Abo
  • Services:
Anzeige
Griffin
Griffin (Bild: Crayola Light Marker)

Crayola Light Marker: Lichtstift für iPad-Malereien

Griffin
Griffin (Bild: Crayola Light Marker)

Griffin hat mit dem Crayola Light Marker ein neues Eingabegerät für das iPad vorgestellt. Im Gegensatz zu Stiften für Touchscreens ist beim Light Marker keine Berührung erforderlich. Gemalt wird mit Licht.

Der Crayola Light Marker ist eine stiftförmige Lampe, die vor der Frontkamera des iPads geführt wird. Die Kamera und die dazugehörige App erkennen die punktförmige Lichtquelle und interpretieren die Bewegungen, so dass auf dem Bildschirm gemalt werden kann. Eine Berührung ist nicht erforderlich. Vielmehr muss etwas Abstand zum iPad eingehalten werden, damit die Kamera den Lichtpunkt noch aufnehmen kann.

Anzeige

Das Eingabegerät ist vornehmlich für Kinder gedacht, die einfache Zeichnungen, aber auch Spiele mit dem Stift spielen wollen. Dabei ist man allerdings von der kostenlosen App abhängig, die der Hersteller mitliefert. Sie enthält mehrere Anwendungen und Spiele.

Ein Spiel, bei dem Punkte verbunden werden müssen, ist ebenso wie ein Luftballon-Pieksspiel darin enthalten. Auch Ausmalbücher und Puzzles sind vorhanden. Mit der Funktion "Free Draw" kann zudem mit unterschiedlichen Farben und Stiftgrößen in der Luft gemalt werden.

  • Crayola Light Marker (Bild: Griffin)
  • Crayola Light Marker (Bild: Griffin)
  • Crayola Light Marker (Bild: Griffin)
Crayola Light Marker (Bild: Griffin)

Die Zeichnungen können per E-Mail verschickt oder auf Facebook geteilt und über das iPad gedruckt werden. Der Crayola Light Marker wird für rund 30 US-Dollar verkauft. Im Lieferumfang ist ein einfacher Ständer für das iPad enthalten, damit es nicht flach auf dem Tisch liegen muss. Zum Betrieb ist ein AA-Akku erforderlich, der im Stift steckt. Eine PDF-Version der Bedienungsanleitung hat Griffin online gestellt.


eye home zur Startseite
kerub 22. Apr 2013

Und es gibt das gleiche Problem wie bei Move und Wii: Man muss sich erstmal daran...

TC 22. Apr 2013

tuts doch sicher auch zusammen mit der App



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen, Stuttgart, Ulm, Neu-Ulm
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)
  2. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. "wirksam kontrollieren können"

    Neuro-Chef | 02:51

  2. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    grslbr | 02:41

  3. Re: "ein großer Betrag"

    Carlo Escobar | 02:39

  4. Re: Memristor fehlt noch

    Moe479 | 02:35

  5. Re: Port umlenken

    delphi | 02:24


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel