Abo
  • Services:
Anzeige
Stan Shih im November 2011
Stan Shih im November 2011 (Bild: PATRICK LIN/AFP/Getty Images))

Computerhersteller: Gründer bietet Acer zum Verkauf an

Stan Shih im November 2011
Stan Shih im November 2011 (Bild: PATRICK LIN/AFP/Getty Images))

Acer würde sich über ein Übernahmeangebot freuen. Aber wirklich verkaufen mag dessen Gründer Stan Shih eigentlich nicht. Käufer würden nur eine "leere Hülle" erhalten und dafür einen hohen Preis bezahlen.

Anzeige

Acer-Gründer Stan Shih würde das Unternehmen verkaufen. Das sagte Shih laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters. Potenzielle Übernahmeangebote seien "willkommen", sagte Shih auf Anfrage von Journalisten.

Käufer würden jedoch nur eine "leere Hülle" erhalten und dafür einen hohen Preis bezahlen. Dem Management in den USA und in Europa ginge es nur um das Geld. Taiwanischen Vorstandschefs ginge es dagegen um die Sache, wobei auch Gefühle wichtig seien.

Die Aussagen von Shih wurden zuerst in taiwanischen Medien wiedergegeben. Ein Unternehmenssprecher hat Reuters die Aussagen bestätigt. Acer hat seit April 2015 fast die Hälfte seines Börsenwerts verloren. Im ersten Halbjahr 2015 hat Acer einen Verlust von umgerechnet 90 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Auch in den Jahren 2011, 2012 und 2013 wurden Verluste gemacht.

Gründer feuerte Führung

Shih hatte im November 2013 die Führungsspitze gefeuert und wieder selbst die Kontrolle über den Computerhersteller übernommen.

"Aufgrund der Situation, die wir nun bei Acer haben und wegen meiner persönlichen sozialen Verantwortung, muss ich aufstehen und die Führung ohne Gehalt übernehmen", sagte Shih. George Huang, einer der Mitgründer, wird ebenfalls ins Managementteam zurückkehren.

Acer hatte auf der Elektronikmesse Computex eine neue Version seines Windows-Tablets Switch 11 mit andockbarer Tastatureinheit präsentiert. Golem.de hat sich das Gerät angesehen und geurteilt, dass das neue Switch 11 V ein praktisches Convertible mit gutem Verbindungsmechanismus zur Tastatureinheit sei. Das Display sei mit einer Größe von 11,6 Zoll ideal für gelegentliches Arbeiten von unterwegs geeignet.


eye home zur Startseite
DY 13. Okt 2015

Ich hatte bislang mehrere Acer: 11,6er TZ Laptop. Ein P/L Schwergewicht. Einfache...

DY 13. Okt 2015

Patente und Vermögen im Wert von über 1 Mrd EUR vor ein paar Jahren hinten rein gesteckt...

Dumpfbacke 28. Aug 2015

Übernimmst du wirklich Verantwortung oder arbeitest du nur für dich und der Rest deiner...

Anonymer Nutzer 27. Aug 2015

Und bin sehr zufrieden damit ^^ Hab das Switch 10 SW5-012 Modell mit 64GB eMMC Speicher...

Plutheus 27. Aug 2015

*boing* Das klingt plausible - hatte ich nicht dran gedacht. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  3. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Wahnsinn...

    Der_aKKe | 19:40

  2. Re: 21-70-Zelle ?

    masel99 | 19:39

  3. Re: Das Daten(inklusiv) Volumen hat sich vervierfacht

    non_sense | 19:37

  4. Re: optische Täuschung

    derDude987 | 19:32

  5. Re: Kosten

    Lord Gamma | 19:31


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel