Creative Cloud startet erst Ende dieser Woche.
Creative Cloud startet erst Ende dieser Woche. (Bild: Adobe)

Creative Suite 6 Adobe CS6 steht zum Download bereit

Adobe bietet seine Creative Suite 6 (CS6) ab sofort zum Download an. Die Creative Cloud, mit der CS6 auch im Abo genutzt werden kann, startet am 11. Mai 2012.

Anzeige

Adobe CS6, unter anderem mit Photoshop, Indesign, Illustrator, Dreamweaver, Premiere Pro, After Effects, Flash Professional, ist ab sofort in vier Varianten verfügbar: Creative Suite 6 Design & Web Premium, Creative Suite 6 Design Standard, Creative Suite 6 Production Premium und Creative Suite 6 Master Collection. Die Neuerungen von Adobe CS6 haben wir bereits im April zusammengefasst.

Die größte Neuerung ist Adobe Creative Cloud, ein Cloud-Angebot, das auch die Miete der Software umfasst. Die Creative Cloud startet allerdings erst Ende dieser Woche, am 11. Mai 2012. Die Miete beträgt bei einem monatlich kündbaren Abo 88,55 Euro, bei einem Jahresabo liegt die Monatsmiete bei 59,03 Euro.

Die Creative Suite 6 Design Standard kostet als Vollversion 1.783,81 Euro, Creative Suite 6 Design & Web Premium sowie Production Premium kosten jeweils 2.616,81 Euro, die Creative Suite 6 Master Collection 3.568,81 Euro.


Hanmac 07. Mai 2012

Adobe "missbraucht" die Raubmordkopierer als BetaTester

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachgebietsleiter/-in im Fachbereich "Strahlenschutz und Umwelt"
    Bundesamt für Strahlenschutz, Salzgitter
  2. Softwareentwickler/in
    HELBAKO GmbH, Heiligenhaus
  3. Angestellter (m/w) für Systembetreuung
    Villeroy & Boch AG, Merzig bei Saarbrücken / Trier
  4. SPS-Programmierer (m/w) Steuerungstechnik
    MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. NEU: Kokowääh 2 [Blu-ray]
    5,00€
  3. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Giganten der Urzeit, Little Big Soldier, Wicked Blood, City Of Life And Death)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

    •  / 
    Zum Artikel