Abo
  • Services:
Anzeige
Cortana ist jetzt auch für Android erhältlich - zumindest inoffiziell.
Cortana ist jetzt auch für Android erhältlich - zumindest inoffiziell. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Cortana ausprobiert: Microsofts Sprachassistent kann auch Android

Cortana ist jetzt auch für Android erhältlich - zumindest inoffiziell.
Cortana ist jetzt auch für Android erhältlich - zumindest inoffiziell. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Offiziell können Beta-Tester in den USA das neue Cortana für Android bereits ausprobieren, die App ist aber auch schnell im Internet als Download erschienen. Golem.de hat sich den Sprachassistenten genauer angesehen und mit der Windows-Version verglichen.

Microsofts Sprachassistent Cortana ist in einer inoffiziellen Beta-Version für Android verfügbar. Wie unter anderem Android Police berichtet, ist die App als APK-Datei im Internet herunterladbar. Offiziell wird Cortana für Android noch nicht angeboten, in den USA läuft aktuell allerdings ein Betatestprogramm.

Anzeige
  • Der Startbildschirm von Cortana für Android (Screenshot: Golem.de)
  • Die Seitenleiste von Cortana für Android (Screenshot: Golem.de)
  • Das Einstellungsmenü des Notizbuches zeigt deutlich mehr Optionen als die deutsche Cortana-Version für Windows-Smartphones. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Einstellungsmöglichkeiten sind zahlreicher, da es sich bei der geleakten Beta um eine US-Version von Cortana handelt. (Screenshot: Golem.de)
  • Fragen nach nahe gelegenen Restaurants zeigen die gewünschten Ergebnisse. (Screenshot: Golem.de)
  • Auch Erinnerungen lassen sich problemlos setzen. Diese werden anschließend mit anderen Windows-Geräten synchronisiert. (Screenshot: Golem.de)
  • Eine Übersicht aktueller Erinnerungen (Screenshot: Golem.de)
  • Zum Vergleich der Startbildschirm von Cortana bei einem Lumia 1020 mit Windows 10 (Screenshot: Golem.de)
Der Startbildschirm von Cortana für Android (Screenshot: Golem.de)

Offenbar ist über dieses Programm die App geleakt, die verfügbare Version ist ausschließlich auf Englisch nutzbar. Dass Cortana für Android kommt, ist bereits länger bekannt: Im Mai 2015 gab Microsoft offiziell bekannt, dass der Sprachassistent Cortana auch in einer Version für Android und iOS erscheinen soll. Golem.de hat die App problemlos und stabil auf einem Huawei P8 installiert und mit der Windows-10-Version verglichen.

Design wie bei Windows-Smartphone-Version

Wer Cortana bereits auf einem Windows-Smartphone nutzt, wird von der Benutzeroberfläche der Android-Version nicht überrascht: Bis auf die Status- und Navigationszeile Androids sieht der Startbildschirm der App identisch aus. Im unteren Bereich befindet sich die Eingabezeile mit dem Spracheingabe-Knopf, ansonsten werden uns aktuelle Termine des Tages und Nachrichten angezeigt.

Da die Android-Version von Cortana auf die USA lokalisiert ist, finden wir unter den Top-Stories US-zentrierte Nachrichten, während die Version für Windows 10 auf unserem Lumia 1020 Nachrichten für Deutschland anzeigt. Allerdings erkennt die Android-Variante von Cortana, dass wir uns in Berlin befinden und bietet uns lokalisierte Nachrichten an.

Diese Lokalisierung hat aktuell noch ihre Grenzen, wie wir unter anderem dann merken, wenn wir bei den Berlin-Nachrichten auf "See all" drücken. Dann wird eine Bing-Suche nach dem Stichwort "Local News" gestartet, die lediglich in den Hinweis mündet, dass dies aktuell auf unserem Gerät noch nicht möglich ist.

Synchronisierung funktioniert tadellos 

eye home zur Startseite
jak 20. Jul 2015

Das ist nicht ganz korrekt. Der Linux Kernel enthält keine Blobs, das verbietet seine...

flasherle 20. Jul 2015

... ist es genauso unnötig. Ich hoffe google bringt irgendwann mal auch die sinnvollen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  3. SUEZ Deutschland GmbH, Köln
  4. DATAGROUP Inshore Services GmbH, Berlin, Leipzig, Rostock


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Uuund raus

    Squirrelchen | 19:11

  2. Re: Nö.

    NativesAlter | 19:10

  3. Re: Keine Panik.

    Loxxx | 19:09

  4. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    DetlevCM | 19:07

  5. Re: Bricked = Backsteine, srsly?

    George99 | 19:04


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel