Abo
  • Services:
Anzeige
Continuum für Smartphones
Continuum für Smartphones (Bild: Microsoft)

Continuum: Windows 10 macht das Smartphone zum Desktop-PC

Continuum für Smartphones
Continuum für Smartphones (Bild: Microsoft)

Microsoft bringt die Continuum-Funktion von Windows 10 für Smartphones: Mit einem externen Bildschirm verbunden, entsteht ein Desktop-PC, auf dem Universal-Apps wie Outlook oder Powerpoint laufen. Für Continuum sind aber neue Smartphones nötig.

Anzeige

Microsoft hat auf der Entwicklerkonferenz Build 2015 angekündigt, die Continuum-Funktion auch für Smartphones zu veröffentlichen. Bisher ist Continuum - so bezeichnet Microsoft den Wechsel vom klassischen Desktop hin zum Modern-UI - nur für Convertible- oder Detachable-Geräte wie das Surface Pro 3 verfügbar. Künftig soll das auch mit Windows-10-Smartphones klappen, nicht aber mit aktuellen Modellen wie dem Lumia 930.

Microsoft-Manager Joe Belfiore zeigte Continuum anhand einer Vorführversion: Wird das Smartphone per HDMI-Ausgang mit einem externen Monitor verbunden, streckt sich das Hintergrundbild über den kompletten Bildschirm und der Homescreen dient als Startmenü. Vermutlich klappt dies auch mit der MHL-Schnittstelle, USB Typ C oder Miracast.

Per Touchsteuerung öffnete Belfiore eine Universal-App wie Powerpoint, diese skaliert auf den kompletten Bildschirm hoch. Windows 10 bietet zwar die Option, ein Touchpad und eine Tastatur auf dem Smartphone einzublenden, Belfiore nutzte aber eine Bluetooth-Maus- und Tastatur-Kombination.

So konnte der Microsoft-Manager beispielsweise aus den Kamera-Aufnahmen des Smartphones Bilder in die Powerpoint-Präsentation einbauen oder den Outlook-Mail-Client starten. Da dieser ebenfalls eine Universal-App ist, entspricht er der Version, die Windows 10 für Desktop-PCs beiliegt, inklusive der Word-Engine für eine Rechtschreibkorrektur in Outlook.

Zudem demonstrierte Belfiore, dass auf dem großen Bildschirm beispielsweise Excel läuft und zugleich auf dem Smartphone Nachrichten beantwortet oder in das Dokument kopiert werden können. Continuum unterstützt also zwei unabhängige Displays. Das setzt jedoch neue Hardware voraus.

Laut Belfiore erscheint diese erst noch. Wir tippen auf kommende Lumia-Geräte mit aktuellen Qualcomm-Chips wie dem Snapdragon 810 im Sommer 2015, wenn Windows 10 veröffentlicht werden soll.


eye home zur Startseite
gaym0r 07. Okt 2015

Gib doch einfach zu, dass du es nicht verstanden hast... Junge, Junge...

TheUnichi 30. Apr 2015

Für was war, laut deiner Theorie, dann Windows 7 das Testfeld?

Jasmin26 30. Apr 2015

genau darauf wird es hinauslaufen , und ist auf lange Sicht die einzige Option die MS hat...

nille02 30. Apr 2015

Das klingt alles andere als nach Microsoft. Hast hierzu Belege oder weitere...

Kleraral 30. Apr 2015

Aber hier geht es darum wer es als erstes Martkreif macht. Ich weiß zum Beispiel schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  4. zooplus AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. €205,89€ mit Gutscheincode M5IT

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Ping-Zeiten

    Lasse Bierstrom | 01:11

  2. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    frostbitten king | 00:58

  3. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  4. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  5. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel