Artwork von Warhammer 40K
Artwork von Warhammer 40K (Bild: Games Workshop)

Creative Assembly: Total-War-Entwicklerstudio arbeitet an Warhammer-Spiel

Neben der Strategiereihe Total War und einem Projekt auf Basis der Alien-Filme arbeitet das britische Entwicklerstudio Creative Assembly nun auch an einem Warhammer-Spiel

Anzeige

Die vergangenen Jahre hat das britische Entwicklerstudio Creative Assembly vor allem an seiner in der Historie verwurzelten Strategiereihe Total War gearbeitet. Jetzt bekommen die Programmierer, Grafiker und Designer zunehmend Abwechslung in den Arbeitsalltag: Zum einen durch Mobile-Games-Projekte, zum anderen durch ein Alien-Spiel. Und jetzt hat Eigentümer Sega (seit 2005) von Games Workshop eine Lizenz für mehrere Spiele im Warhammer-Fantasy-Universum gekauft. Laut einer Pressemitteilung arbeitet bereits jetzt ein Team am ersten Programm - Details darüber liegen noch nicht vor. Mit ersten Veröffentlichungen ist ab 2013 zu rechnen.

"Mit unserem 25-jährigen Jubiläum in diesem Jahr ist es naheliegend, uns in ein Traumprojekt mit einem so etablierten Partner zu stürzen", so Studiochef Tim Heaton. "Ich bin mit der unglaublich reichen Warhammer-Welt aufgewachsen, und sie hatte einen nicht unerheblichen Einfluss auf uns Spieler und Designer".

Die Warhammer-Lizenz ist nicht ohne Risiko: Zwar gibt das Universum viel an Stoff her - unter anderem, weil es sowohl an Fantasy erinnernde Orks gibt, aber auch futuristische Soldaten in dicken Kampfpanzern. Aber ein wirklich großes, nachhaltig erfolgreiches Spiel ist auf Basis der Marke trotz vielfältiger Versuche noch nicht entstanden. Derzeit arbeitet unter anderem THQ an einem Strategiespiel namens Warhammer 40.000 Dark Millenium, Bioware hatte kürzlich ein Onlinespiel im Warhammer-Universion namens Wrath of Heros gestartet.


Drizzt 07. Dez 2012

Bei Release hat Warhammer Online extrem viel Spaß gemacht! Schlecht wurde es erst nach...

Aerouge 07. Dez 2012

Alsoooo "Warhammer Fantasy" ist die Bezeichnung für die reine Fantasy Welt (Low-Tech...

CundC 07. Dez 2012

Warhammer 40k: Dark Millennium ist kein Strategiespiel sondern wird als rollenspiel mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager für CAE-Software (m/w)
    EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Düsseldorf/Köln)
  2. Senior Consultant (m/w)
    CONJECT AG, Dresden, München
  3. IT-Architekt (m/w)
    cimt AG, Frankfurt
  4. Software Developer (m/w) Network Architecture and Design
    Loewe Technologies GmbH, Kronach bei Coburg (Oberfranken), Darmstadt, Hannover

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Windows 10 Home (64 Bit)
    99,90€
  3. BIS 2. AUGUST GÜNSTIGER: Kindle Voyage, 15,2 cm (6 Zoll)
    165,00€ statt 189,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook hat fast 1,5 Milliarden Nutzer

  2. Magnetische Induktion

    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

  3. DDR4-4000

    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

  4. Yager

    Dead-Island-2-Projektgesellschaft ist insolvent

  5. Nokia

    Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf

  6. Nintendo

    Wii U schafft die 10-Millionen-Marke

  7. Allison Road

    Das geistige Erbe von Silent Hill entwickelt ein Deutscher

  8. Windows 10

    Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen

  9. Actionspiel

    EA kündigt Titanfall Online an

  10. Windows 10 im Test

    Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Upgrade oder Neuinstallation

    marcel151 | 03:50

  2. Re: Für Musiker lohnt es sich

    Tzven | 03:31

  3. Re: VP9 sieht scheiße aus! H265 aber auch...

    Stebs | 03:28

  4. Re: noch ein paar mehr Absätze

    Ach | 03:21

  5. Re: Erzwingen über cmd funktioniert nicht

    Tzven | 02:52


  1. 22:38

  2. 18:20

  3. 17:18

  4. 16:58

  5. 16:04

  6. 15:47

  7. 15:15

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel