kann ich zustimmen, es ist nicht "schwer" im sinne von unfair. Es ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel