Anzeige
Crysis 2
Crysis 2 (Bild: Crytek)

Cry Engine 3: Update auf SDK 3.4 bietet verbesserte Tessellation

Crysis 2
Crysis 2 (Bild: Crytek)

Verbesserungen bei der Darstellung von gläsernen Oberflächen, bei den Augen von Ingame-Figuren und der Tessellation bietet Version 3.4 des kostenlosen SDK der Cry Engine.

Crytek hat Version 3.4 seines Software Development Kit (SDK) der Cry Engine 3 veröffentlicht - also die Fassung der Engine, die etwa Mod-Autoren kostenlos für ihre Projekte verwenden können. Neuerungen sind unter anderem Verbesserungen bei den Funktionen für Tessellation unter DirectX-11 und zusätzliche Optionen für Augen und Haut von Charakteren. So lässt sich ab sofort mit einem vergleichsweise einfachen Menü die Stärke des natürlichen Ölfilms auf der Haut festlegen. Auch die Darstellung von gläsernen Oberflächen hat Crytek optimiert - das gilt sowohl für Fenster als auch für sonstige Objekte und durchsichtige Kunststoffe.

Anzeige

Außerdem bietet Cry Engine 3.4 SDK ab sofort überarbeitete Navigationsebenen, so dass die Erstellung von Wegfindungsroutinen etwa für Gegner einfacher umzusetzen ist. Dazu kommen eine Reihe von kleineren Verbesserungen und Fehlerkorrekturen.


eye home zur Startseite
neocron 18. Apr 2012

okok, das ot ist hiermit nachgetragen!

YoungManKlaus 16. Apr 2012

http://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=MTA4Mjk

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ulm
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. dental bauer GmbH & Co. KG, Tübingen bei Stuttgart
  4. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements 14 (PC/Mac)
    69,90€ inkl. Versand
  3. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Warum nicht gleich nen vollautomatisiertes...

    neocron | 23:48

  2. Tor ist unsicher geworden

    Thomas Kraal | 23:45

  3. Re: Frauen in der EDV ...

    Dadie | 23:38

  4. Re: es gibt KEINE Entgeldlücke in Deutschland

    casaper | 23:38

  5. Re: Wieder nach Hause geschickt zu werden

    Snoozel | 23:31


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel