Cube: 3D Systems stellt zwei neue 3D-Drucker vor
3D-Drucker Cube: mehr Farben, höhere Auflösung (Bild: 3D Systems)

Cube X druckt größer

Anzeige

Für größere Gegenstände ist das zweite Modell, der Cube X, geeignet: Dieses Modell gibt es in drei Ausführungen, die Gegenstände bis zur Größe eines Basketballs herstellen können.

  • Den neuen Cube gibt es in mehreren Farben. (Bild: 3D Systems)
  • Cube X baut größere Objekte und - je nach Modell - auch in mehreren Farben. (Bild: 3D Systems)
  • Die Geräte werden auf der CES vorgestellt. (Bild: 3D Systems)
Cube X baut größere Objekte und - je nach Modell - auch in mehreren Farben. (Bild: 3D Systems)

Wie der kleine Cube verarbeiten auch die großen Cubes ABS und PLA, die aber in 17 beziehungsweise 18 Farben vorliegen. Alle drei Geräte bieten die Möglichkeit, die Auflösung einzustellen - zur Auswahl stehen dabei die Schichtstärken 0,5 Millimeter, 0,25 Millimeter und 0,125 Millimeter.

Eine, zwei oder drei Farben

Die Modelle Cube X, Cube X Duo und Cube X Trio unterscheiden sich durch ihre Druckköpfe voneinander: Sie können ein-, zwei- oder dreifarbig drucken. Die Anzahl der Farben geht zulasten der Baugröße: Der Cube X mit dem einfarbigen Kopf druckt Gegenstände bis zu einer Größe von 27,5 x 27,5 x 20 Zentimetern. Bei den Geräten mit den Mehrfarbköpfen werden die Werkstücke schmaler - beim Zwei-Farb-Drucker sind sie noch 23 Zentimeter breit, beim Drei-Farb-Drucker 18,5 Zentimeter.

Die drei Cube-X-Modelle sind rund 52 x 52 x 60 Zentimeter groß und wiegen je nach Druckkopf zwischen 36 und 38 Kilogramm. Sie können ab sofort vorbestellt werden: Den Cube X gibt es für knapp 2.160 US-Dollar, den Cube X Duo für etwas mehr als 2.800 US-Dollar und den Cube X Trio für unter 3.500 US-Dollar. Die 3D-Drucker sollen Anfang Februar ausgeliefert werden.

 Cube: 3D Systems stellt zwei neue 3D-Drucker vor

Grom 13. Jun 2013

Tolle Sache das mit dem Drucker nur leider können die in Deutschland anscheinend...

nn.max 10. Jan 2013

Und spätestens wenn Du die Wandhaken, das Türschild, die Kühlschrankmagneten, den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator/-in Lokale Netzwerke und LAN-Design
    Dataport, Hamburg
  2. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  3. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  4. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Südafrikanische App-Enwicklerin

    "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

  2. Offener Brief

    Spielentwickler gegen Hass

  3. U3415W

    Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

  4. Promi-Hack JLaw

    Apple will Fotodiebstahl untersuchen

  5. Kaveri ohne Grafikeinheit

    Neue Athlon-Prozessoren für den Sockel FM2+

  6. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  7. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  8. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  9. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  10. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel