Abo
  • Services:
Anzeige
Smartwatch Cookoo
Smartwatch Cookoo (Bild: Kickstarter)

Cookoo: Die Kuckucksuhr für das Smartphone-Zeitalter

Smartwatch Cookoo
Smartwatch Cookoo (Bild: Kickstarter)

Die Smartwatch Cookoo zeigt kleine Symbole auf dem Zifferblatt, wenn eine neue E-Mail, ein Tweet oder ein Anruf auf dem Handy des Besitzers eingegangen ist. So soll die ständige Handykontrolle durch einen diskreten Blick auf die Uhr ersetzt werden.

Auf dem Zifferblatt der Smartwatch Cookoo leuchten Symbole für eingehende Anrufe, E-Mails, Facebook-Nachrichten und Terminerinnerungen auf, die das Gerät vom Smartphone empfängt, das in der Tasche des Besitzers steckt. Die Kommunikation erfolgt über das stromsparende Bluetooth 4.0. Finanziert wird die Produktentwicklung und Produktion über Kickstarter.

Anzeige

Die Uhr ist bis zu drei Atmosphären wasserdicht und mit einem Glasdeckel ausgestattet. Die Batterielaufzeit der CR2032-Knopfzelle soll bis zu ein Jahr betragen. Das Uhrwerk wird mit einer zweiten Batterie betrieben, die drei Jahre lang halten soll.

  • Cookoo und die Apps für iOS und Android (Bild: Kickstarter)
  • Batteriewechsel bei der Smartwatch Cookoo (Bild: Kickstarter)
  • Smartwatch Cookoo (Bild: Kickstarter)
Cookoo und die Apps für iOS und Android (Bild: Kickstarter)

Neben der Iconanzeige auf dem Zifferblatt sind auch noch Piep- und Vibrationsalarm eingebaut. Welche der Benachrichtigungen wann benutzt werden soll, kann mit Hilfe einer App eingestellt werden. Dazu ist in die Uhr ein Knopf eingebaut, mit dem frei definierbare Aktionen auf dem Smartphone ausgeführt werden können. So soll zum Beispiel der aktuelle Ort gespeichert oder ein Bild mit der Handykamera aufgenommen werden können.

Ein Suchknopf lässt das Telefon klingeln, damit vergessliche Besitzer es wiederfinden können. Mit dem "Ack"-Knopf wird die Uhr stumm geschaltet. Damit kann der Benutzer eine Ruhepause vor den Handynachrichten aktivieren.

Die Cookoo-Uhr soll mit dem iPhone 4S, dem iPad 3 sowie dem HTC One X und dem Samsung Galaxy S3 zusammenarbeiten. An der Kompatibilität mit weiteren Geräten wird gearbeitet. Die Uhr misst ohne Armband 44 x 16,33 mm und ist damit recht dick. Das wird auch in den Kickstarter-Kommentaren bemängelt.

Vogelhäuschen wird mitgeliefert

Die Entwickler wollen die Uhr in einer wiederverwertbaren Verpackung ausliefern. Sie kann als Vogelhäuschen weiterverwendet werden. Die Uhr wird in Schwarz oder Schwarz-Silber über Kickstarter ab 80 US-Dollar plus 15 US-Dollar für den Versand angeboten. Die weiße und blaue Version kostet 100 US-Dollar.

Das Kickstarterprojekt ist schon jetzt überfinanziert. 150.000 US-Dollar wurden gefordert, es sind schon über 160.000 US-Dollar zusammengekommen, obwohl das Ende der Finanzierungsrunde erst am 7. Juli 2012 ist.

Mit Pebble hatte schon einmal eine Smartwatch auf Kickstarter großen Erfolg. Sie brachte mehr als 10 Millionen US-Dollar ein und ist damit bis jetzt das erfolgreichste Projekt der Finanzierungsplattform.

Nachtrag vom 8. Juli 2012, 22:05 Uhr

Die Finanzierung über Kickstarter verlief erfolgreich und endete mit einem Ergebnis von rund 305.000 US-Dollar. Die Entwickler hatten nur 150.000 US-Dollar gefordert.


eye home zur Startseite
SoniX 10. Jul 2012

Du verwirrst mich :P Wenn da draufsteht 50 Meter, dann sinds oft nur 40Meter. Gut. Wenn...

__destruct() 09. Jul 2012

Ja, so ein "Mach hinne!"- / "Ich muss hier raus!"-Eindruck ist bestimmt genial. Aber wie...

__destruct() 09. Jul 2012

Was sollen sie denn sonst die ganze Zeit machen? Beobachten, wie viele Leute gerade...

dreamtide11 09. Jul 2012

Nein, das ist aber eine doch sehr beschränkte Sicht der Dinge :). Ich habe keine...

Naemi 11. Jun 2012

Ich mag meine Uhren auch lieber etwas gößer und stabil. Sowas würd mich nicht stören. Au...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Friedrichshafen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ronaldo Blu-ray 9,97€, Mia san Champions Blu-ray 7,97€)
  2. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors

Folgen Sie uns
       


  1. Anniversary Update

    Kindle-Reader lässt Windows 10 abstürzen

  2. Sichtschutz

    HP Sure View gegen seitliche Einblicke auf Notebooks

  3. SWEET32

    Kurze Verschlüsselungsblöcke sorgen für Kollisionen

  4. Mobilfunk

    Telekom bietet Apple Music wohl als Streamingoption an

  5. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  6. DSLR

    Canon EOS 5D Mark IV mit 30,4 Megapixeln und 4K-Video

  7. Touchscreen-Ausfälle

    iPhone 6 und 6 Plus womöglich mit Konstruktionsfehler

  8. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  9. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  10. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

  1. Re: Sehe ich genauso...

    unbuntu | 11:41

  2. Re: Wie funktioniert das mit den Kryptowährungen?

    Bill Carson | 11:40

  3. Re: HD in 4:2:0?

    ad (Golem.de) | 11:40

  4. Re: Welchen.....

    VisitorSam | 11:40

  5. Re: geschenkt ist im Fall Windows 10

    VisitorSam | 11:39


  1. 10:54

  2. 10:33

  3. 09:31

  4. 09:15

  5. 08:51

  6. 07:55

  7. 07:27

  8. 19:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel