Abo
  • Services:
Anzeige
Congstars VDSL-Anschluss für 35 Euro im Monat
Congstars VDSL-Anschluss für 35 Euro im Monat (Bild: Congstar)

Congstar Komplett 2 VDSL: Festnetzinternet mit bis zu 50 MBit/s für 35 Euro

Congstars VDSL-Anschluss für 35 Euro im Monat
Congstars VDSL-Anschluss für 35 Euro im Monat (Bild: Congstar)

Congstar bietet ab dem 5. September 2012 erstmals einen VDSL-Festnetztarif an, den es auch ohne Mindestvertragslaufzeit gibt. Für monatlich 34,99 Euro stehen eine maximale Bandbreite von 50 MBit/s im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload bereit.

Congstar erweitert sein Angebot an DSL-Festnetzverträgen. Ab dem 5. September 2012 gibt es mit "Komplett 2 VDSL" erstmals einen VDSL-Anschluss von Congstar. Dabei nutzt die Tochter der Deutschen Telekom das Netz des Unternehmens. Der VDSL-Anschluss liefert eine maximale Bandbreite von 50 MBit/s im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload.

Anzeige

VDSL bei Congstar mit und ohne Vertragslaufzeit

Der Tarif "Komplett 2 VDSL" kostet monatlich 34,99 Euro. Im Preis ist eine Telefonflatrate in das deutsche Festnetz enthalten. Bei Buchung des Tarifs mit einer Laufzeit von zwei Jahren berechnet Congstar 39,99 Euro für die Bereitstellung. Zudem kann der Kunde als Router die Fritzbox von AVM dazu bestellen. Dafür fallen dann einmalig 29,98 Euro an, davon 9,99 Euro Versandkosten.

Wer sich für den VDSL-Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit entscheidet, muss einmalig mehr bezahlen. Das Bereitstellungsentgelt erhöht sich dann um 20 Euro auf 59,99 Euro. Auch der Router steigt im Preis, und zwar um 40 Euro auf 69,98 Euro, worin die obligatorischen Versandgebühren von 9,99 Euro enthalten sind.

Anrufe in deutsche Mobilfunknetze vergleichsweise teuer

Anrufe zu Congstar-Mobilfunkkunden kosten 9 Cent pro Minute, während Anrufe zu anderen deutschen Mobilfunkrufnummern mit 22 Cent pro Minute vergleichsweise teuer sind. Bei der Buchung des VDSL-Tarifs gibt es für drei Monate ein Sicherheitspaket gratis dazu, das danach 4,99 Euro im Monat kostet.

Zum Start mit UMTS-Stick samt kostenloser Internetnutzung

Wer den VDSL-Tarif bei Congstar bis Ende des Jahres bucht, erhält ohne Aufpreis den UMTS-USB-Stick Prepaid Internet-Stick dazu. Außerdem kann er damit das mobile Internet drei Monate lang kostenlos nutzen. Dem Kunden steht dann ein Datenvolumen von 1 GByte pro Monat zur Verfügung. Bei Überschreiten dieser Grenze wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Laut Congstar entspricht das einem Geldwert von rund 70 Euro.

Ein direkter Wechsel für Bestandskunden ist nicht vorgesehen. Wer bereits einen DSL-Anschluss bei Congstar hat, muss diesen kündigen und kann dann den VDSL-Vertrag abschließen.


eye home zur Startseite
0xDEADC0DE 06. Sep 2012

http://www.congstar.de/dsl-festnetz/

HabeHandy 05. Sep 2012

Es wird Verfügbar sein wo auch VDSL by Telekom verfügbar ist. Voraussichtlich ab November...

Anonymer Nutzer 05. Sep 2012

Keine Sorge, das wird sie mit YouTube bei der Telekom nicht schaffen. Da wird kräftig...

Anonymer Nutzer 05. Sep 2012

Das bedeutet: - kein flüssiges YouTube (wozu dann die Bandbreite?) - generell schlechte...

tfoxx 05. Sep 2012

Habs auch 2x lesen müssen: 24 Monate Laufzeit: - 34,99 Euro pro Monat - einmalig 39,99...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  4. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  2. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  3. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  4. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  5. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  6. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  7. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  8. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  9. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  10. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: "...wird den klassischen Verbrennungsmotor...

    WonderGoal | 13:15

  2. Re: Inkonsequent

    plutoniumsulfat | 13:14

  3. 5 Strikes

    User_x | 13:11

  4. Re: Komisch

    avon | 12:56

  5. KabelModem mit Docsis 3.0 und SIP/VoIP ohne Router?

    dokape | 12:55


  1. 13:13

  2. 12:38

  3. 09:01

  4. 18:21

  5. 18:05

  6. 17:23

  7. 17:04

  8. 16:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel