Abo
  • Services:
Anzeige
Beschlagnahme der Kommando- und Kontrollserver eines Zeus-Botnetzes
Beschlagnahme der Kommando- und Kontrollserver eines Zeus-Botnetzes (Bild: Microsoft)

Cyberkriminalität: Microsoft schaltet Zeus-Botnetze aus

Beschlagnahme der Kommando- und Kontrollserver eines Zeus-Botnetzes
Beschlagnahme der Kommando- und Kontrollserver eines Zeus-Botnetzes (Bild: Microsoft)

Zusammen mit Partnern aus der Finanzindustrie und dem IT-Sicherheitsspezialisten Kyrus Tech ist es Microsoft gelungen, zwei der größten und gefährlichsten Zeus-Botnetze unter seine Kontrolle zu bringen. Die Systeme wurden genutzt, um Identitäten zu stehlen und so an Geld der Opfer zu gelangen.

Mit dem Zeus-Trojaner ist es möglich, über Man-in-the-Middle-Angriffe Zugangsdaten zu Bankkonten zu stehlen. Einmal installiert, überwacht der Trojaner die Onlineaktivitäten der Opfer und startet beim Besuch bestimmter Bank- oder E-Commerce-Webseiten einen Keylogger, um jeden Tastenanschlag aufzuzeichnen. So können Angreifer die Zugangsdaten für Bankkonten und Onlineshops ausspähen. Verteilt wird die Software vor allem über Drive-by-Download und Phishing.

Anzeige

Microsoft hat seit 2007 rund 13 Millionen mutmaßliche Infektionen mit Zeus gezählt, allein 3 Millionen in den USA. Weltweit werden mehrere Botnetze mit Millionen von Rechnern auf Basis von Zeus betrieben.

Zusammen mit Finanzdienstleistern, dem Information Sharing and Analysis Center (FS-ISAC), der Electronic Payments Association (NACHA) und dem IT-Security-Spezialisten Kyrus, der eine detaillierte Analyse des Trojaners Zeus vorgenommen hat, gelang Microsoft jetzt ein Schlag gegen zwei der schädlichsten Zeus-Botnetze. Diese nutzten Zeus sowie dessen Varianten Spyeye und Ice-IX.

Gemeinsam zogen die Partner vor ein US-Bezirksgericht in New York und organisierten eine koordinierte Beschlagnahmung der Kommando- und Kontrollserver für zwei große Zeus-Botnetze, die am 23. März 2012 von US-Marshals durchgeführt wurde. Dabei wurden Server in zwei Rechenzentren in Scranton im US-Bundesstaat Pennsylvania und Lombard in Illinois samt der darauf gespeicherten Daten beschlagnahmt.

Die IP-Adressen der Server wurden abgeschaltet und Microsoft überwacht derzeit 800 Domains, die bei dem Vorgehen gesichert wurden mit dem Ziel, Tausende mit Zeus infizierte Rechner ausfindig zu machen.

Aufgrund der hohen Komplexität der Zeus-Botnetze ging es bei der "Operation b71" genannten Aktion nicht darum, mit einem Schlag alle Zeus-Botnetze dauerhaft abzuschalten, sondern der Infrastruktur der kriminellen Betreiber zu schaden und Opfern mit infizierten Rechnern zu helfen, so Microsoft. Zudem sollen die dabei gewonnenen Informationen genutzt werden, um zusammen mit Internetprovidern weiteren Opfern zu helfen.

Gegen die unbekannten Betreiber der Botnetze wurde Klage eingereicht. Die Klage ist unter zeuslegalnotice.com einsehbar.


eye home zur Startseite
The Ego 26. Mär 2012

KETZEREI, KETZEREI

lemmer 26. Mär 2012

Alles andere ist m.E. sinnfrei.

Threat-Anzeiger 26. Mär 2012

Also ganz ehrlich, Scranton in Pennsylvania ist einer der grösseren...

Test_The_Rest 26. Mär 2012

Die OS sind in Händen von Usern genauso unsicher, wie ... Android? Ups. Ein Linux...

Ballamann 26. Mär 2012

falschen knopf erwischt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  2. über Robert Half Technology, Gladbeck
  3. T-Systems International GmbH, München, Hannover, Münster, Frankfurt/Main, Düsseldorf
  4. TUI Cruises GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  3. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Hosting-Modell für flexible On Demand-Services
  2. Kriterien, Vorteile und Kosten/Nutzen von Cloud Services


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    Moe479 | 05:23

  2. Re: Wie werden die priorisiert werden?

    postb1 | 04:39

  3. Re: Seit 1 Monat bei mir ca. 5ms niedrigere...

    Unix_Linux | 03:29

  4. ... und der Papst verbietet Kondome (kwT)

    tfg | 03:18

  5. Re: die Amis plätten VW und wir im gegenzug FB?

    GenXRoad | 03:16


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel