Crysis 3
Crysis 3 (Bild: Crytek)

Crytek Crysis 3 mit Sandbox-Action unter Nano-Kuppel

Jetzt haben Electronic Arts und Crytek es offiziell angekündigt: In Crysis 3 markiert eine riesige Nano-Kuppel über New York die Außengrenzen der Sandbox-Kampfgebiete, es gibt sieben unterschiedliche Areale - und einen alten Bekannten als Hauptfigur.

Anzeige

Gerüchte gab es schon länger, jetzt haben EA und das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek offiziell den Ego-Shooter Crysis 3 vorgestellt. Er basiert auf einer nicht genannten Version der Cry Engine und erscheint nach Herstellerangaben im Frühjahr 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Spieler übernehmen die Rolle des bereits aus den Vorgängern bekannten Prophet, der im Jahr 2047 bei seiner Rückkehr nach New York feststellt, dass die Stadt unter einer von der korrupten CELL-Corporation errichteten Nano-Kuppel namens Liberty Dome liegt, einem urbanen Regenwald mit überwucherten Baumgebieten, dichten Sümpfen und reißenden Flüssen. Im Inneren des Liberty Dome wiederum befinden sich sieben Areale, die in Crysis 3 die Sieben Wunder heißen. Den Herausforderungen begegnet der Spieler unter anderem mit einem Hightech-Bogen, einem verbesserten Nanosuit - laut Pressemitteilung wird er so zum "tödlichsten Jäger des Planeten".

"Crysis 3 ist eine aufregende Mischung aus Sandbox-Gameplay, komplexen Kämpfen und Hightech-Waffen von Menschen und Aliens", sagte Cevat Yerli von Crytek. "Dank der neuesten Cry-Engine-Technologie können wir sieben einzigartige Themenwelten liefern, die aufregende und visuell beeindruckende Gameplay-Erlebnisse bieten."

Prophet will Rache nehmen, nachdem er die Wahrheit über die Motive der CELL-Corporation für den Bau des unter Quarantäne stehenden Nanodoms herausgefunden hat. Den Bürgern wurde gesagt, dass die gewaltigen, stadtweiten Strukturen errichtet wurden, um die Bevölkerung zu beschützen und die Großstädte von den Überresten der Ceph-Streitkräfte zu säubern. In Wahrheit sei der Nanodome der Versuch von CELL, insgeheim Land und Technologien an sich zu reißen, um letztlich die Weltherrschaft zu übernehmen, so Crytek.

  • Erster Screenshot aus Crysis 3
Erster Screenshot aus Crysis 3

Spieler sollen Crysis 3 bereits jetzt über das EA-Onlineportal Origin in vier unterschiedlich ausgestatteten Editionen vorbestellen können. Wer das macht, soll vor dem regulären Verkaufsstart im Multiplayermodus mit Bogen und dem neuen Nano-Anzug antreten können, zusätzlich gibt's frei Haus so viele Erfahrungspunkte, dass sofort ein Aufstieg auf Level 5 möglich ist.


Fotobar 17. Apr 2012

Glaubst du etwa, dass die sich die Mühe machen und fast zwei verschiedene Spiele...

dEnigma 17. Apr 2012

Wie meinst du das? Bei mir blieben Außenposten frei von gegnern nachdem ich einmal...

dEnigma 17. Apr 2012

Du vergleichst ernsthaft Crysis mit Battlefield, oder geht es dir nur um den...

Coding4Money 17. Apr 2012

In der klassischen Ansicht ist alles bestens. Einfach die Zitatfunktion benutzen.

Der_K 17. Apr 2012

Crytec nein,ea ja...der support von crysis 2 war echt unter aller sau(verbuggte erfolge etc.)

Kommentieren



Anzeige

  1. Projekt-Manager / Senior-Projektmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München
  2. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  3. Anwendungsberater / -entwickler/-in Business Intelligence
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. SAP Spezialist / Consultant FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. NEU: PCGH-Gaming-PC GTX960-Edition
    (Core i5-4460 + Geforce GTX 960)
  3. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Personal Agent

    Bill Gates arbeitet an persönlichem Assistenten

  2. Workmail

    Amazon bietet E-Mail und Teamkalender

  3. Youtube

    Nintendo will bis zu 40 Prozent von Let's Playern

  4. Peter Sunde

    "Der Kampf um die digitale Freiheit ist längst verloren"

  5. Snowden-Auslieferung

    Regierung lässt NSA-Ausschuss weiter abblitzen

  6. Samsung

    Qualcomm erwartet Galaxy S6 ohne Snapdragon 810

  7. Kontakte

    Siri verrät iPhone-Besitzer

  8. Apple

    OS X 10.10.2 löst nicht alle WLAN-Probleme

  9. Drogen und Terror

    DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

  10. Quartalsbericht

    Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

    •  / 
    Zum Artikel