Anzeige
Auf einem Foto des Marsrovers Curiosity ist ein seltsam glänzendes Objekt zu sehen.
Auf einem Foto des Marsrovers Curiosity ist ein seltsam glänzendes Objekt zu sehen. (Bild: Nasa/JPL-Caltech/LANL)

Curiosity Glänzendes Objekt auf Marsfoto entdeckt

Es ragt aus dem Marsgestein und reflektiert das Sonnenlicht wie Metall. Eine italienische Bloggerin hat ein merkwürdiges Objekt auf einem der Fotos entdeckt, die der Rover Curiosity auf dem Mars aufgenommen hat.

Anzeige

Auf einem Foto, das der Rover Curiosity von der Marsoberfläche aufgenommen hat, ist ein glänzender Gegenstand zu sehen, der aus dem Gestein ragt. Die italienische Bloggerin Elisabetta Bonora hat das Foto in den Archiven der Nasa entdeckt. Es wurde am 30. Januar 2013 aufgenommen. Die Nasa hat das Foto noch nicht kommentiert.

  • Das mysteriöse, reflektierende Objekt hat die Mastkamera des Rovers Curiosity auf dem Mars aufgenommen. (Bild: Nasa/JPL-Caltech/LANL)
Das mysteriöse, reflektierende Objekt hat die Mastkamera des Rovers Curiosity auf dem Mars aufgenommen. (Bild: Nasa/JPL-Caltech/LANL)

Das mysteriöse Objekt reflektiert das Sonnenlicht so, dass es wie Metall oder Kunststoff aussieht. Die Aufnahme machte die Mastkamera des Rovers. Inzwischen hat Bonora für ihre Webseite davon auch ein Anaglyphenbild generiert.

Das Objekt wurde von der rechten Mastcam des Rovers aufgenommen, als die Sonne bei 240 Grad Höhe über Azimut auf dem Mars stand. Es wirft dabei einen Schatten Richtung Rover, der in etwa so lang ist wie die Höhe des Gegenstands.

Unbekannte Größe

Die genaue Größe des Objekts lässt sich laut Bonora nicht ermitteln. Der Kameramast ist etwa zwei Meter hoch. Die Auflösung der Kamera beträgt 150 Mikrometer pro Pixel. In dem Foto ist der Gegenstand etwa 35 Pixel groß. Wäre das Objekt zwei Meter entfernt, wäre es etwa einen halben Zentimeter groß. Bonora geht aber davon aus, dass die Entfernung des Gegenstands zum Rover größer ist. Damit wäre auch das Objekt größer.

Bereits im Oktober 2012 hatte die Nasa auf einem Foto ein weiteres glänzendes Objekt entdeckt. Eine Analyse ergab, dass es sich um Kunststoff handelte, das vom Rover gefallen war.

Der jetzt entdeckte Gegenstand liegt aber in einiger Entfernung zum Rover auf einem Gebiet, über das Curiosity noch nicht gefahren ist. Inzwischen ist Curiosity etwa einen halben Kilometer von seinem ursprünglichen Landeplatz entfernt.

Nachtrag vom 12. Februar 2013, 11:30 Uhr

Die Nasa hat eine ganz prosaische Erklärung für den Gegenstand veröffentlicht: Es soll sich um feinkörniges Gestein handeln, das vom Mars-Wind glattpoliert wurde. Wir sind jetzt etwas enttäuscht.


Beko84 05. Sep 2014

Jeden Artikel korrekturlesen zu lassen könnte ziemlich teuer werden, siehe Google: http...

bassix 14. Feb 2013

Was die NASA da schreibt ist irgend wie nicht wirklich brauchbar um als Erklärung...

Think_Different 13. Feb 2013

Also ich bin weder Geologe noch überhaupt ein Wissenschaftler und gegen...

Netspy 12. Feb 2013

Und selbst wenn, der Rover ist ja nicht wasserdicht gebaut. Wenn das Wasser käme, wäre...

Endwickler 12. Feb 2013

http://www.gizmodo.de/wp-content/uploads/2013/02/mars.jpg Letztendlich ist es sowieso ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Architekt/in Statische Code Analyse
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Head of HR Automation & Innovation (m/w)
    Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. IT-Anwendungsbetreuer SAP FI/CO (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. IT-Administrator (m/w)
    Lawo GmbH, Wiesbaden

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: XCOM 2 (Key)
    38,49€
  3. GRATIS: The Witcher 2 für Xbox One

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Update schafft Klarheit
  2. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  3. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Skylake Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs
  2. Bundesverkehrsminister Dobrindt pocht auf pünktliches WLAN-Rollout im ICE
  3. Netgear-Router-Software Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

  1. Re: Angriffsfläche verringern

    chithanh | 23:30

  2. Geht mit google.com trotzdem

    Pwnie2012 | 23:29

  3. Re: Frage an Golem - Werbung für Betrüger

    gaym0r | 23:28

  4. Re: Das mit den Amazon-Diensten verstehe ich nicht

    hutzlibu | 23:28

  5. Re: An alle "Zensur!"-Schreier

    Pwnie2012 | 23:27


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel