Abo
  • Services:
Anzeige
Conversnitch
Conversnitch (Bild: Kyle McDonald/Screenhot: Golem.de)

Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

Anzeige

Die Aktivisten Brian House und Kyle McDonald wollen mit der Abhörlampe Conversnitch zeigen, mit welch einfachen Mitteln es möglich ist, Gespräche zu überwachen und automatisch auszuwerten. Conversnitch soll rund 100 US-Dollar kosten und besteht aus einem Raspberry Pi, einem Mikrofon, dem LED-Lichtmodul sowie einem Gehäuse, das aus einem Plastikblumentopf gebaut wurde.

Das Überwachungsinstrument wird wie eine gewöhnliche Lampe in eine Fassung gedreht und bezieht davon auch seinen Strom. Theoretisch kann das Gerät kontinuierlich betrieben werden und dürfte vor allem in der Öffentlichkeit kaum Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Der Audiomitschnitt wird über WLAN zu Amazons S3-Dienst hochgeladen, wobei immer 10-Sekunden-Abschnitte erfasst werden. Die Abhörlampe sucht selbstständig nach offenen WLANs in ihrer Umgebung und nutzt sie. Zum Transkribieren der Texte wird Amazons Mechanical Turk genutzt. Bei diesem Dienst arbeiten menschliche Helfer in aller Welt die ihnen gestellten Aufgaben zu mehr oder minder niedrigen Preisen ab. Die zuvor anonymisierten Mitschriften werden danach automatisch über Twitter veröffentlicht. Nach einem Bericht von Wired haben die beiden Aktivisten jedoch einige Tweets löschen müssen, weil der Verdacht bestand, dass sich die Turk-Mitarbeiter einige Texte ausgedacht haben.

Im projektbegleitenden Video wird unter anderem gezeigt, wie die Lampe in einem McDonald's-Schnellrestaurant, in einer öffentlichen Bibliothek oder einer Lampe in einem Park installiert wird. Ob das gestellte Aufnahmen sind, lässt sich schwer feststellen.

Auf Github haben die beiden den Code für ihr Projekt unter der MIT-Lizenz veröffentlicht. Baupläne für die Lampe selbst liegen aber nicht bei.

McDonald hatte mit einer ähnlichen Aktion schon viel Aufmerksamkeit erregt. 2011 installierte er auf einigen Rechnern in Apple Stores ein Programm, das automatisch Bilder von Kunden mit der in den Notebooks eingebauten Webcam machte und auf seinen Server kopierte. Dafür bekam er sogar Besuch vom Secret Service.

Die Aktivsten wollen mit der Überwachungslampe, deren Einsatz nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland illegal ist, auf die Bedrohung unserer Privatsphäre durch Geheimdienste aufmerksam machen.


eye home zur Startseite
f.funky4 16. Dez 2014

War es nicht so eine Lampe hier? http://www.funkelhaus.de/gelenkleuchte-5029010-47-1xe27...

ollem 26. Apr 2014

link: http://ck.is/newstweek

cb (Golem.de) 24. Apr 2014

Danke für den Hinweis, wurde korrigiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Swyx Solutions AG, Dortmund
  3. Terra Canis GmbH, München
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. (-75%) 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Re: Haben die Dozenten keine heutzutage eigenen...

    DerVorhangZuUnd... | 02:52

  2. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Bitte auch in der EU / Deutschland

    RAYs3T | 02:37

  4. Re: Gibts eine Independent Streaming Plattform?

    77satellites | 02:23

  5. Re: Es werden "bis zu 300 MBit/s innerhalb eines...

    LinuxMcBook | 02:16


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel