CSU-Vizechefin: Mit Leistungsschutzrecht droht ein deutsches Acta
Dorothee Bär (Bild: Christof Stache/AFP/Getty Images)

CSU-Vizechefin Mit Leistungsschutzrecht droht ein deutsches Acta

Dorothee Bär sieht im Leistungsschutzrecht für Verlage ein deutsches Acta. "Eine sinnvolle Kommunikation über Kanäle wie Twitter wäre nicht mehr möglich."

Anzeige

Dorothee Bär, CSU-Vizechefin und Vorsitzende des CSU-Netzrates, hat sich entschieden gegen das Leistungsschutzrecht gewandt. Bär sagte dem Urheberrechtsmagazin irights.info: "Ich lehne den Entwurf in der Form, in der er nun vorliegt, definitiv ab. Er würde zu erheblichen Einschränkungen der Kommunikation im 21. Jahrhundert führen, einseitig Interessen vertreten und dem Standort Deutschland schaden. Außerdem würde er die Menschen massiv verunsichern. Das Leistungsschutzrecht droht zum deutschen Acta zu werden." Bär ist gegen Acta, Netzsperren, Onlinedurchsuchung, Internetnutzungsverbote wie Three-Strikes-Out und Vorratsdatenspeicherung.

Das Bundesjustizministerium hatte den Gesetzentwurf zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes vorgelegt. Danach sollen Verlage für ein Jahr das ausschließliche Recht erhalten, ihre Presseerzeugnisse öffentlich zugänglich zu machen.

Bär kritisierte die Schwammigkeit im Entwurf bei der Definition von gewerblicher Nutzung. Auch die Frage, wann ein Text nur ein Text sei und wann es sich um eine "redaktionell-technische Festlegung" handele, die geschützt werde, sei problematisch. Dass Snippets, Überschriften oder URLs, die eine Überschrift beinhalten, vom Leistungsschutzrecht abgedeckt werden, sei abwegig und nicht praktikabel. Bär: "Eine sinnvolle Kommunikation über Kanäle wie Twitter wäre nicht mehr möglich."

Aggregatoren wie Google würden ihre Leistung in Deutschland einfach nicht mehr anbieten, was verheerende Folgen für Recherchearbeiten habe. Bär, die kritisierte, dass die Internetnutzer beim Zustandekommen des Gesetzes nicht gefragt wurden, sagte zu, in den entsprechenden Gremien der Unionsfraktion ihre Bedenken zu äußern und zu diskutieren. "Das versteht sich von selbst", sagte sie.


yeppi1 25. Jun 2012

Wieso, es steht doch, auch andere Aggregatoren? Was ist mit Wikipedia, die zititert...

azeu 22. Jun 2012

gib's auf, hat eh keinen Zweck. Der samy wirft gerne anderen das vor, was er selbst hier...

azeu 22. Jun 2012

na, sie sind einfach aus dem bereit beschlossenen Atomaussteig ausgestiegen. Dann, nach...

samy 22. Jun 2012

Haha. Klar, nur weil die andere Parteien keinen Zwang zur Einheitsmeinung haben.. schon...

tunnelblick 22. Jun 2012

naja, ich meinte den typischen sozi - immerhin gibt es auch innerhalb der spd querdenker...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior IT-Consultant / Architect (m/w) Banken
    QRC Group, Frankfurt am Main, Köln, München, Stuttgart
  2. Senior Business Analyst IT R&D Applications (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Projektleiter/-in im Umfeld Markt und Service
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Test Automation Engineer (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. 360-Grad-Panorama-App

    Googles Photo Sphere gibt es jetzt für iOS

  2. Autonomes Fahren

    Googles fahrerlose Autos übertreten die Geschwindigkeit

  3. Snap

    Sky reagiert auf Netflix-Einstieg mit Preissenkung

  4. Basketball wichtiger

    Steve Ballmer gibt Microsoft-Vorstandsposten auf

  5. One (M8) for Windows

    HTCs Topsmartphone mit Windows Phone 8.1

  6. iFixit

    Project Tango Tablet wird zerlegt

  7. Ubisoft

    Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015

  8. Digitale Agenda

    38 Seiten Angst vor festen Zusagen

  9. Tarnen wie ein Tintenfisch

    Forscher entwickeln künstlichen Tarnmechanismus

  10. Alienware Alpha ausprobiert

    Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

Cyberith Virtualizer ausprobiert: Virtuelles Laufen ist anstrengend
Cyberith Virtualizer ausprobiert
Virtuelles Laufen ist anstrengend
  1. Cyberith Virtualizer In die Socken, Kickstart, los!
  2. Gear VR Samsungs VR-Brille soll auf der Ifa vorgestellt werden
  3. Virtual Reality Samsung entwickelt VR-Brille gemeinsam mit Oculus

Frauen und IT: "Frauen sind Naturtalente im Programmieren"
Frauen und IT
"Frauen sind Naturtalente im Programmieren"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Payfriendz Geld kostenlos per App überweisen
  3. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"

    •  / 
    Zum Artikel