Abo
  • Services:
Anzeige
Eine GIF-Datei mit eingebautem Javascript-Code
Eine GIF-Datei mit eingebautem Javascript-Code (Bild: Screenshot Golem.de)

X-Content-Type-Options: nosniff

Anzeige

Dass dies ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt, ist schon länger bekannt. Microsoft hat mit dem Internet Explorer 9 einen inoffiziellen Header eingeführt. Setzt der Server den HTTP-Header X-Content-Type-Options: nosniff, so wird dem Browser signalisiert, dass der MIME-Type in jedem Fall respektiert werden soll. Javascript-Code in Bildern wird damit ignoriert.

Inzwischen hat auch Google die Auswertung dieses Headers in Chrome implementiert und es gibt Bemühungen, diesen im Rahmen der WhatWG als Standard zu definieren. Für Firefox gibt es einen experimentellen Patch. Github hat für die Unterstützung in Firefox eine Bounty von 1.000 Dollar ausgeschrieben.

In Tests von Golem.de verhielten sich Chrome und der Internet Explorer in Details unterschiedlich bei der Interpretation des Headers. So war es in Chrome immer noch möglich, ein Bild mit dem falschen MIME-Type anzuzeigen, beispielsweise ein GIF-Bild, welches als image/png ausgeliefert wird. Der Internet Explorer blockiert die Anzeige in diesem Fall. Sicherheitskritisch dürfte dieser Unterschied nicht sein. Ein als image/gif oder mit einem anderen fehlerhaften MIME-Type ausgeliefertes Javascript wurde jedoch von beiden Browsern korrekt blockiert.

Vollständiger Schutz nur mit nosniff

Webentwickler, die sich mittels Content Security Policy vor Cross-Site-Scripting-Angriffen schützen wollen, sollten auf jeden Fall auch den nosniff-Header mitschicken. Nur dann ist der Schutz, den CSP bietet, wirklich vollständig. Zu bedenken ist dabei, dass der Header von der jeweiligen Datei mitgeschickt werden muss. Es reicht also beispielsweise in PHP-Anwendungen nicht, wenn das PHP-Skript in seiner Ausgabe den nosniff-Header mitschickt. Es muss auch dafür gesorgt werden, dass Bilder und andere Dateien jeweils den Header mitsenden. Auf Apache-Webservern kann dies in der Datei .htaccess konfiguriert werden.

 Cross-Site-Scripting: Javascript-Code in Bilder einbetten

eye home zur Startseite
hannob (golem.de) 04. Nov 2014

[...] Sorry, nein: Das ist falsch. Firefox macht genauso Content Sniffing wie die...

neustart 03. Nov 2014

Jap, hab ich auch gedacht. Wenn man die Sicherheitsschlacht irgendwie bewältigen will...

zZz 03. Nov 2014

Ich nutze seit geraumer Zeit die Server Configs aus dem HTML5 Boilerplate Paket und passe...

bjs 03. Nov 2014

bei einem webmail könnte das zb der fall sein. dabei wird html code von unbekannter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. und 15€ Cashback erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Wichtige Anwendungen von automatisierter Inventarisierung


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: 200.000 Pfund für Essen?

    Analysator | 03:21

  2. Re: Dat Bildunterschrift...

    nf1n1ty | 02:44

  3. Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass nicht...

    fb_partofmilitc... | 02:30

  4. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    masel99 | 02:17

  5. Re: P2W

    corruption | 02:12


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel