Abo
  • Services:
Anzeige
Crime City
Crime City (Bild: Golem.de)

Crime City & Co.: Gree kauft Funzio für 210 Millionen US-Dollar

Crime City
Crime City (Bild: Golem.de)

Erst Modern War, dann Kingdom Age und zuletzt Crime City: Das US-Entwicklerstudio Funzio gehört zu den erfolgreichsten Machern von plattformunabhängigen Free-to-Play-Spielen. Jetzt kauft es der japanische Konzern Gree.

Das Entwicklerstudio Funzio aus San Francisco hat eine Besonderheit: Das Unternehmen kann Free-to-Play-Games simultan als Browsergame, Socialgame - etwa für Facebook - und für eine Reihe von Smartphones und Tablets produzieren und veröffentlichen. Damit hat es das Team um den ehemaligen Zynga-Manager Kenneth Chiu geschafft, seine bislang drei Spiele Modern War, Kingdom Age und Crime City vergleichsweise erfolgreich zu vermarkten. So erfolgreich, dass jetzt der japanische Konzern Gree - der in Teilen von Asien eine ähnliche Bedeutung hat wie Zynga in den USA - das Studio für rund 210 Millionen US-Dollar übernehmen will.

Anzeige

Gree möchte damit seine Marktposition in westlichen Märkten verbessern. Nach Abschluss der Akquisition werden rund 300 Mitarbeiter in den USA beschäftigt - 200 waren es bislang. Das Management von Funzio wechselt in hohe Positionen bei Gree.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  3. Daimler AG, Kamenz
  4. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,99€
  2. 79,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Hintertür ermöglicht weiter kostenfreies Upgrade

  2. Buyin

    Telekom-Manager von chinesischem Unternehmen bestochen

  3. Routerfreiheit

    Was beim Umstieg auf das eigene Kabelmodem zu beachten ist

  4. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  5. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  6. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  7. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  8. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  9. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  10. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Vorteile?

    Mett | 11:49

  2. Re: was ist jetzt das neue?

    Komischer_Phreak | 11:46

  3. Re: Die schlechte Qualität der Router ist viel...

    Eheran | 11:42

  4. Re: Teilautonomes fahren riskant?

    curious_sam | 11:41

  5. Re: jede firma, die noch im profisport...

    Eheran | 11:40


  1. 11:50

  2. 11:21

  3. 09:47

  4. 14:22

  5. 13:36

  6. 13:24

  7. 13:13

  8. 12:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel