Dateimanager mit Root-Zugang in Cyanogenmod 10 eingebaut
Dateimanager mit Root-Zugang in Cyanogenmod 10 eingebaut (Bild: Cyanogenmod)

Cyanogenmod Eigener Dateimanager mit Root-Rechten eingebaut

Das Cyanogenmod-Team hat einen Dateimanager im Holo-Design von Android in die Nightly Builds eingebaut. Die App ermöglicht nützliche Einstellungen des Root-Zugangs, die jedoch zum Teil nicht perfekt zu funktionieren scheinen.

Anzeige

Das Programmiererteam von Cyanogenmod hat mit dem CM File Manager einen eigenen Dateimanager mit Root-Zugriff in die aktuellen Nightly Builds der Version CM10 der alternativen Android-Distribution eingebaut. Das gab das Team rund um Steve Kondik über Google+ bekannt.

Der Dateimanager verfügt über Root-Rechte, das heißt, er ermöglicht den Zugriff auf alle Systemdateien und deren Bearbeitung. Bei File Managern ohne diese Rechte sind solche Dateien nicht zugänglich. Dort kann nur auf die SD-Karte zugegriffen werden.

  • Die Dateiansicht des CM File Managers (Screenshot: Golem.de)
  • Der Nutzer kann zwischen drei Modi des Root-Zugangs wählen. (Screenshot: Golem.de)
  • Der CM File Manager (Screenshot: Golem.de)
  • Der CM File Manager (Screenshot: Golem.de)
  • Möchte der Nutzer im Prompt User Mode eine Root-Aktion durchführen, muss dies bestätigt werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Nutzer kann eigene Lesezeichen anlegen. (Screenshot: Golem.de)
Die Dateiansicht des CM File Managers (Screenshot: Golem.de)

Verschiedene Stufen des Root-Zugriffs

Der CM File Manager ermöglicht eine sinnvolle Einstellung dieses Root-Zugriffs: Der Nutzer kann zwischen dem "Safe Mode", dem "Prompt User Mode" und dem "Root Access Mode" wählen. Diese Funktion ist bisher aber noch nicht perfekt umgesetzt.

Im "Safe Mode" kann nur auf die SD-Karte zugegriffen werden, das restliche Dateisystem ist für den Nutzer gesperrt. Root-Funktionen wie die Änderung von Zugriffsrechten sind nicht möglich.

Der "Prompt User Mode" hingegen ermöglicht den Zugriff auf das komplette Dateisystem, auch Systemdateien sind nun zugänglich. Bevor der Nutzer jedoch eine Aktion mit Root-Rechten durchführen kann, muss er dies bestätigen. Laut der Beschreibung im Einstellungsmenü muss jede dieser Aktion bestätigt werden.

Konfiguration des Root-Zugriffs noch nicht perfekt

Bei unserem Testgerät mit der Nightly Build vom 2. November 2012 funktionierte das jedoch bisher nur eingeschränkt. Falls nach dem Umschalten in den "Prompt User Mode" die Zugriffsrechte einer Datei geändert werden sollen, muss der Root-Zugang wie erwartet bestätigt werden. Danach fragt der Dateimanager jedoch bei keiner weiteren Root-Aktion nach.

Möchte der Nutzer nach Aktivierung des "Prompt User Mode" hingegen zuerst eine Systemdatei kopieren oder bearbeiten, lehnt der CM File Manager dies mit der Mitteilung "The operation failed" ab. Erst nach der Bestätigung des Root-Zugangs beispielsweise bei den Zugriffsrechten einer Datei kann eine bearbeitete Datei abgespeichert oder kopiert werden. Offenbar aktiviert der "Prompt User Mode" nach der ersten Bestätigung den Root-Zugang für alle weiteren Aktionen, so dass nicht mehr nachgefragt wird.

Damit entspricht der "Prompt User Mode" momentan noch weitgehend dem "Root Access Mode", bis auf den Unterschied einer einmaligen Nachfrage bei einer Root-Aktion. Im "Root Access Mode" erhält der Nutzer Zugang zum kompletten Dateisystem mit allen Root-Rechten, ohne dies vorher bestätigen zu müssen.

Eigene Lesezeichen ersparen ständiges Suchen

Zu den weiteren Funktionen des CM File Browsers zählen eine Suchfunktion, ein Verlauf und eine Lesezeichenfunktion. Hier kann der Nutzer häufig verwendete Ordner und Dateien ablegen, um nicht jedes Mal danach suchen zu müssen. Das Design des Dateimanagers fügt sich gut in das Holo-Design der aktuellen Android-Version ein.

Bereits Ende Oktober 2012 hat das Cyanogenmod-Team eine praktische Funktion für Benutzer von Android-Geräten mit Softwaretasten eingeführt. Benutzer von Geräten ohne eingebaute Android-Tasten können nun im Menü des Power-Buttons die Navigationsleiste komplett aus- und einblenden. Dies führt bei einigen Programmen zu mehr Platz auf dem Bildschirm, da die Softwarebuttons nicht nur wie bisher abgedunkelt werden.


Spitfire777 04. Nov 2012

Kaum einer kennt den, dafür ist der sieht mega schick aus, kann sehr viel (wenn nicht...

mav1 03. Nov 2012

Sieht aus wie Windows 95 in hässlich.

KeyserSoze 02. Nov 2012

Der ausgereifteste und umfangreichste (& plug ins) Dateimanager für Android ist ja...

SJ 02. Nov 2012

ist doch bereits draus mit dem CM10 nightly von heute...

Uschi12 02. Nov 2012

Der Hintergrund ist hellgrau, die Schrift dunkelgrau und es wird die Farbe blau als...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  2. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg
  3. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  4. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. WWE 2K16 - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
    59,99€ Vorbesteller erhalten zwei exklusive spielbare Versionen von Arnold Schwarzenegger als...
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smart Bike Computer

    Android Wear fürs Fahrrad

  2. Gremlins

    Aufklärungsdrohnen sollen im Flug eingesammelt werden

  3. Fixie

    Radfahrer irritiert autonomes Google-Auto

  4. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

  5. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  6. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  7. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  8. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  9. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  10. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: Verständnisproblem - bitte um Erklärung

    Gandalf2210 | 08:45

  2. Android Uhr kaufen -> Kosten sparen

    EpicLPer | 08:44

  3. Re: typisch vodafone

    Der_aKKe | 08:42

  4. Re: Wer nichts zu verbergen hat ... und so

    ibsi | 08:42

  5. Wie kommt Golem dazu, beste sovjetische...

    RechtsVerdreher | 08:39


  1. 07:48

  2. 07:31

  3. 07:19

  4. 00:01

  5. 12:57

  6. 11:23

  7. 10:08

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel