Abo
  • Services:
Anzeige
Das Danalock lässt sich mit einem Smartphone öffnen.
Das Danalock lässt sich mit einem Smartphone öffnen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Zeitlich begrenzte Gastzugänge für Besucher

Auch explizite Gastzugänge sind möglich. Diese können zeitlich limitiert werden, zwischen einer Minute und mehreren Hundert Jahren ist alles möglich. Dieser zeitlich begrenzte Zugang bietet sich etwa an, um im Urlaub dem Nachbarn kurzzeitig den Zutritt zur Wohnung zu ermöglichen oder um Besuch einzulassen, ohne sich etwa aus dem Garten wegbewegen zu müssen. Die Gastzugänge können entweder über die App oder über das Web-Interface gewährt werden.

Anzeige
  • Das Smartlock Danalock lässt sich mit einem Smartphone öffnen und schließen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Smartlock soll sich auf handelsübliche Türen montieren lassen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Motor befindet sich an der Innenseite der Tür und ist von außen nicht sichtbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Danalock wird komplett mit einem neuen Zylinder eingebaut. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dem Schloss liegen fünf Schlüssel bei. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Danalock ist weiterhin auch mit einem normalen Schlüssel aufschließbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grüne Lichter zeigen an, dass das Danalock gerade das Türschloss öffnet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Leuchtet das Danalock rot, schließt es gerade die Tür. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Danalock kostet in Deutschland ab 230 Euro. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das Danalock ist weiterhin auch mit einem normalen Schlüssel aufschließbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bei uns funktionierte der zeitlich limitierte Zugang tadellos: Nach Ablauf der Zeit war es uns nicht mehr möglich, das Smartlock anzusteuern. Auch der Versuch, eine Kommunikation des genutzten Smartphones zum Danalock-Server zu unterbinden, indem wir den Flugmodus aktivierten und nur Bluetooth anschalteten, scheiterte; der Zugang wird tatsächlich nur mit einer festgelegten Laufzeit ausgegeben. Ist diese abgelaufen, erfolgt kein Zugriff mehr.

Übersichtliches Web-Interface

Das Web-Interface bietet eine deutlich umfangreichere Nutzerverwaltung als die Danalock-App. So ist im Verbindungsmenü direkt ersichtlich, welcher Nutzer mit welchem Schloss und welchem Smartphone verbunden ist. Neue Nutzer können einfach hinzugefügt, Verbindungen und Zugriffsrechte können per Klick zugewiesen oder entzogen werden.

Im Web-Interface können auch weitere sicherheitsrelevante Einstellungen vorgenommen werden. So kann etwa das Zeitintervall bestimmt werden, in dem ein zugelassener Nutzer seinen Schlüsselbund aktualisieren muss. Dies ist gerade bei längerfristigen Zugängen eine sehr wichtige Einstellung, bei deren Nutzung ein Danalock-Besitzer lieber zu konservativ als zu freizügig agieren sollte.

Gastzugänge mit Vorsicht vergeben

Hintergrund ist folgender: Wird einem Gast etwa ein langfristiger Zugang mit einem Schlüssel-Aktivierungs-Intervall von 24 Stunden gewährt, werden Änderungen an diesem Zugang erst mit der nächsten automatischen Aktualisierung wirksam - es sei denn, der betroffene Nutzer aktualisiert seinen Schlüsselbund vorher manuell. Das heißt, dass etwa der Entzug von Rechten auf Schlösser oder gar die Löschung eines Zugangs erst bei der nächsten Aktualisierung wirksam wird. In der Zwischenzeit hat der Nutzer weiter Zugriff auf das Danalock.

Daher empfiehlt es sich, sicherheitshalber das Aktualisierungsintervall kürzer einzustellen - beim Standardspeichern neuer Zugänge wird automatisch ein Intervall von 24 Stunden gewählt. Im Falle einer Änderung an den Zugriffsrechten werden diese bei kürzeren Intervallen letztlich schneller umgesetzt. Generell gilt beim Danalock: So verführerisch die einfache Herausgabe von Gastzugängen ist, letztlich ist dies nichts anderes, als jemandem einen Schlüssel zu seiner Wohnung oder seinem Haus zu leihen. Und hier sind die meisten Menschen auch äußerst vorsichtig - was man bei einem Smartlock beibehalten sollte.

 Auto-Unlock-Funktion bei kurzen Wegen nutzlosSperrung aller Zugänge aus der Ferne nicht möglich 

eye home zur Startseite
Train24 01. Jun 2016

Ich denke, dass das überhaupt nicht klappt. Ich stimme der Forengemeinde zu. Wie können...

RobFabianB 12. Nov 2015

Befasse mich auch schon etwas länger mit dem Thema, konnte mich bis jetzt aber noch nicht...

Horst Schlämmer 15. Mai 2015

Gibt es keine Möglichkeit, die Software lokal bei sich laufen zu lassen? Die Smartphone...

KreWo 13. Mai 2015

Nach einigen Wochen Erfahrungen sammeln mit dem Danalock kann ich im Ergebnis nur...

cracker0dks 09. Mai 2015

Bei einem Unfall/Notfall im Haus werfe ich die Scheibe ein. Egal ob ich den Schlüssel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Köln
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  2. 12,99€
  3. 127,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 16:26

  2. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Cok3.Zer0 | 16:24

  3. SSH-Config

    Wallbreaker | 16:19

  4. Re: Hoffentlich mit offenen Verschlüsselungskeys

    My1 | 16:18

  5. Re: Einmal PowerDVD, nie wieder

    My1 | 16:17


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel