Abo
  • Services:
Anzeige
Dan the Man trägt Stirnband und greift an.
Dan the Man trägt Stirnband und greift an. (Bild: Halfbrick Studios)

Dan The Man im Kurztest: Auf den Spuren von Mario und Mega Man

Dan the Man trägt Stirnband und greift an.
Dan the Man trägt Stirnband und greift an. (Bild: Halfbrick Studios)

Neues von den Entwicklern von Fruit Ninja und Jetpack Joyride: Mit dem Mobilgame Dan the Man veröffentlicht Halfbrick einen Mix aus Jump-and-Run und Prügelspiel, der Retrocharme mit toller Spielbarkeit verbindet.

Fruit Ninja und Jetpack Joyride waren gleichermaßen erfolgreich und süchtig machend, ansonsten aber kaum vergleichbar. Mit Dan the Man setzt Entwickler Halfbrick Studios auf ein ganz anderes Spielkonzept: In klassischer Plattformmanier muss der Spieler über Abgründe hüpfen und Gegnern ausweichen. Zusätzlich gibt es zahllose Kämpfe, in denen kleine und große Kontrahenten mit Fäusten oder diversen Fernwaffen ausgeschaltet werden müssen.

Anzeige

Dan the Man ist ganz offensichtlich von zahlreichen bekannten Actionspielen wie Super Mario und Mega Man inspiriert, was dem Spielspaß aber keinen Abbruch tut. Alle zwölf Level warten mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen, versteckten Schätzen und kniffligen Bossgegnern auf, zudem überzeugt das Spiel mit sauberer Technik und ebenso abwechslungsreichen wie witzigen Szenerien.

  • Dan the Man (Screenshot: Golem.de)
  • Dan the Man (Screenshot: Golem.de)
  • Dan the Man (Screenshot: Golem.de)
  • Dan the Man (Screenshot: Golem.de)
  • Dan the Man (Screenshot: Golem.de)
Dan the Man (Screenshot: Golem.de)

Gesteuert wird Dan mit zwei Pfeil-, einer Hüpf- und einer Angriffstaste auf dem Display, alternativ kann allerdings auch ein Gamepad angeschlossen werden. Der Schwierigkeitsgrad steigt kontinuierlich an. Ist es zu Beginn noch recht einfach, den Fallen auszuweichen und die Gegner zu erlegen, wird es mit jedem weiteren Level immer fordernder. Kern des Spiels ist der Storymodus, als zusätzlichen Inhalt gibt es allerdings auch kleine tägliche Herausforderungen sowie Arenakämpfe.

Dan The Man wird als kostenloser Download angeboten und finanziert sich im Gegenzug einerseits über Werbung, andererseits über In-App-Käufe. So sind beispielsweise neue Kostüme und diverse Gadgets gegen Echtgeld zu erwerben. Dan the Man zwingt den Spieler aber nicht zum Kauf, der Titel bietet also auch ohne Echtgeld-Einsatz viel Spielspaß.

Verfügbarkeit

Plattform: iOS, Android. Preis: kostenlos, aber Werbung und optionale In-App-Käufe. Sprache: Deutsch. USK: Freigabe ab 12 Jahren.

Fazit: Plus und Minus

+ tolle Spielbarkeit
+ gelungene Retrooptik
+ motivierende Lernkurve
+ witzige Animationen


- viel Werbung im Spiel
- recht freches Abkupfern bei Genreklassikern
.


eye home zur Startseite
Plasma 25. Okt 2016

Exakt. Es geht mir so extrem auf den Sack wenn heutzutage ein Indy mal wieder ein Jump'N...

Rohde 25. Okt 2016

Ich bin damals auch über die einzelnen Folgen bei Youtube gestolpert und fand diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software AG, Saarbrücken
  2. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  3. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 69,99€
  3. (-90%) 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. iPad Safari Router Passwort

    Reichler | 22:57

  2. Re: Nicht nur auf dem Land

    Spaghetticode | 22:53

  3. Re: Wo ist das Problem

    Shismar | 22:36

  4. Re: Weltweit werden 100 Milliarden...

    mahennemaha | 22:33

  5. Re: Manipulative Bildauswahl

    Benjamin_L | 22:31


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel