Die ersten Monthly Builds von Cyanogenmod 10.1 sind erschienen.
Die ersten Monthly Builds von Cyanogenmod 10.1 sind erschienen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Cyanogenmod 10.1 Erste stabile Monthly Builds veröffentlicht

Für einige Android-Geräte sind ab sofort die ersten Monthly Builds der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod 10.1 (CM 10.1) erhältlich. Die monatliche Version des auf Android 4.2 basierenden CM10.1 gilt als stabiler als die häufiger erscheinenden Nightly Builds.

Anzeige

Das Entwicklerteam von Cyanogenmod hat die ersten Monthly Builds seiner alternativen Android-Distribution Cyanogenmod 10.1 (CM 10.1) zum Download bereitgestellt. Die monatlichen Versionen des auf Android 4.2 alias Jelly Bean basierenden CM 10.1 sind laut Entwickler größtenteils stabil und für den Alltagsgebrauch bereit.

Auf der Downloadseite von Cyanogenmod ist die neue Version momentan für über zehn Geräte verfügbar. Unter anderem können Besitzer des Galaxy Tab 2, des Galaxy S und mehrerer US-Versionen des Galaxy S2 von Samsung und des Nexus 7 von Google die neue Version installieren.

In einer Mitteilung gibt das Cyanogenmod-Team zudem an, dass CM 10.1 auf dem Weg sei, in einer stabilen Version zu erscheinen. Die Entwicklung dieser Version sei auch der Grund, weshalb nach der Veröffentlichung der ersten Nightly Builds von CM 10.1 erst jetzt Monthly Builds erscheinen. Ende November 2012 erschien die erste Build von CM 10.1, zunächst für das Nexus 4 von Google. Eine Version für das Nexus 10 folgte kurz darauf. Vor knapp einem Monat haben die Programmierer rund um Steve Kondik die ersten Nightly Builds für Geräte vorgestellt, die nicht von Google stammen. Laut Cyanogenmod werden weitere Geräte CM 10.1 erhalten.

Custom Recovery für Installation nötig

Um die alternativen Distributionen von Cyanogenmod auf einem Android-Gerät installieren zu können, muss zunächst ein alternatives Recovery-System aufgespielt werden. Ein Recovery-System gehört zu jedem Android-Gerät. Es dient dazu, das Betriebssystem neu aufzuspielen, falls das Gerät aufgrund eines Softwarefehlers nicht mehr funktioniert. Um eine inoffizielle Android-ROM wie CM10.1 zu installieren, muss ein alternatives Recovery-Programm wie Clockworkmod Recovery aufgespielt werden.

Das Cyanogenmod-ROM CM10.1 ist bereits die fünfte Portierung des Teams um Chefentwickler Steve Kondik. Zuvor gab es die Versionen CM6, CM7, CM9 und CM10, die jeweils die Android-Versionen 2.2 (Froyo), 2.3.x (Gingerbread), 4.0.x (Ice Cream Sandwich) und 4.1.x (Jelly Bean) nutzen.


meyerm 25. Jan 2013

OK, danke! "Passabel" klingt zum Testen gut genug. Dann probiere ich mal die cm-10...

blue_think 24. Jan 2013

Das S und P bekommen ja wenigstens noch ein Sony Android 4.1 das U leider nicht. :S

bmaehr 22. Jan 2013

Hab ich, aber ich kriege keinen Nachfragedialog von Tasker. Wenn ich einen...

jayrworthington 22. Jan 2013

Noch schlimmer, fuer's Google G1 gibts auch kein image..... scnr...

S-Talker 22. Jan 2013

Liest sich fast so, als ob es mit dem Austausch des Launcher und der einen oder anderen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Defect Manager (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Garching bei München
  2. Consultants (m/w) aus den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik, Ingenieurwesen
    Basycon über access KellyOCG GmbH, München, Frankfurt, Hamburg
  3. IT Compliance & Security Specialist (m/w)
    Bankhaus August Lenz & Co. AG, München
  4. IT-Projektleiter (m/w) Lagerlogistik für das Kompetenzcenter Automotive
    Siemens AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Grundwasserbrunnen

    M-Net eröffnet Rechenzentrum in Augsburg

  2. Vorratsdatenspeicherung

    Erster SPD-Abgeordneter lehnt Regierungspläne ab

  3. P2P

    Transferwise will günstige Überweisungen weltweit bieten

  4. Ex-Pirat

    Lauer wird Springers Chef für Innovationen

  5. Lifetab S10364

    Aldi bringt 10-Zoll-Tablet erneut für 200 Euro

  6. Regierungskommission

    Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln

  7. Lite

    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

  8. Test Assassin's Creed Chronicles

    Meuchelmord und Denksport in China

  9. Jobcenter

    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit

  10. Piko H0 Smartcontrol

    Pufferküsser fahren Modellbahnen bald mit Android



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Re: muss mich bei den Piraten entschuldigen

    peter.kleibert | 22:54

  2. Re: Die Wissenschaftler sollten...

    Komischer_Phreak | 22:54

  3. Re: Der Shinkansen war schon eine tolle Erfahrung ...

    elf | 22:53

  4. Re: So ein Quatsch - das ist "Spielen mit Spenden"

    Komischer_Phreak | 22:52

  5. Re: Warum nicht an großen Flüssen?

    Komischer_Phreak | 22:51


  1. 21:18

  2. 18:36

  3. 18:30

  4. 18:26

  5. 16:58

  6. 15:50

  7. 14:54

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel