Abo
  • Services:
Anzeige
Drucksensor im Reifen
Drucksensor im Reifen (Bild: Continental)

Continental: Reifen erkennen ihren Verschleiß selbst

Continental entwickelt ein System, das den Fahrer informiert, wenn die Mindestprofiltiefe seiner Reifen bald erreicht ist und sie ausgetauscht werden müssen. Möglich machen das Sensoren, die den Verschleiß erkennen sollen.

Anzeige

Der Reifenhersteller Continental hat seine Reifendrucksensoren so modifiziert, dass sie auch erkennen können, wann die Mindestprofiltiefe der Reifen erreicht ist, die der Gesetzgeber vorgeschrieben hat. Danach dürfen die Reifen nicht mehr verwendet werden, weil ein zu großes Risiko besteht, dass ihre Haftung abgenommen hat, Bremswege länger sind und Kurvenfahrten zu einem umkalkulierbaren Risiko werden. Das sogenannte Electronic Tire Information System (eTIS) von Continental soll in den nächsten Jahren zur Marktreife entwickelt werden.

Die Sensoren, die derzeit zum Messen des Luftdrucks eingesetzt werden, könnten auch zur Bestimmung der Profiltiefe genutzt werden berichtet Continental. Dazu werde das Verhalten des Reifendrucks aufgezeichnet und immer wieder mit den alten Daten verglichen.

Ein älterer und abgenutzter Reifen weise ein anderes Rollverhalten auf als ein neuer, was sich auch an den Luftdruckänderungen bemerkbar mache. So lasse sich erkennen, ob der Reifen abgenutzt ist oder nicht.

Die ersten Autos, die eTIS unterstützten und den Fahrer vor zu wenig Profil warnen können, sollen laut Continental 2017 auf den Markt kommen. Dem Reifenhersteller schwebt außerdem eine vorsorgliche Benachrichtigung der Vertragswerkstatt des Autofahrers vor, die dann gleich die entsprechenden Ersatzreifen ordern und einen Termin vereinbaren kann. Diese Funktion soll jedoch nur optional vorhanden sein.

Künftig könnten die Drucksensoren auch als Waagen eingesetzt werden, die sicherstellen, dass durch Gepäck oder andere Zuladung das zulässige Gesamtgewicht nicht überschritten wird, hofft Continental.

Continental hat 2002 seinen ersten Drucksensor vorgestellt, der die Daten über den Füllstand des Reifens an den Autofahrer weitergeben können. Diese Funktion wird ab November 2014 in Europa zur Pflicht. Jedes Neufahrzeug muss dann Reifendrucksensoren besitzen, die den Fahrer über einen Mangel an Luft im Reifen benachrichtigen.


eye home zur Startseite
M.P. 20. Mai 2014

... ihr Reifenprofil selber zu kontrollieren mehr Sicherheit gegeben wird, werden unsere...

M.P. 20. Mai 2014

Hmm, So einfach ist das nicht: Wenn alle Reifen gleich stark abnutzen, kriegt man keinen...

M.P. 20. Mai 2014

Das wäre doch mal eine Erfindung - Reifen-Runderneuerung während er auf der Felge...

Malocchio 19. Mai 2014

Es gibt da nichts mehr zu erforschen. Keine besseren Gummimischungen mehr, keine...

Turner 19. Mai 2014

...von dem ein oder anderen Milimeter, bei dem die Warnlampen anspringen, damit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deichmann SE, Essen
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 379,90€
  2. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    grslbr | 02:41

  2. Re: "ein großer Betrag"

    Carlo Escobar | 02:39

  3. Re: Memristor fehlt noch

    Moe479 | 02:35

  4. Re: Port umlenken

    delphi | 02:24

  5. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    picaschaf | 02:12


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel