Abo
  • Services:
Anzeige
Crysis 3
Crysis 3 (Bild: Crytek)

Crytek: Crysis 3 mit Sandbox-Action unter Nano-Kuppel

Crysis 3
Crysis 3 (Bild: Crytek)

Jetzt haben Electronic Arts und Crytek es offiziell angekündigt: In Crysis 3 markiert eine riesige Nano-Kuppel über New York die Außengrenzen der Sandbox-Kampfgebiete, es gibt sieben unterschiedliche Areale - und einen alten Bekannten als Hauptfigur.

Gerüchte gab es schon länger, jetzt haben EA und das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek offiziell den Ego-Shooter Crysis 3 vorgestellt. Er basiert auf einer nicht genannten Version der Cry Engine und erscheint nach Herstellerangaben im Frühjahr 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Spieler übernehmen die Rolle des bereits aus den Vorgängern bekannten Prophet, der im Jahr 2047 bei seiner Rückkehr nach New York feststellt, dass die Stadt unter einer von der korrupten CELL-Corporation errichteten Nano-Kuppel namens Liberty Dome liegt, einem urbanen Regenwald mit überwucherten Baumgebieten, dichten Sümpfen und reißenden Flüssen. Im Inneren des Liberty Dome wiederum befinden sich sieben Areale, die in Crysis 3 die Sieben Wunder heißen. Den Herausforderungen begegnet der Spieler unter anderem mit einem Hightech-Bogen, einem verbesserten Nanosuit - laut Pressemitteilung wird er so zum "tödlichsten Jäger des Planeten".

"Crysis 3 ist eine aufregende Mischung aus Sandbox-Gameplay, komplexen Kämpfen und Hightech-Waffen von Menschen und Aliens", sagte Cevat Yerli von Crytek. "Dank der neuesten Cry-Engine-Technologie können wir sieben einzigartige Themenwelten liefern, die aufregende und visuell beeindruckende Gameplay-Erlebnisse bieten."

Anzeige

Prophet will Rache nehmen, nachdem er die Wahrheit über die Motive der CELL-Corporation für den Bau des unter Quarantäne stehenden Nanodoms herausgefunden hat. Den Bürgern wurde gesagt, dass die gewaltigen, stadtweiten Strukturen errichtet wurden, um die Bevölkerung zu beschützen und die Großstädte von den Überresten der Ceph-Streitkräfte zu säubern. In Wahrheit sei der Nanodome der Versuch von CELL, insgeheim Land und Technologien an sich zu reißen, um letztlich die Weltherrschaft zu übernehmen, so Crytek.

  • Erster Screenshot aus Crysis 3
Erster Screenshot aus Crysis 3

Spieler sollen Crysis 3 bereits jetzt über das EA-Onlineportal Origin in vier unterschiedlich ausgestatteten Editionen vorbestellen können. Wer das macht, soll vor dem regulären Verkaufsstart im Multiplayermodus mit Bogen und dem neuen Nano-Anzug antreten können, zusätzlich gibt's frei Haus so viele Erfahrungspunkte, dass sofort ein Aufstieg auf Level 5 möglich ist.


eye home zur Startseite
Fotobar 17. Apr 2012

Glaubst du etwa, dass die sich die Mühe machen und fast zwei verschiedene Spiele...

dEnigma 17. Apr 2012

Wie meinst du das? Bei mir blieben Außenposten frei von gegnern nachdem ich einmal...

dEnigma 17. Apr 2012

Du vergleichst ernsthaft Crysis mit Battlefield, oder geht es dir nur um den...

Coding4Money 17. Apr 2012

In der klassischen Ansicht ist alles bestens. Einfach die Zitatfunktion benutzen.

Der_K 17. Apr 2012

Crytec nein,ea ja...der support von crysis 2 war echt unter aller sau(verbuggte erfolge etc.)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dussmann Service Deutschland GmbH, Berlin
  2. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Deutsche Telekom AG, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  2. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  3. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  4. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  5. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China

  6. Micro Machines im Kurztest

    Die Minis rasen zur Kasse

  7. E-Bus-Linie 204

    BVG testet offenes WLAN in Bussen

  8. Olympische Spiele

    Firmen dürfen #Rio2016 im sozialen Netz nicht verwenden

  9. Mi Notebook Air

    Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein

  10. Privacy Shield

    EU-Datenschützer billigen Datentransfer für ein Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Wie man Diagramme gestaltet...

    Moe479 | 15:33

  2. Re: Uiiii

    chewbacca0815 | 15:32

  3. Re: Touch

    Missingno. | 15:32

  4. Re: Noch nie

    btrbtr | 15:32

  5. #CorruptIOC ist von IOCs Gnaden noch erlaubt. (kT)

    Atalanttore | 15:32


  1. 15:31

  2. 15:14

  3. 14:56

  4. 14:37

  5. 14:12

  6. 14:00

  7. 13:55

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel