Abo
  • Services:
Anzeige
Crysis 3
Crysis 3 (Bild: Crytek)

Crytek: Action unter der Käseglocke in Crysis 3

Crysis 3
Crysis 3 (Bild: Crytek)

Statt Straßenschluchten und Wolkenkratzern gibt es Regenwald und Sumpflandschaften - und viele Möglichkeiten für den Spieler, sich in Crysis 3 auszutoben. Jetzt stimmt ein neuer Trailer auf das Szenario ein.

20 Jahre sind seit dem Ende von Crysis 2 vergangen - eigentlich gar nicht so viel Zeit. Trotzdem ist das New York von Crysis 3 im Jahr 2047 kaum wiederzuerkennen. Das liegt daran, dass die feindlichen Cell-Aliens Nanotürme über der Stadt gebaut haben, die wie riesige Käseglocken sieben große Areale voneinander abgrenzen. Es soll Sumpflandschaften, Regenwälder und Flüsse, aber auch noch Reste der berühmten Weltmetropole zu entdecken geben. Dabei setzt Crytek wieder verstärkt auf Sandbox-Freiheit, sprich: Der Spieler soll sich, ähnlich wie im ersten Crysis, selbst seinen Weg suchen können. Das weitgehend lineare Missionsdesign des direkten Vorgängers ist Vergangenheit. Wahlweise soll der Spieler schleichend agieren können, oder er geht brachial vor - oder er hackt feindliche Geschütze so, dass sie die außerirdischen Monster ins Visier nehmen.

Anzeige

Die Handlung dreht sich um den ebenfalls aus Crysis 1 bekannten Prophet. Der hat die Jahre versteckt im Untergrund zugebracht, jetzt sinnt er auf Rache und macht sich mit neuen Kampfgeräten auf seinen mehr oder weniger privaten Feldzug. Unter anderem verfügt er über einen Hightech-Bogen, der wahlweise lautlos seine Geschosse abschießt oder mit Sprengköpfen ordentlich Schaden anrichtet. Crysis 3 soll nach aktuellem Stand im Frühjahr 2013 für Windows, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Laut Crytek soll die PC-Version vom Start weg DirectX-11-Effekte unterstützen.


eye home zur Startseite
macray 26. Apr 2012

nein, den hat er mit ner simplen Panzerfaust in Teil 2 vom Himmel geholt. Zwar hat er...

timo.seikel 25. Apr 2012

ja meinte ich habe mich wohl vertippt

Raistlin 24. Apr 2012

Alles andere wäre auch ein schlechter Witz. Offenes Level-design = cool Zugewucherte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach am Main
  2. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn
  3. BUYIN GmbH, Bonn
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Grundig 55 VLE 8510 SL 55"-FHD-TV)
  2. 10,00€ inkl. Versand
  3. 35,13€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58

  2. Re: Ist das Problem nicht die Größe, des Cache?

    christi1992 | 02:55

  3. Re: Weil Datenschutz in Frankreich so gro...

    Ach | 01:10

  4. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  5. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel