Daedalic Entertainment: Edna bricht künftig auch auf dem iPad aus
Edna bricht aus (Bild: Daedalic Entertainment)

Daedalic Entertainment Edna bricht künftig auch auf dem iPad aus

Das preisgekrönte Adventure Edna bricht aus von Daedalic Entertainment lässt Spieler künftig auch auf dem iPad knobeln. Neben der Umsetzung soll die neue Version eine Reihe zeitgemäßer Extras erhalten.

Anzeige

Es hat unter anderem den Deutschen Entwicklerpreis 2008 als Bestes Adventure gewonnen, jetzt kündigt das Hamburger Entwicklerstudio Daedalic Entertainment seinen Klassiker "Edna bricht aus" auch für die Veröffentlichung auf dem iPad an. Inhaltliche Änderungen soll es nicht geben - von der Steuerung mal abgesehen, die auf Point-and-Touch statt Point-and-Click setzt.

  • Edna bricht aus (iPad)
  • Edna bricht aus (iPad)
  • Edna bricht aus (iPad)
  • Edna bricht aus (iPad)
Edna bricht aus (iPad)

Die Handlung dreht sich um eine junge Frau namens Edna, die ohne jede Erinnerung an ihre Vergangenheit in einer Gummizelle erwacht und keine Ahnung hat, wie sie dort gelandet ist. Gemeinsam mit ihrem sprechenden Stoffhasen Harvey möchte sie aus der Nervenheilanstalt entkommen. Daedalic stattet die iPad-Version mit deutscher und englischer Sprachausgabe, freispielbaren Achievements und Facebook-Integration aus. Sie soll Anfang August 2012 erhältlich sein.


.ldap 11. Jul 2012

War auch nicht ernst gemeint ;-)

Endwickler 11. Jul 2012

... rechnen?

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart
  3. Web-Devoloper/in
    GAMESROCKET GmbH, Aschaffenburg
  4. Software Architect (m/w) - Grafik & Video
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wartungspanne

    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

  2. AGB

    Amazon.de verschlechtert Bedingungen für Kreditkarte

  3. Rockstar Games

    GTA 5 wird zu groß für 12-GByte-Playstation

  4. Nach 36 Jahren

    Bundesdatenschutz wird unabhängige Behörde

  5. Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

  6. Cloud

    Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

  7. Dragon Age Inquisition

    Multiplayer mit Mikrotransaktionen

  8. Lyft

    Uber soll Konkurrenten mit unsauberen Methoden bekämpfen

  9. Enlightenment

    E19 bekommt offiziell neuen Wayland-Compositor

  10. Cybercrime

    BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel