Anzeige
Cyanogenmod hat einen dritten Release Candidate veröffentlicht.
Cyanogenmod hat einen dritten Release Candidate veröffentlicht. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Cyanogenmod Stabile Version von CM10.1 könnte bald kommen

Mit dem dritten Release Candidate innerhalb eines Monats arbeiten sich die Programmierer von Cyanogenmod an die finale Version ihrer alternativen Android-Distribution CM10.1 heran. Die neue Version beinhaltet unter anderem weitere Fehlerkorrekturen und Übersetzungsaktualisierungen.

Anzeige

Das Programmierteam von Cyanogenmod hat einen neuen Realease Candidate (RC) seines alternativen Android-ROMs Cyanogenmod 10.1 (CM10.1) veröffentlicht. Damit hat das Team um Chefprogrammierer Steve Kondik im Mai 2013 bereits drei RC-Versionen präsentiert.

Weitere Bugfixes

Laut einer Nachricht bei Google+ wurden beim RC3 hauptsächlich die Übersetzung des Android-Systems aktualisiert und von den Nutzern gemeldete Fehler des zweiten Release Candidate beseitigt. Dazu zählen unter anderem Probleme mit der Vorschau, nachdem ein Video aufgenommen wurde, die fehlerhafte Icon-Anordnung bei Tablets sowie verschwindende Widgets.

RC3 ist für fast 40 Geräte verfügbar und kann über die Downloadseite von Cyanogenmod heruntergeladen werden. Bevor die Macher von Cyanogenmod in diesem Monat die neue Realease-Candidate-Version von CM10.1 veröffentlichten, erschien zuletzt im Juni 2012 eine derartige Build.

Veröffentlichungstermin der stabilen Version noch unbekannt

RC3 sollte wie die vorigen Release-Candidates stabiler laufen als die Monthly Builds. Ein Release Candidate ist die Vorstufe einer finalen, stabilen Version von CM10.1, das auf Android 4.2.2 alias Jelly Bean basiert. Einen Zeitplan für diese stabile Version haben die Cyanogenmod-Programmierer noch nicht veröffentlicht. Die letzte Stable Build gab es für das auf Android 4.1 basierende CM10, sie wurde im November 2012 veröffentlicht.

Das Cyanogenmod-ROM CM10.1 ist bereits die fünfte Portierung des Teams um Chefentwickler Steve Kondik. Zuvor gab es die Versionen CM6, CM7, CM9 und CM10, die jeweils die Android-Versionen 2.2 (Froyo), 2.3.x (Gingerbread), 4.0.x (Ice Cream Sandwich) und 4.1.x (Jelly Bean) nutzen.


eye home zur Startseite
dahana 03. Jun 2013

Also bei mir ist die Kamera-App bzw. Gallerie-App noch fehlerhaft. HDR geht überhaupt...

Benjamin_L 31. Mai 2013

Die vom 7er mit dem skatenden Androiden is doch tausend mal schöner als das langweilige...

koelnerdom 31. Mai 2013

Keinen Bock das alles noch mal zu tippen: http://forum.golem.de/kommentare/handy/apple...

jayrworthington 31. Mai 2013

Debian 7, Hurd, Duke Nukem Forever, und jetzt noch ein stabiles CyanogenMod, bevor das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€
  2. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC & Konsole]
    54,98€/64,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Overwatch - Origins Edition [PC]
    54,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Hätte den Totalschaden meines Wagens verhindert

    Dadie | 17:21

  2. Re: Keinerlei Kontrolle

    blaub4r | 17:20

  3. Re: Wann wird autonomes Fahren endlich zur Pflicht?

    Topf | 17:19

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    forgottnxd | 17:18

  5. Re: Und wenn man zu langsam fährt?

    Berner Rösti | 17:17


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel