Abo
  • Services:
Anzeige
Opersys stellt weiteres Kursmaterial frei zur Verfügung.
Opersys stellt weiteres Kursmaterial frei zur Verfügung. (Bild: Opersys)

Creative Commons: Opersys gibt Material zum Android-Debugging frei

Die kleine Unternehmensberatung Opersys hat nun auch eigenes Material zum Debugging und der Leistungsanalyse von Android unter CC-BY-SA 3.0 freigegeben. Das Teilen sei wichtige Grundlage für die Firma.

Anzeige

Mit Opersys betreibt Chef und Gründer Karim Yaghmour eine kleine Unternehmensberatung zur Entwicklung eingebetteter Systeme und des Android Open Source Projects (AOSP). Wie Yaghmour nun auf Google+ bekannt gibt, sind die Materialien zu dem Kurs "AOSP Debugging und Performance-Analyse" unter der Copyleft-Lizenz CC-BY-SA 3.0 verfügbar.

Die Kurse würden von den Anleitungen und dem persönlichen Austausch mit dem Leiter getragen, nicht von den Kurs-Unterlagen selbst, heißt es auf der Webseite der kleine Firma. Darüber hinaus stelle Opersys auch ehemaligen Teilnehmern des Kurses die jeweils aktuellen Unterlagen bereit, damit diese auf dem neuesten Stand blieben. Zudem baue Opersys auf der Open-Source-Community auf und lebe in ihr. "Teilen ist wesentlich für unsere tägliche Arbeit".

Der Kurs behandelt die Arbeiten mit dem Android-Quellcode, die dafür notwendigen Tools und bietet Informationen, wie sich Leistungsprobleme mit den bereitstehenden Werkzeugen in Android selbst oder der eigenen Anwendung ausfindig machen lassen. Neben den theoretischen Grundlagen beinhalten die nun frei verfügbaren Materialien auch einige Übungen, die die Arbeit mit dem Kernel, dem Treiber oder auch der Dalvik-VM umfassen.

Die Erklärungen des Kurses befassen sich exemplarisch hauptsächlich mit dem Inforce-IFC6410-Board, auf dem der SoC Snapdragon 600 verwendet wird. Dieser biete laut Aussage Yaghmours die besten Möglichkeiten, die Leistung des darauf laufenden Android mit dem Werkzeug perf zu untersuchen.

Die Unterlagen zu diesem und weiteren Kursen finden sich auf der Webseite von Opersys.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  2. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  3. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  4. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  5. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  6. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  7. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  8. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  9. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  10. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 07:05

  2. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    demokrit | 07:03

  3. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    crazypsycho | 06:51

  4. Re: Warum wird die Netzabdeckung nicht auf die...

    thesmann | 06:45

  5. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    DetlevCM | 06:42


  1. 07:26

  2. 13:49

  3. 12:46

  4. 11:34

  5. 15:59

  6. 15:18

  7. 13:51

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel