Anzeige
Das Wall Street Journal wurde zum zweiten Mal in Folge Opfer eines Hacker-Angriffs.
Das Wall Street Journal wurde zum zweiten Mal in Folge Opfer eines Hacker-Angriffs. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Cyberattacke: Hacker stiehlt Nutzerdaten von Wall Street Journal und Vice

Ein Hacker behauptet, sich Zugang zu den Seiten der US-Medien Wall Street Journal und Vice verschafft zu haben. Die gestohlenen Daten bietet er zum Kauf an.

Anzeige

Ein bekannter Hacker von Nachrichtenseiten hat erneut zugeschlagen: Dieses Mal traf es das "Wall Street Journal" und das US-Magazin "Vice". Der Hacker "w0rm", wie er sich auf Twitter nennt, behauptete dort, sich in die Systeme von wsj.com und Vice eingeschlichen zu haben. Als Beweis führte er Screenshots von Datenkolonnen an. Wie "The Register" schreibt, sehen die vermeintlich gestohlenen Daten nach Anmeldedaten von Nutzern aus. Der Hacker bot sie für einen Bitcoin pro Stück - umgerechnet rund 620 US-Dollar - zum Verkauf an.

Der Verleger des Wall Street Journals, Dow Jones & Company, sah sich gezwungen, die Computersysteme aufgrund der Sicherheitslücke vorsorglich vom Netz zu nehmen. Von den Cyberangriffen seien jedoch ausschließlich Nachrichtengrafiken betroffen gewesen. "Zurzeit sehen wir keinen Hinweis darauf, dass Dow-Jones-Kunden oder Kundendaten betroffen sind", sagte eine Unternehmenssprecherin ZDNet.

Falschmeldung auf Facebook

Laut "The Register" hatten sich Hacker am vergangenen Wochenende bereits Zugang zum Facebook-Account des Wall Street Journals verschafft und dort verkündet, die US-Präsidentenmaschine Air Force One sei im russischen Luftraum verloren gegangen, nachdem ein Flugzeug der Malaysian Airlines über der Ostukraine abgeschossen worden war.

"W0rm" hatte zudem erst kurz zuvor behauptet, auch die Seiten von CNET gehackt zu haben - und wollte eine Million erbeutete Nutzernamen, Passwörter und Email-Adressen verkaufen. Im vergangenen Dezember soll auch die britische BBC Opfer des Medien-Hackers geworden sein. Die gestohlenen Daten verkauft der Hacker laut "The Register" in geheimen Foren an Cyberkriminelle und Spammer.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       

  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    Andi K. | 06:25

  2. Re: Preisfrage

    trapperjohn | 06:23

  3. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    exxo | 06:10

  4. Re: Ist eine interessante Praxis

    flauschi123 | 05:52

  5. Re: Ist das die Schwester von Merkel?

    Fuzzy Dunlop | 05:20


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel