Shawn Henry
Shawn Henry (Bild: Crowdstrike)

Crowdstrike Unternehmen lassen IT-Angreifer angreifen

Vergeltungsschläge und Gegenangriffe gegen Cyberkriminelle werden häufiger zum Mittel der Wahl von angegriffenen Unternehmen. Standard-Antivirenprodukte haben sich gegen staatliche Cyberwaffen wie Flame als nutzlos erwiesen.

Anzeige

US-Unternehmen greifen zur Abwehr von IT-Angriffen selbst häufiger zu illegalen Methoden. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf IT-Sicherheitsexperten berichtet, werden Experten engagiert, um Vergeltungsangriffe auf IT-Angreifer auszuführen.

So bietet das IT-Sicherheitsunternehmen Crowdstrike eine Auswahl von Tools für sogenannte "aktive Reaktionen" über Cloud-basierte Server. "Wir löschen nicht nur den Brand, wir sehen uns auch den Brandstifter an", sagte Shawn Henry, ehemals Executive Assistant Director für Cybercrime beim FBI, der seit April 2012 als President für Services zu Crowdstrike gewechselt ist. Henry und andere Sicherheitsexperten sprachen auf dem Reuters Global Media and Technology Summit.

Henry und Crowdstrike-Mitbegründer Dmitri Alperovich rieten aber ausdrücklich nicht dazu, illegal in die Rechner der Angreifer einzudringen, betonen aber, dass sich die Wirtschaft aktiver gegen IT-Spionage wehren müsse. Crowdstrike verlinkt jedoch auf seiner Website auf die Reuters-Meldung mit dem Titel "Gehackte Unternehmen wehren sich mit umstrittenen Maßnahmen".

Unternehmen könnten zudem Dateien als Köder für Angreifer auslegen, die sinnlose oder verfälschte Daten enthalten oder Programme, die Information vom Rechner der Cyberkriminellen holen. Gegen IT-Industriespionage bei Verhandlungen in China sei die bewusste Verbreitung von falschen Informationen nützlich. Wirklich vertrauliche Informationen gehörten überhaupt nicht auf vernetzte Rechner.

F-Secures Chief Research Officer Mikko Hypponen sagte auf dem Reuters Summit, dass sein Unternehmen bei der Cyberwaffe Flame und bei Duqu versagt habe. "Das sind Beispiele für unser Scheitern. Antivirus-Endkundenprodukte, die sie im Geschäft kaufen können, funktionieren nicht sehr gut gegen Sachen, die von Staaten mit staatlicher Finanzierung kommen." Flame soll seit März 2010 zum Einsatz kommen, wurde aber jahrelang von keiner Sicherheitssoftware entdeckt.


herp_derpington 19. Jun 2012

...wird's dreckig

__destruct() 19. Jun 2012

Spätestens dann, wenn der Rest der Rockerbande dein gesamtes Zimmer füllt, sich in diesem...

Charles Marlow 18. Jun 2012

Eindeutig kein Ruhmesblatt.

__destruct() 18. Jun 2012

Wegschauen ist keine Lösung. Hinschauen und handeln will man auch nicht. Aber lernen darf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web Developer Frontend oder Backend (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Köln
  2. C# System Developer (m/w) für Computer Aided Manufacturing (CAM)
    über ACADEMIC WORK, München, Gräfelfing
  3. Data Warehouse Entwickler (m/w)
    JACK WOLFSKIN Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA, Idstein
  4. (Lead) Analytics Engineer (m/w)
    Deutsche Bank | Eschborn, Eschborn

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 6,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Bad Country, Nirgendwo in Afrika, Elvis Presley, The Breed)
  2. NEU: Blu-rays je 9,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Ghostbusters I & II Bundle 8,99€, From Beyond, Highlander, Road - TT - Sucht nach...
  3. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070: Die Tiefsee Add-on [PC Download]
    8,50€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. TV-Kabelnetzbetreiber

    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

  2. Projekt Airbos

    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

  3. IP-Spoofing

    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

  4. Berlin

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  5. Star Citizen

    Entwickler veröffentlichen Social Module

  6. Serious Games

    Empörung über "Sklaven-Tetris"

  7. Generationen-Fernsehen

    Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV

  8. Miaow

    Offene GPGPU-Architektur vorgestellt

  9. Satellit

    Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra

  10. Test Lost Horizon 2

    Agenten, Artefakte - und technische Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Labbm | 01:42

  2. Usenet

    Adurethor | 01:38

  3. Re: Fixie - Vorteile?

    aLpenbog | 01:28

  4. Re: Politisch korrekte Hysterie

    Kaygeebee | 01:26

  5. Re: Aktualität

    grorg | 01:24


  1. 18:54

  2. 18:48

  3. 18:35

  4. 18:11

  5. 17:54

  6. 17:28

  7. 16:57

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel