Abo
  • Services:
Anzeige
Szene aus Goodbye Deponia
Szene aus Goodbye Deponia (Bild: Daedalic Entertainment)

Daedalic Goodbye Deponia, hallo Adventure-Verkaufserfolg

Zumindest aus kommerzieller Sicht ist Goodbye Deponia das erfolgreichste Adventure seit über 15 Jahren. Im stationären Handel, aber auch auf Portalen wie Steam verkauft sich das Spiel von Daedalic erstaunlich gut - und das, obwohl Valve die Spiele von Daedalic bis vor kurzem zurückgewiesen hat.

Anzeige

Seit dem Verkaufsstart von Goodbye Deponia am 15. Oktober hat der Hamburger Entwickler und Publisher Daedalic Entertainment über 10.000 Exemplare abgesetzt, so das Unternehmen. Die Hälfte davon über Onlineportale, insbesondere Steam. "Seit mindestens 15 Jahren ist Goodbye Deponia die erste Adventure-Veröffentlichung, die es auf den ersten Platz deutscher Wochencharts schafft", so Daedalic-Chef Carsten Fichtelmann. "Das ist sowohl für uns als auch fürs gesamte Genre ein Rekord und übertrifft mit großem Abstand alle bisherigen Verkaufswochen eines Adventures".

Insbesondere der Erfolg auf Steam - wo sich das Programm laut Daedalic auch international gut verkauft - dürfte für Fichtelmann wichtig sein. Anfang 2012 hatte er noch das Problem, dass seine Adventures von Valve erst gar nicht auf Steam angenommen wurden. "A New Beginning und Edna bricht aus haben sie nach dreimaliger Vorstellung mit der Begründung abgelehnt, dass ihre Zielgruppe das Spiel nicht interessiert", so Fichtelmann damals über Valve. Nun steht er kurz davor, demnächst das zwölfte Spiel auf der Plattform zu veröffentlichen - auch Edna bricht aus geht dort demnächst an den Start.


eye home zur Startseite
Derres 24. Okt 2013

oohhhhh doch! Zak Mc Kracken, Maniac Mansion... das waren spiele die einen laaange...

thecrew 24. Okt 2013

Jaja... Ich weiß noch vor ein paar Jahren, da wurde in der Branche groß gekotzt...

ello 24. Okt 2013

Laut Aussage von Poki war das Ende, so wie es ist, sein geplantes Ende. Es wird keine...

Replay 23. Okt 2013

Für den 3DS gibt es bisher wirklich kein Adventure. Und für die WiiU auch nicht (wobei...

4edebd0f81eeffc... 23. Okt 2013

Kommt halt drauf an wie man problemlos definiert. Umständlich sicherlich... Steam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  4. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)
  3. 733,59€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. Re: Betrifft nur wenige

    HorkheimerAnders | 01:50

  2. Re: Audio?

    Pjörn | 01:48

  3. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35

  4. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    Cok3.Zer0 | 01:20

  5. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    ChristianKG | 01:01


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel