Karstadt ist bald kein Computerhändler mehr.
Karstadt ist bald kein Computerhändler mehr. (Bild: Tobias Schwarz/Reuters)

Computer raus Karstadt künftig ohne Multimediaabteilung

Karstadt wird bald keine Computer, Unterhaltungselektronik, Musik-CDs und Filme mehr verkaufen. Unklar ist, ob die Kaufhauskette auch die Telekom-Shops rauswerfen wird.

Anzeige

Die deutsche Kaufhauskette Karstadt wird restrukturiert und das Sortiment reduziert. In den kommenden 18 Monaten werde sich Karstadt aus dem Multimediageschäft zurückziehen, erklärte der britische Konzernchef Andrew Jennings im Interview mit der Financial Times Deutschland (FTD).

Karstadt wird den Verkauf von Computern, Unterhaltungselektronik, Musik-CDs und weiteren Multimediawaren nicht sofort einstellen. Jennings begründet das mit einer sorgfältigen Planung, ein Umbau über Nacht sei kein unternehmerisch sinnvolles Vorgehen. Es müsse überprüft werden, wie sich die freiwerdenden Flächen nutzen ließen. Auch die Zukunft der Buchabteilungen ist laut Jennigs offen.

Karstadts Multimediaabteilungen sind in den vergangenen Jahren immer unattraktiver geworden. Bei den Preisen, der Aktualität und der Auswahl der Produkte konnten die Kaufhäuser selten mit dem Onlinehandel, dem Fachhandel oder Elektronikmärkten mithalten.

Ob und wie sich die Neuausrichtung von Karstadt auch auf den Partner Telekom auswirkt, ist offenbar noch unklar. Die Telekom ist seit etwa einem Jahr mit einem Shop-in-Shop-System in Karstadt-Filialen vertreten; anfangs in 38, mittlerweile in 36 Filialen. Diese Shops werden vom Telekom-Partner Mobileworld Distribution betrieben, einem Geschäftsbereich vom Mobiltelefonhändler The Phone House.

Die Telekom erklärte Telecom Handel, sie sei damit auch an Standorten ohne Multimediaabteilung erfolgreich. Das hänge aber von der Positionierung und vom Personal im jeweiligen Kaufhaus ab. "Wir werden deshalb prüfen, ob und in welcher Weise die veränderte Ausrichtung bei Karstadt Einfluss auf unser Shop-Konzept hat und dann gemeinsam mit unseren Partnern eine Entscheidung über das weitere Vorgehen treffen", erklärte die Telekom Telecom Handel.


Schmidti55 20. Aug 2014

Das seh ich ähnlich, mal abgesehen von dem fehlenden Konzept wird der Konzern doch eh...

ocm 02. Mär 2013

Hast du keinen eigenen Haushalt? Bei Karstadt gibt es alles, egal was du suchst!

Endwickler 05. Mär 2012

"Alle hatten fast exakt den gleichen Rechner" Das war nicht schwer bei Atari und...

Husten 04. Mär 2012

oh den wunsch solltest du ganz schnell zurück ziehen. es gibt seit velen jahren studien...

samy 04. Mär 2012

Nunja, laut Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kaufhaus Lässt sich Kaufhaus und...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Berater/-in Schwerpunkt Fachverfahren PROMIS
    Dataport, Magdeburg
  2. Projektmanager IT (m/w) Steuerung und Portfolioplanung
    easyCredit, Nürnberg
  3. Projektmanager/-in für Prozess- und Datenmanagement im Themengebiet Finanz- und Servicedienstleistungen
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Anwendungsentwickler Verzahnungsmesstechnik (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One Konsole 1TB + CoD Adv. Warfare
    399,00€
  2. NEU: Assassins Creed I - IV - Complete Edition [PC Download Bundle]
    40,97€
  3. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    69,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  2. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

  3. BQ Aquaris E4.5 angesehen

    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

  4. Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe

  5. Unreal Tournament

    Shock Rifle zücken, DM-Outpost23 wartet!

  6. Spionageverdacht

    Kryptohandy von NSA-Ausschuss-Chef womöglich gehackt

  7. ICE

    WLAN der Deutschen Bahn im Zug funktioniert oft nicht

  8. Nationales Roaming

    UMTS-Netze von O2 und E-Plus werden eins

  9. Datensicherheit

    Smartphones sollen sicherer werden - zumindest ein bisschen

  10. Valve

    Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



One M9 im Hands on: HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen
One M9 im Hands on
HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen
  1. Topsmartphone Deutscher Shop nennt vorab alle Details zu HTCs One (M9)
  2. HTC Neues One-Smartphone und erste Smartwatch im März

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

  1. Re: 3,5 Jahre alter Chip und Z10

    Seitan-Sushi-Fan | 13:44

  2. Re: Steam link Streaming vs nvidia shield streaming

    RedRanger | 13:42

  3. Re: Aktuelles Netz auf iOS 7 sichtbar?

    canabi | 13:42

  4. Teilweise richtig...

    Niantic | 13:41

  5. Nicht jeder kann ein Edathy sein..

    twil | 13:39


  1. 13:38

  2. 12:25

  3. 12:04

  4. 11:57

  5. 11:40

  6. 11:25

  7. 11:05

  8. 10:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel