Abo
  • Services:
Anzeige
eHorizon: Der Datenaustausch erfolgt per Mobilfunk.
eHorizon: Der Datenaustausch erfolgt per Mobilfunk. (Bild: Continental)

Continental: Künftig sollen Autos sich untereinander austauschen

eHorizon: Der Datenaustausch erfolgt per Mobilfunk.
eHorizon: Der Datenaustausch erfolgt per Mobilfunk. (Bild: Continental)

Der Autozulieferer Continental hat zusammen mit anderen Unternehmen eine Technik entwickelt, mit der sich Autos untereinander mit Informationen versorgen können. Vorausfahrende Fahrzeuge agieren dabei als Sensoren für den nachfolgenden Verkehr. Das kann für autonomes Fahren hilfreich sein.

Anzeige

Continental nennt die sogenannte Car-2-Car-Kommunikation, die erstmals auf regulären Straßen getestet wird, einen dynamischen, elektronischen Horizont (eHorizon). So können sich Autos zum Beispiel eigenständig über Geschwindigkeitsbeschränkungen, Staus oder Unfälle austauschen.

Die Technik ist sogar in der Lage, den Streckenverlauf zu erfassen, was detailreicher erfolgen soll als bei einem Navigationssystem. Dazu gehören Informationen, die auch für hochautomatisiertes Fahren interessant sind, etwa Steigungen oder Kurvenradien. 

Mit eHorizon könnte von nachfolgenden Autos eine Aussage darüber getroffen werden, ob die kommende Strecke hoch- oder sogar vollautomatisiert befahren werden kann. Der Datenaustausch erfolgt per Mobilfunk. 

Die vernetzten Testfahrzeuge kommunizieren aber nicht nur untereinander, sondern auch mit einer Cloudanwendung, um das Kartenmaterial zu verbessern. 

Bei Lastkraftwagen wird seit 2012 eine Vorgängertechnik genutzt, die als statischer eHorizon bezeichnet wird. Die Lkw können dabei ihre Motorleistung auf das Höhenprofil der Strecke einstellen, um Sprit zu sparen.


eye home zur Startseite
M.P. 06. Nov 2015

Da solle es sich ruhig mit einem Auto aus der Nachbarschaft austauschen, wenn die Reifen...

KarlDAV 06. Nov 2015

die Fahrer dazu, wenn Sie plötzlich in einem anderen Auto sitzen? ;-) Zitat: "Künftig...

lxndr 06. Nov 2015

Letzten Endes wird es genau so kommen. Die V2X Technologie wird vom Gesetzgeber...

Niaxa 06. Nov 2015

Da ein Fahrzeug nie Autonom fahren wird, müssen wir uns da ja keine Sorgen machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...
  2. 109,00€ (Spiel in den Warenkorb zum Controller legen, siehe unteren Link)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Re: Why not both?

    Komischer_Phreak | 19:14

  2. Re: WLAN Sharing währe mal was neues ...

    Sylthos | 19:10

  3. Re: Aprilscherz im Januar?

    torrbox | 19:03

  4. Re: Blöde Verständnisfrage

    kazhar | 18:55

  5. Re: Es wird immer was vergessen

    Topf | 18:54


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel