Anzeige
Neue Mobilfunktarife von der Deutschen Telekom
Neue Mobilfunktarife von der Deutschen Telekom (Bild: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images)

Complete Comfort Deutsche Telekom bringt neue Mobilfunktarife

Die Deutsche Telekom baut das Portfolio an Mobilfunktarifen um. Künftig gibt es nur noch eine Linie mit sechs Tarifen. Bei den neuen Tarifen bekommt der Kunde mehr Leistung.

Anzeige

Die neuen Complet-Comfort-Tarife will die Deutsche Telekom ab dem 22. Mai 2013 anbieten. Den bisherigen Tarif Call & Surf Mobil und die Complete-Mobil-Tarife werden nicht mehr vermarktet.

Der kleinste Tarif Complete Comfort XS löst im Grunde den Tarif Call & Surf Mobil ab. Beide Tarife gibt es für 19,95 Euro im Monat. Bisher erhielt der Kunde dafür eine gedrosselte Datenflatrate mit 200 MByte, 100 kostenlose Telefonminuten und 40 Gratis-SMS in alle Netze. Künftig bekommt er nur noch ein ungedrosseltes Monatsvolumen von 100 MByte, das nur für die sehr sporadische mobile Internetnutzung ausreicht. Bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze stehen bis zu 8 MBit/s als Bandbreite zur Verfügung.

Von den 100 Telefonminuten gibt es nur noch 50 Minuten in alle Netze. Als Gegenleistung gibt es eine netzinterne Gesprächsflatrate. Das Inklusiv-SMS-Kontingent wurde auf 50 Stück angehoben. Jede weitere SMS innerhalb Deutschlands kostet dann 19 Cent. Die Telefonminute nach Verbrauch der Inklusiveinheiten kostet 29 Cent. Dabei wird jede Telefonminute voll abgerechnet.

Complete Comfort S mit 500-MByte-Datenflatrate

Der nächstgrößere Tarif nennt sich künftig Complete Comfort S, kostet monatlich 34,95 Euro und soll den Tarif Complete Mobil ablösen, der bisher 44,95 Euro kostet. Bisher gibt es dafür eine 500-MByte-Datenflatrate, eine SMS-Flatrate, eine netzinterne Telefonflatrate sowie 100 Freiminuten für Anrufe in andere deutsche Netze. Statt der 100 Freiminuten kann der Kunde eine Telefonflatrate für ein bestimmtes Netz buchen. Außerdem ist im Preis eine Hotspot-Flatrate enthalten.

Sowohl die Hotspot-Flatrate als auch die Wahlmöglichkeit fehlt beim neuen Tarif: Der Kunde erhält 100 Freiminuten in alle Netze sowie eine netzinterne Gesprächsflatrate und eine SMS-Flatrate. Zudem gibt es eine Datenflatrate mit einer maximalen Bandbreite von 16 MBit/s. Bis zum Erreichen von 500 MByte im Monat steht diese Datenrate zur Verfügung, danach wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

750-MByte-Datenflatrate im Tarif Complete Comfort M 

eye home zur Startseite
Stefan Leist 15. Okt 2014

Hier wurden absolut falsche Angaben gemacht. In dem Preis von 19,95 Euro ist ein...

Telesto 16. Apr 2013

Eine SMS mit 160 Zeichen hat 140 Byte. Rechnet man bei Datentarifen mit beispielsweise...

neocron 16. Apr 2013

japp, das ist der richtige Ton!

Labbm 16. Apr 2013

was übrigens auch der Hauptgrund war, Dann ist dein Wechsel aber schon länger her. Ich...

Labbm 16. Apr 2013

Wie leute noch direkt zur Telekom gehen (oder bleiben) können versteh ich eh nicht. Schon...

Kommentieren


Confluence: Global Resources / 15. Apr 2013

Telekom bringt neue Tarifstruktur, nur noch 1 Linie mit 6 Tarifen



Anzeige

  1. System Administrator Linux (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim/München
  2. Softwareentwickler (m/w) C++
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. NUR NOCH BIS DIENSTAG: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Security Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
  2. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Eigentlich ist es eher eine Kilofactory

    Gamma Ray Burst | 03:21

  2. Re: Irgendwie schade

    as (Golem.de) | 03:15

  3. Re: Einfach nicht wählen.

    plutoniumsulfat | 03:06

  4. Killerspiel!!11

    Aslo | 02:38

  5. SuperMicro sind schon super.

    grslbr | 01:59


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel